1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Fragen zum Galaxy S i9000

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S (I9000) Forum" wurde erstellt von mirac, 02.05.2012.

  1. mirac, 02.05.2012 #1
    mirac

    mirac Threadstarter Gast

    Hallo,

    ich habe mir ein gebrauchtes Galaxy S i9000 ohne Branding gekauft. Dieses hatte eine Softwareversion 2.2.1. Dies habe ich nun auf JW1 2.3.6 über Odin geflasht. Nun habe ich einige Fragen und hoffe das einer der Experten mir antworten können:

    1) Bringt es leistungsmäßig etwas bzw. mehr freien Arbeitsspeicher, wenn ich einige vorinstallierte Apps wie z.B. Mini Diary, HSR Hotels, Google Maps, Aldiko Ebook, Allshare, Google Mail, Press Reader, Social Hub, Talk, Write & Go über Titanium Backup deinstalliere ? Ich benutze diese Apps überhaupt nicht.

    2) Ich habe Battery Indicator installiert um in der Statusleiste den Batteriestand in % anzeigen zu lassen, jedoch nimmt dieser 12,5 MB vom Arbeitsspeicher. Kann jemand vielleicht eine bessere App empfehlen ? Möchte kein anderes Kernel, nur root.

    3) Gibts eine Möglichkeit nur "Google Maps" zu installieren, ohne Navigation, Latitude und Places ?

    4) Wenn ich keine automatischen Syncronisierungen / Updates aktiviert habe und Hintergrunddaten aktiviert habe, gibt es dadurch irgendwelche Performancenachteile bzw. Internet-Datenverbrauch ? Ich finde es lästig sonst jedesmal, wenn ich bei Google Play etwas nachgucken will immer wieder die Hintergrunddaten einschalten muss und im Anschluss wieder deaktivieren muss.

    5) In welchen Verzeichnisses des Systems genau, liegen schonmal leichen ? Würde gerne per Explorer gucken.

    6) Wenn ich das Handy einschalte habe ich z.B. 220 MB belegten Arbeitsspeicher. Nach Nutzung habe ich später aufeinmal 270 MB belegt, obwohl lt. Taskmanager nicht mehr Prozesse / Apps zu sehen sind als am Anfang. Warum ?

    Vielen Dank
     
  2. Donald Nice, 02.05.2012 #2
    Donald Nice

    Donald Nice Android-Guru

    Beiträge:
    3,143
    Erhaltene Danke:
    2,537
    Registriert seit:
    30.09.2010
    Vorab: Bitte die FAQ lesen, und den Threadtitel besser wählen, auch wenn das in deinem Fall schwierig ist, da du mehrere Fragen in einem Thread stellst. Sinnvoller wäre es nach jedem Thema einzeln die Suche zu bemühen, und dann in den entsprechenden Threads zu posten, oder wenn es keine gibt, diese einzeln mit einem eindeutigen Titel zu stellen, damit andere später diese leichter finden. Aber nun gut... Machen wir erstmal so weiter, auch wenn das nicht so gerne gesehen wird.

    zu 1: klare Antwort: JA, aber am besten vor dem deinstallieren mit Titanium Backup sichern.

    zu 2: Es gibt keine Möglichkeit von Haus aus, aber der Boeffla-Mod macht genau das was du willst. Dafür sind aber root und CWM Bedingung. Wenn du nur Stock + root willst, nein, dann gibt es keine Möglichkeit.

    zu 3: Nein, diese Apps sind IMMER ein Paket!

    zu 4: Nein, wenn du alle Syncs von Hand deaktivierst aber die Hintergrunddaten aktiv lässt (wegen des Markets), dann gibt es wohl keine Einbußen in Geschwindigkeit / Daten. Abgesehen von Google Talk. Dieses MUSS aktiviert und installiert sein, damit der Market funktioniert!

    zu 5: Eigentlich gibt es keine Leichen bei Android. Ausser in den App-Verzeichnissen, die diese im Verzeichnis /sdcard/ ablegen. Ansonsten gibt es nur caches, die aber nach dem Löschen wieder neu aufgebaut werden. Somit macht Löschen der Caches keinen Sinn, wenn es um freien Speicher geht.

    zu 6: Die Speicherverwaltung unter Android ist ein eigenes Thema für sich. Und die Meinungen dazu gehen weit auseinander. Meine Meinung:
    1. Freier RAM ist ungenutzer RAM
    2. Android macht die Speicherverwaltung schon genau richtig. Taskkiller und das Beenden von laufenden Prozessen, verschlechtern die Leistung von Android und sorgen für einen höheren Akkuverbrauch, da Android die beendeten Apps nach kurzer Zeit sowieso wieder neu startet um die Anwendung bei Bedarf schneller starten zu können. (Vergleiche Prefetch bei Windows)
    3. Finger weg von der Androidspeicherverwaltung. Die läuft, so wie sie läuft, genau richtig.

    Und nun dürft ihr mich schlagen ;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.05.2012
  3. mirac, 02.05.2012 #3
    mirac

    mirac Threadstarter Gast

    zu 1) Also bringt es wirklich mehr freien Arbeitsspeicher und auch mehr Leistung, wenn ich diese Apps lösche ?

    zu 2) Der Boeffla-Mod sieht gut aus, aber dieser hat außer die geänderten Icons keinen unterschied zum, Original JW1 Kernel ?

    zu 4) Ich brauche Google Talk, damit Google Play funktioniert ? Also Talk nicht deinstallieren ?

