1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Erfahrungen und Zufriedenheit mit dem Support von Samsung

Dieses Thema im Forum "Samsung Allgemein" wurde erstellt von zackbuffo, 09.02.2011.

Wie zufrieden seit ihr mit dem Samsung Support.

Diese Umfrage wurde geschlossen: 25.01.2012
  1. Ich bin/war immer mit dem Samsung Support zufrieden.

    8 Stimme(n)
    61.5%
  2. Ich bin nicht mit dem Samsung Support zufrieden.

    5 Stimme(n)
    38.5%
  1. zackbuffo, 09.02.2011 #1
    zackbuffo

    zackbuffo Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    01.12.2010
    Phone:
    HTC Desire X
    Hallo zusammen,

    ich habe keine Ahnung ob das hier ein alter Hut ist, aber nachdem ich hier an einigen Stellen von dem eher trägen Samsung Support gelesen habe, dachte ich, ich veröffentliche das Mal:

    Mit zwei Wochen Verspätung kam eine Rückmeldung (keine Hilfe) vom Samsung Support auf mein Problem mit meinem Galaxy i550. Siehe: USB/Kies-Abfrage erscheint nicht mehr.

    Darin enthalten war die Nummer zu einer kostenlosen Support Hotline von Samsung:

    0800 7267864

    Falls die jemand braucht... :winki:

    Sollte es aus irgendwelchen, mir nicht bekannten rechtlichen Gründen verboten sein die Nummer hier reinzuschreiben (man weiß ja heutzutage nie...), dann kann das Adminteam das Thema ja wieder dicht machen.

    Und wenn die Nummer hier schon jeder kennt, naja, dann hab ich sie halt nochmal hingeschrieben. :winki:
     
    TimeTurn bedankt sich.
  2. Kiola, 09.02.2011 #2
    Kiola

    Kiola Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    94
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    02.02.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S4 Mini
    super danke! Hab ich mir direkt notiert ;) Man kann ja nie wissen..
     
  3. MiB199, 23.09.2011 #3
    MiB199

    MiB199 Junior Mitglied

    Beiträge:
    43
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    05.06.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Liebe Leser,

    seit Jahren bin ich treuer Samsung Kunde. Meine neueste Errungenschaft: Ein Smartphone Galaxy Ace GT S5830. Doch was ich mit diesem Gerät und dem Samsung Support erlebt habe, ist nicht tragbar.


    Was ist passiert?
    Seit einiger Zeit bemerke ich, dass mein Smartphone komplett herunterfährt. Wenn das WLAN aktiviert ist, stürzt das Gerät nach gewisser Zeit ab, der Bildschirm bleibt schwarz, keine Taste reagiert mehr. Nur ein Herausnehmen des Akku’s bringt Abhilfe. Danach lässt sich das Handy erneut starten.


    Erste Hilfe im Internet
    Im Internet wurde ich schnell fündig. In den einschlägig bekannten Foren ist dieses Problem unter dem „WLAN Absturz Bug“ bekannt. Etliche User berichten von dem Problem. Auch wurde berichtet, dass der Samsung Support das Problem mehrfach genannt bekommen hätte, bis dato aber noch keine Lösung gefunden worden wäre. Eingesandte Geräte würden mit dem gleichen Fehler zurückgeschickt.

    Eigener Kontakt mit Samsung Support – eine neue Erfahrung in Sachen „Kompetenz“
    Ich beschloss nun auch Kontakt mit Samsung aufzunehmen. In der ersten Standard Antwort teilte man mir mit, ich möge doch bitte ein Firmware Update über das Programm KIES vornehmen. Nun, das Programm hatte ich bereits installiert, und auch rege genutzt. Aber von einer neuen vorhandenen Firmware konnte ich nichts feststellen.
    Nach Mitteilung meiner IMEI Nummer habe ich erfahren, dass ich ein griechisches Gerät erwischt habe. Ich sollte mich bitte mit dem Händler in Verbindung setzen. Ich habe ein Samsung Gerät und ich habe einen bekannten Fehler, und soll nun über den Händler gehen, der das Gerät auch nur an Samsung sendet? Und dies dauert dann gleich mehrere Wochen. Toller Vorschlag.

