1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

FAQ zu Tasker

Dieses Thema im Forum "Tasker" wurde erstellt von Gwadro, 16.05.2012.

  1. Gwadro, 16.05.2012 #1
    Gwadro

    Gwadro Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,112
    Erhaltene Danke:
    275
    Registriert seit:
    17.09.2009
    Sammlung häufiger Fragen und generelle Info's

    Was ist Tasker?

    Tasker ist kein Task-Manager im allgemeinen Verständnis der Android-User.

    Ein Task ist eine Aufgabe. Tasker kann viele Aufgaben erledigen. Grundsätzlich gilt das Prinzip: wenn / dann
    • Wenn ich zuHause bin, stell das WLAN an, den Klingelton leiser, die Viration aus.
    • Wenn meine Frau/Freundin anruft, hat das Telefon gefälligst immer zu klingeln.
    • Wenn mein Chef nach 20:00 anruft, drück ihn weg, es ist Feierabend!!
    • Wenn der Browser geöffnet wird, stell das Display-Timeout auf unendlich.

    Reviews zu Tasker:

    » Der Androide vollautomatisch: Tasker » TamsPalm Deutschland – Aktuelles, News und Testberichte rund um webOS & Android
    Tasker - Totale Automatisierung für Android! - Android Apps im Test - AndroidPIT

    Wo finde ich grundlegende Infos zu Tasker/ gibt es eine Webseite?

    Tasker for Android

    Gibt es eine Testversion von Tasker?

    Ja gibt es, diese funktioniert 7 Tage ohne Einschränkung:
    Tasker for Android

    Wo finde ich Support vom Developer?

    • Google Groups: Tasker | Google Groups (englisch)
    • E-Mail-Support: support at apps.dinglisch.net (hier auch auf deutsch)
      Diese Option bitte nur als letzten Ausweg nutzen :D wenn diverse Foren und das Dev-Forum keine Lösung parat haben.

    Wo finde ich fertige Tasks oder Profile?

    About - Tasker Wiki (englisch)
    Tasker Skripte & Tutorials [deutsch)

    das war mal der Anfang, mehr folgt.
     
    G0K4R, mj084, corr und 7 andere haben sich bedankt.
  2. t4z, 09.06.2012 #2
    t4z

    t4z Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    92
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    04.03.2011
    Hilfe zu Tasker Variablen:

    Siehe zunächst in der Tasker Hilfe zu Variablen

    ##### DEFINITION/EN #####

    Tasker Variablen sind in Tasker "eingebaute" / "mitgelieferte" und stets globale Variablen. Eine Liste dieser sogenannten "Built-In"-Variablen findet Ihr HIER.

    Globale User Variablen sind Variablen deren Namen mindestens einen Großbuchstaben enthalten (Bsp: %meineVariable). Sie können entweder über den Tab "Variablen" manuell oder während der Laufzeit eines Tasks erstellt werden.

    Globale Variablen können IMMER abgefragt, verwendet und geändert werden. Das gilt sowohl für Tasker selbst als auch die von Euch eingerichteten Aktionen. Tasker Variablen können somit auch von Euren eigenen Tasks verändert werden, allerdings werden sie beim nächsten Trigger von Tasker wieder neu zugewiesen. Ich würde daher jedoch immer nur selbst angelegte globale User Variablen ändern, da man nie genau weiss, wann bzw. wie oft Tasker diverse Bedingungen prüft, um seine eingebauten, also die Tasker Variablen im korrekten Zustand zu halten.

    Globale Variablen können über einen Task NICHT gelöscht werden. Löschen hierbei im Sinne ihrer Existenz und nicht im Sinne ihres Zustandes. Sie überleben übrigens auch die Tasker Session oder einen Neustart des Smartphones. Wollt ihr eine globale User Variable löschen, so geht das nur, wenn ihr zuvor alle Tasks, die diese Variable verwenden, löscht oder entspr ändert und im Anschluß über den Tab "Variablen" die entsprechende Variable manuell löscht.