    Danke
     
  4. Weissi46, 02.05.2012 #4
    Weissi46

    Weissi46 Android-Experte

    Beiträge:
    496
    Erhaltene Danke:
    106
    Registriert seit:
    07.11.2011
    Phone:
    Oneplus One
    Den kernel verändert der boeffla mod nicht, du brauchst aber einen custom kernel damit du cwm bekommst um die datei zu flashen. Rom manager funzt beim sgs nicht.

    Gesendet von meinem GT-I9000 mit Tapatalk 2
     
  5. Donald Nice, 02.05.2012 #5
    Donald Nice

    Donald Nice Android-Guru

    Beiträge:
    3,143
    Erhaltene Danke:
    2,537
    Registriert seit:
    30.09.2010
    zu 1: JA! (Auch wenn ich mich wiederhole)
    zu 2: Alle Änderungen, die der Boeffla-Mod bringt, sind im Original-Thread zur JW1 aufgelistet. Ansonsten mal im JW1-Thread schauen und diesen rechts oben nach Boeffla durchsuchen.
    zu 4: JA, damit der Market läuft muss Talk installiert und aktiviert sein!
     
  6. m1ch4, 02.05.2012 #6
    m1ch4

    m1ch4 Android-Experte

    Beiträge:
    497
    Erhaltene Danke:
    73
    Registriert seit:
    01.12.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Ja, wenn etwas nicht mehr geladen werden muss, braucht es auch keinen Platz mehr im Arbeitsspeicher. Umso mehr Arbeitsspeicher du hast, umso besser können daten zwischengespeichert werden die schneller aufgerufen werden können


    Wenn du einen funktionieren Market haben willst - NEIN


    edit: ich bin heut wieder ganz schön langsam ^^
     
  7. mirac, 02.05.2012 #7
    mirac

    mirac Threadstarter Gast

    Sorry aber einmal muss ich noch nachhaken.

    zu 1) Obwohl ich diese Apps nie selber gestartet habe bzw. starten werde, gibts die benannten Vorteile ? Wenn so ist laufen diese automatisch immmer im Hintergrund ?

    zu 4) Was heißt "damit der Market läuft muss Talk installiert und aktiviert sein!" ? Ich habe "Talk" nie gestartet geschweige denn aktiviert (wüsste garnicht wie) und "Google Play" funktioniert trotzdem.

    Danke euch beiden
     
  8. Donald Nice, 02.05.2012 #8
    Donald Nice

    Donald Nice Android-Guru

    Beiträge:
    3,143
    Erhaltene Danke:
    2,537
    Registriert seit:
    30.09.2010
    zu 1: Nicht zwangsläufig, aber möglicherweise werden einige dieser Apps vorgeladen. Wenn nicht, bringt es auch keinen Vorteil.

    zu 4: Das wird automatisch bei der ersten Einrichtung des Markets aktiviert. Letztendlich wird auch nichtg direkt Talk benutzt, sondern nur eine Schnittstelle von Talk. Notwendig ist es trotzdem!
     
  9. mirac, 02.05.2012 #9
    mirac

    mirac Threadstarter Gast

    Ok. Gibt es eine Möglichkeit zu sehen, was alles genau Arbeitsspeicher belegt ? Mit dem Taskmanager gehts wohl nicht 100%tig. Gibts ne App ?
     
  10. m1ch4, 02.05.2012 #10
    m1ch4

    m1ch4 Android-Experte

    Beiträge:
    497
    Erhaltene Danke:
    73
    Registriert seit:
    01.12.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    such einfach im google Play mal nach erweiterten Taskmanagern.
    Ich habe auf die schnelle "ES Task Manager" gefunden und dort kannst du sehen wieviel eine app im Cache benötigt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.05.2012
  11. mirac, 02.05.2012 #11
    mirac

    mirac Threadstarter Gast

    Habe den "Advance Task Manager" installiert. Bereits nach Neustart des Handys sind folgende Tasks im Arbeitsspeicher:

    Galerie 13,1 MB
    Einstellungen 11,9 MB
    Maps 13,5 MB
    Youtube 13,4 MB
    HRS Hotels 11,9 MB
    1 Tap Cleaner 11,8 MB
    Ebay 12,4 MB
    Nachrichten 12,4 MB
    Task-Manager 13,6 MB

    Kann mir nur den Task-Manager (Samsung) erklären, da ich für diesen ein Widget auf dem Homescreen habe und es daher selbst nach kill im "Advance Task Manager" sofort wieder Arbeitsspeicher belegt.

    Den Rest verstehe ich nicht, warum es Arbeitsspeicher belegt. Keins dieser Apps sind über Einstellungen etc. aktiv bzw. gewollt von mir immer zu starten.

    Battery Indicator belegt 11,8 MB (% Anzeige in der Statusleiste)

    und

    Timeriffic 12,3 MB (Automatische Profilverwaltung nach Vorgaben z.B. Abends Flugmodus, Morgens an Arbeitstagen lautlos und nach Feierabend wieder Laut).

    Kennt jemand vielleicht andere Apps die auch diese zwecke erfüllen und besser sind, weil Sie das System weniger belasten ?
     

Diese Seite empfehlen