    Für ein EU Gerät kein Update über KIES in Deutschland
    Erneut fragte ich bei Samsung an, mit dem Hinweis, dass Griechenland ja noch immer zur EU gehöre. Und ich ein EU Gerät habe, dieses Gerät von Samsung ist, und ich dies gerne über das Samsung eigene Programm KIES aktualisieren wolle, bevor (!) ich es einsende, und damit „auf mehrere Wochen ohne Handy“ versuche zu verzichten.

    Samsung ist kundenfreundlich und bietet Behebung des Fehlers auf Kosten des Kunden an
    Erneut erhielt ich eine freundliche Antwort von Samsung. Zitat: „Ein Firmware-Update ist in Deutschland nur für deutsche Geräte verfügbar, weil die Software KIES nur auf deutsche Server zugreift, um das Update herunterzuladen. Deshalb wird für ein nicht-deutsches Gerät kein Update angeboten.“ Und weiter heißt es: „Gerne können Sie aber Ihr Samsung Mobiltelefon an unsere Werkstatt einsenden, damit man Ihnen das Firmware-Update aufspielt. Allerdings wird das nur kostenpflichtig durchgeführt“.

    Das heißt also im Klartext
    Mein Smartphone Galaxy Ace GT S5830 hatte bereits im Auslieferungszustand einen nicht gerade unerheblichen Bug in der Software, wie bei vielen anderen Nutzern auch. Weil ich ein griechisches Gerät erwischt habe (was wohlbemerkt auch von Samsung ist), sind die deutschen Samsung Server zum Betrieb von KIES nicht darauf ausgerichtet, den Fehler auf einem griechischen Handy zu beheben. Aber Samsung bietet mir ja freundlicher weise an, das Handy auf meine Kosten reparieren zu lassen. Natürlich mit den bekannten Fristen von mehreren Wochen. Das ist schon eine echte Frechheit. Na dann…

    Mein persönliches Fazit:
    Bisher habe ich einiges von Samsung in meinem Besitz: MP3-Player, NetBook, Smartphone, … aber ich denke das wird es dann auch zukünftig gewesen sein. Samsung mit diesem Service? Das werd ich mir gut überlegen!



    Übrigens: Das Handy habe ich von getmobile. Hier sagte man mir anfangs nicht, dass dieses Gerät aus dem EU-Ausland kommt, was ich überhauptnicht schlimm finde. Allerdings hätte man mich meines Erachtens darauf hinweisen müssen, dass Updates in Deutschland kaum möglich sind.
     
  4. Mercury0660, 24.09.2011 #4
    Mercury0660

    Mercury0660 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    389
    Erhaltene Danke:
    50
    Registriert seit:
    11.12.2009
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z
    Also irgendwie denke ich ja, dass dieses Dilemma wohl eher die Schuld des Händlers ist, oder?
    Firmware aufspielen kannst du übrigens auf selbst ohne kies, oder mit kies reg hack.
     
  5. MiB199, 24.09.2011 #5
    MiB199

    MiB199 Junior Mitglied

    Beiträge:
    43
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    05.06.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    @Mercury: Ich teile Deine Meinung nur bedingt. Natürlich sehe ich eine Informationspflicht des Händlers getmobile, das hat er einfach versäumt.

    Jedoch handelt es sich immer noch um ein Samsung Gerät, legal erworben. Samsung ist ein weltweit operierendes Unternehmen, oder sagen wir: Samsung möchte es sein. Da darf es in in Ländern der EU Handelszone keine Einschränkungen geben. (Anders würde ich es sehen, wenn ich mein Gerät in z.B. CHina oder Japan gekauft hätte.)

    Was kann der Kunde denn dafür, dass Sasmung auf grund irgendwelcher technischen Gegebenheiten der Serverlandschaft im Hintergrund von KIES nicht in der Lage ist, EU weite Software Updates zuzulassen? Da fehlt mir jedes Verständnis.
     
  6. MiB199, 30.09.2011 #6
    MiB199

    MiB199 Junior Mitglied

    Beiträge:
    43
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    05.06.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Ein Wunder ist geschehen. Die deutsche KIES Version bietet nun doch auf einmal ein Firmware-Update für mein "griechisches" Model (von getmobile) an. Ich habs gemacht, und siehe da: Android 2.3.3. ist drauf.

    Wow. Hat meine Beschwerde bei Samsung, das Posten hier im Forum und der ein oder andere Leserbrief an eine PC Zeitschrift nun doch geholfen...

    Danke an alle für Ihre Antworten!!!
     
