1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

flashen oder rooten oder beides????

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy Tab" wurde erstellt von corni72, 19.08.2011.

  1. corni72, 19.08.2011 #1
    corni72

    corni72 Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    35
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    18.08.2011
    hallo bin erst seit gestern hier angemeldet, lese aber schon bestimmt 4 monate hier im Galaxy Tab forum.
    hab mein tab jetzt eine woche und würde sehr gern Gingerbread 2.3.3
    auf mein tab flashen.

    da ich aber totaler andriod-anfänger bin und ich mich noch nie irgend ein handy geflasht hab hab ich da mal eine frage.

    laut telefoncode *#*#44336#*#* ist bei mr drauf

    PDA: P1000BUJMC
    Phone: P1000BUJM2
    CSC: P1000VD2JM3

    Kernel-Version ist:
    2.6.32.9 root@SE-S608#1

    ist ein vodafonebranding drauf.


    so nun meine frage:

    muß ich erst rooten wie hier beschrieben.
    [How-To] Galaxy Tab Root

    oder kann ich gleich mit dem flashen anfangen wie hier beschrieben:
    [ROM] [HOW-TO] Gingerbread 2.3.3 (offiziell)

    oder ist das hier besser?
    [Custom-Rom][How-to] Overcome 3.1.0 Kratos

    oder soll ich noch bis zum offiziellen update warten?

    gruß Thorsten
     
  2. GKage, 19.08.2011 #2
    GKage

    GKage Android-Experte

    Beiträge:
    635
    Erhaltene Danke:
    203
    Registriert seit:
    06.05.2011
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab
    So wie Samsung es einem User per Email gemeldet hat, sollte die offizielle Gingerbread FW bald erscheinen. (Aber ob es wirklich so ist oder wann geenau es rauskommt, weiss keiner)

    Du brauchst zum flashen kein root und ich persönlich empfehle dir die Overcome 3.1 Kratos.
    Es ist eine Custom-Rom -> modifizierte Rom.

    Was Overcome Custom-Roms beinhaltet:
    - CwM Recovery (geht auch mit nerer normalen Firmware)
    - Andere GUI
    - Andere Bootanimation (kannst es auch selbst ändern, falls root vorhanden)
    - Overclocking & Undervolting möglich
    - Versch. Fixes / Verbesserungen


    Hier siehst du auch was an der Overcome Rom geändert wurde:
    Overcome - Changelog
     
    corni72 bedankt sich.
  3. havel, 19.08.2011 #3
    havel

    havel Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    200
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    25.12.2010
    So richtig neu bist du ja nicht wenn du ja schon mitgelesen hast. KRATOS ist ein guter Rat läuft stabil und ist flexibel.
    Das Forum hilft bei Fragen.
    havel
     
  4. pibach, 22.08.2011 #4
    pibach

    pibach Gesperrt

    Beiträge:
    910
    Erhaltene Danke:
    107
    Registriert seit:
    13.02.2011
    Aus dem Changelog wird ja kein normaler User wirklich schlau. Die Verhübscherungen finde ich eher irrelevant. Und zusammengefasst bleibt dann im wesentlichen Ext4 als schnelleres Dateisystem (bringt wieviel?) und Overclocking/Undervolting übrig. Das kommt mit ein paar Nachteilen (Stromverbrauch bzw. potenzeill Instatbilität).
    Die vielen kleinen Bugfixes überblicke ich nicht mehr, aber ich denke die sind mehr oder minder irrelevant. Die relevanten Probleme bleiben jedenfalls erhalten (Multitastking manchmal buggy/laggy, keinMutliDPI, Cut&Paste Probleme, unpraktische Stock Browser GUI, etc). Dann gibt es noch V6 Supercharger, das kann ich noch nicht einordnen, scheint aber keinen nennenswerten Effekt mehr bei Overcome Kratos zu haben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.08.2011
  5. corni72, 23.08.2011 #5
    corni72

    corni72 Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    35
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    18.08.2011
    so hab mich getraut und hab nun seit gestern
    gingerbread 2.3.3 drauf und bin angenehm überrascht wie gut das läuft..

    hab es nach dieser anleitung gemacht

    [ROM] [HOW-TO] Gingerbread 2.3.3 (offiziell)

    ging super einfach auch für einen leihen wie mich..

    lg thorsten
     

Diese Seite empfehlen