    Lokale User Variablen sind während der Laufzeit von Tasks erstellte Variablen, deren Name nur aus Kleinbuchstaben besteht (Bsp: %meinevariable). Sie sind nur in der Task-Instanz bekannt, in der sie verwendet werden. Mehrere parallel laufende Instanzen des gleichen Tasks verwenden somit ihre eigene (lokale) "Version" dieser Variable. Somit können praktisch auch mehrere vom Namen her identische lokale User Variablen existieren. Ihr aktueller Zustand kann sich jedoch innerhalb der verschiedenen Instanzen des gleichen Tasks unterscheiden. Das ist quasi so ähnlich wie mit Schrödingers Katze :huh: bzw die (quantenmechanische) Theorie, dass ein und das selbe Teilchen mehrere Zustände gleichzeitig haben kann :confused: :smile: Die Lektüre dieses Wiki-Artikels ist aber nicht wichtig für dieses Thema hier ;)

    ##### ENDE DER DEFINITION #####

    Frage:
    Wie wirken sich alle Operationen (Aktionen) > Variable (setzen, löschen, ...) auf eine globale User Variable aus?
    Antwort:
    Globale User Variablen werden lediglich neu zugewiesen bzw deren Status / Zustand wird geändert. Deren Existenz (Deklaration = Speicherreservierung) bleibt jedoch unangetastet / gewährleistet.

    Frage:
    Überlebt die eine Variable %abc auch dann nicht, wenn sie zuvor manuell in dem Tab "Variablen" angelegt wurde?
    Antwort:
    Meiner Interpretation der Hilfe nach zu urteilen ja, da komplett klein geschriebene Variablen immer lokale User Variablen sind. Fragt sich nur, welcher Bereich in diesem Fall lokal ist und wann die Variable gelöscht wird!?
    Empfehlung:
    Folgt einfach meiner Empfehlung am Ende dieses Posts.

    Frage:
    Was ist mit globalen User Variablen, die in einem Task angelegt, also zum Leben "erweckt" werden? Wie handled Tasker dies?
    Antwort bzw. Empfehlung:
    Überlegt Euch zuvor, ob ihr eine lokale User Variable oder eine globale User Variable benötigt.
    Benötigt man globale User Variablen, so sollte man sie immer manuell im Tab "Variablen" anlegen.
    Benötigt man lokale User Variablen, so sollte man sie am besten nur während der Laufzeit des bestimmten Tasks zum Leben "erwecken", in welchem ihr sie braucht. Gelöscht (Speicherfreigabe = Variable nicht mehr deklariert und somit nicht mehr existent) wird sie am Ende des Tasks automatisch, genauso wie beim Java Garbage Collector.
     
    mj084, Martl74, icke0801 und 11 andere haben sich bedankt.
  3. androidkoller, 14.04.2015 #3
    androidkoller

    androidkoller Android-Experte

    Beiträge:
    602
    Erhaltene Danke:
    183
    Registriert seit:
    14.10.2011
    Phone:
    Samsung S5 mini, 4.4.2 (root)
    Hoffe, das ist okay, wenn ich hier schreibe, aber da das gerade wieder Thema war:

    Performance lokale vs. globale Variablen

    Aufrufe von globalen Variablen dauern deutlich länger, als Aufrufe von lokalen Variablen.

    Insbesondere bei langlaufenden Schleifen wird dies deutlich:

    Code:
    For (75)
        A1: Variable Set [ Name:%start To:%TIMES Do Maths:Off Append:Off ] 
        A2: For [ Variable:%counter Items:1:1000 ] 
        A3: End For 
        A4: Variable Set [ Name:%time To:%TIMES - %start Do Maths:On Append:Off ] 
        A5: Flash [ Text:%time Long:Off ] 
    Dauert auf meinem SGS3 1-2 Sekunden. Ändere ich %counter nach %Counter, benötigt der Task ca. 20 Sekunden!

    Fazit: möglichst immer lokale Variablen verwenden...
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.04.2015
  4. Lachgas, 17.04.2015 #4
    Lachgas

    Lachgas Gast

    woschirmer bedankt sich.

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. tasker variable