  7. cha-cha, 30.09.2011 #7
    cha-cha

    cha-cha Android-Guru

    Beiträge:
    2,650
    Erhaltene Danke:
    350
    Registriert seit:
    24.01.2010
    Öhm, das ging schon immer, ich habe mein S2 aus GB und ich konnte damit bereits im Mai Updates bekommen über Kies, halt die, die für GB vorgesehen waren.
     
  8. cosmic7110, 01.10.2011 #8
    cosmic7110

    cosmic7110 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    382
    Erhaltene Danke:
    34
    Registriert seit:
    07.09.2011
    nur weil man immer den guenstigsten anbieter nutzen will muss man nicht den Hersteller dafuer verantwortlich machen. mir ist klar das jeder sparen will aber solche Angebote haben meistens n Haken und hier ist es halt ein grauimport. das ost aber schuld des Haendlers und nicht von Samsung. Das verhalten hier von Samsung war absolut normal und gerechtfertigt. an deiner stelle wuerde ich mich eher mal an getmobile wenden.
     
  9. MiB199, 01.10.2011 #9
    MiB199

    MiB199 Junior Mitglied

    Beiträge:
    43
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    05.06.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    @cosmic: Wir sind in der EU, da gibt es keine Grau-Importe. Schau Dir die EU Importe bei den Autos an. Das ist sehr gängig.

    Aber ich gebe Dir recht - getmobile hätte zumindest auf mögliche Probleme hinweisen müssen.
     
  10. MiB199, 01.10.2011 #10
    MiB199

    MiB199 Junior Mitglied

    Beiträge:
    43
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    05.06.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    @cha cha: Nein, das ging leider noch nicht immer. Vor einer Woche hatte KIES keine Meldung gebracht. Und Samsung selbst sagte per e-mail, dass griechische Geräte mit einem deutschen KIES nicht aktualisiert werden können. Das KIES bei uns wäre nur an deutsche Server verbunden...
     
  11. cosmic7110, 01.10.2011 #11
    cosmic7110

    cosmic7110 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    382
    Erhaltene Danke:
    34
    Registriert seit:
    07.09.2011
    jeder import ausm Eu ausland der nicht als Solcher gekennzeichnet ist, ist ein Grauimport. Artikel die im jeweiligen EU-Land verkauft werden, müssen eine Bedienungsanleitung in der jeweiligen Sprache beiliegen haben (digital oder in papierform). Es gibt durchaus Artikel die für einzelende EU länder mit entsprechenden merkmalen produziert werden. ganz stark merkt man das im KFZ Bereich, Tagfahrlicht für skandinavien, keine seitenairbags in italien etc pp... Das sind alles dinge die in Deutschland schon standart sind oder nicht gebraucht werden.

    Und sowas nennt man nun einmal Grauimport! Und ob der Hersteller dafür dann hier Garantie anbietet ist ganz allein seine Entscheidung. Garantie ist eine Freiwillige Leistung des Herstellers und kann, sofern er das nicht will, auch für Artikel aus dem Ausland die nicht für das verkaufsland gedacht waren, verweigert werden.

    Gewährleistung hast du gegenüber dem Händler, der muss sich dann darum kümmern deinem anliegen folge zu leisten. und die greift nur 6 Monate, ab dann Beweislastumkehr und somit sinnlos.


    Ich weiß wovon ich spreche... 6 Monate CE-Maschinenrichtline mit allem drum und dran.
     
  12. Mr.Schrotti, 02.10.2011 #12
    Mr.Schrotti

    Mr.Schrotti Android-Experte

    Beiträge:
    522
    Erhaltene Danke:
    36
    Registriert seit:
    23.10.2009
    Phone:
    OnePlus One
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Scheinbar vertickt Getmobile gerne Ausländische Geräte mein Galaxy S2 ist ein Österreichisches Modell..... Bin mal gespannt wie der Samsung Support reagiert wenn ichs nächste Woche einschicke.
     
  13. Comet, 04.10.2011 #13
    Comet

    Comet Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    76
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    18.06.2011
    Hallo,

    das Display meines Galaxy weist sechs Pixelfehler auf. Es würde wohl auf Garantie ausgewechselt. Jetzt stellt sich mir die Frage, ob ich damit nicht eher Gefahr laufe, etwas zu "verschlimmbessern" (wieder Pixelfehler, Staub auf dem Display nach dem Wechseln,...). Ich habe da mit den Reparaturen bei einem Handy eines anderen Herstellers keine guten Erfahrungen gemacht. Habt ihr Erfahrungen mit der Qualität der Reparaturen durch Samsung bzw. seine Servicepartner?

    Grüße
     
  14. AriCo, 07.10.2011 #14
    AriCo

    AriCo Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    02.07.2011
    Kurz und knapp: Der Samsung support ist unfreundlich, aber die Firma die für Samsung repariert, nämlich Bitronic ist recht kompetent und kann bis jetzt nicht klagen.
    Hab von denen, als mein Telefon noch nicht nach meinen Vorstellungen reparieret war, eine Paketmarke per Post bekommen. Somit konnte ich mir die 6,90 sparen. Samsung kam übrigens nicht auf die Idee.
     
  15. Michael M., 08.10.2011 #15
    Michael M.

    Michael M. Android-Experte

    Beiträge:
    579
    Erhaltene Danke:
    69
    Registriert seit:
    13.07.2011
    In Stuttgart ist die Firma ISOMEDIA sehr positiv zu erwähnen. Hatte dort mein Ace abgegeben und nach ca 9 Tagen wieder, das Ace nach 14 Tagen.

    Ansonsten kannst du aber auch, wenn es sich um keine Garantiereparatur handelt auch einfach mal in nen ProviderXY-Shop. 15€ kostet das dann, bei was größerem wirst du vorher informiert.
    Werd ein Omnia 7 mit Displayfehlern demnächst bei Base abgeben. Dann mal sehen.


    Aber auf keinen Fall würde ich es direkt zu Samsung schicken. Einfach in einen Laden reingehen und wenn die dann sagen, dass sie's reparieren schicken die's zur Not ein. Aber du kannst dem Laden dann auf die Nerven gehen, wenn's länger dauert. (2 bis maximal 3 Wochen sollte man einrechnen)

    Und wenn du keinen findest: Saturn und Media Markt haben meistens eine Firma an der Hand zu denen du dann gehen willst.


    Fazit: Den Versand an Samsung solltest du umgehen. Alles andere ist kein Problem und resultiert in nem freshen Mainboard :thumbup:
    Außer Samsung stellt fest, dass Feuchtigkeit ins Phone gekommen ist. Da sind wohl so Aufkleber drin und da sind die sehr streng hab ich gelesen.
     
  16. Ravenheart, 08.10.2011 #16
    Ravenheart

    Ravenheart Gast

    Hab bei media Markt mein altes s8500 reparieren lassen
    von media Markt ist abzuraten 3mal verschickt und 3mal nur Software update gemacht
    ach nee einmal haben sie angeblich eine platine gewechselt
    erfolglos wie ich vielleicht mal erwähnen darf

    mein s2 reparieren lassen wegen ständiger netzAusfall
    O2 sehr unfreundlich, gerät war nach 3! Tagen repariert musste aber nachhaken wo mein gerät bleibt nach fast 4Wochen bis ich endlich hatte.
     
  17. cosmic7110, 08.10.2011 #17
    cosmic7110

    cosmic7110 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    382
    Erhaltene Danke:
    34
    Registriert seit:
    07.09.2011
    Vielleicht drückst du das mal anders aus, mit der Anmerkung das DU die Erfahrung gemacht hast das er unfreundlich ist.

    Ich kann nach einigen Fällen nur das Gegenteil behaupten.
     
  18. Android beta gama D, 26.12.2011 #18
    Android beta gama D

    Android beta gama D Gast

    Hi wie zufrieden seit ihr mit dem Samsung Support.
     
  19. truxandro, 28.12.2011 #19
    truxandro

    truxandro Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    92
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.12.2011
    28.12.2011

    Der Support von Samsung ist eine Katastrophe. Bei der kostenpflichtigen Hotline kennt der Mitarbeiter nicht einmal das Produkt. Zugesagte telefonische Rückrufe erfolgen nicht. Eine Frechheit ist das angeblich gefundene neue Treiber beim downlaoad nur auf eine kostenpflichtige Seite eines Drittanbieters führen und keine Treiber zur Verfügung gestellt werden. trux
     
  20. meile, 29.12.2011 #20
    meile

    meile Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    271
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    15.02.2011
    .. 4 Wochen Reaktionszeit in der Mail-Kommunikation mit dem Samsungsupport nenne ich unterirdisch!
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. 08007267864