1. blur, 09.03.2011 #1
    blur

    blur Threadstarter Android-Guru

    Hallo,

    ich wundere mich seit ner Weile über den höchst unterschiedlichen internen Speicherbedarf der Roms.

    Ich habe mir aktuell zwei Umgebungen aufgebaut mit Redux und CM7 mit einer nahezu identischen Anzahl an Apps.
    Als hboot nutze ich momentan das für CM7 (bravo_alphaspl-cm7.img).
    Freier Speicher unter Redux 234 MB
    Freier Speicher unter CM7 119 MB
    :confused:

    Auch 119 MB freier Speicher ist natürlich mehr als genug.

    Wieso aber braucht CM7 ~110 MB mehr internen Speicher?
     
  2. aruk, 09.03.2011 #2
    aruk

    aruk Android-Experte

    Redux macht Gebrauch von App2dsd+ (...halt nur die Apps...für den Dalvik Cache musst ein Script flashen)

    CM7 nicht..
     
    blur bedankt sich.
  3. Deerhunter, 10.03.2011 #3
    Deerhunter

    Deerhunter Android-Guru

    Wie aruk schon sagt - für die Apps. Bei mir braucht CM7 RC2 dank S2E (Apps & DC) nur 40 MB internen Speicher.
     
    blur bedankt sich.
  4. oif, 10.03.2011 #4
    oif

    oif Android-Lexikon

    Komisch, ich hab mit dem cm7 table und cm7 weit über 200 mb internen Speicher frei. Und das ohne a2sd oder sonst was.
     
  5. Deerhunter, 10.03.2011 #5
    Deerhunter

    Deerhunter Android-Guru

    Imho nicht komisch, sondern einfach davon abhängig, wieviele Apps mit jeweils welchen Datengrößen man installiert hat.
     
  6. oif, 10.03.2011 #6
    oif

    oif Android-Lexikon

    schon klar, das war auf das erste post bezogen
    "Freier Speicher unter Redux 234 MB
    Freier Speicher unter CM7 119 MB"
     
  7. blur, 10.03.2011 #7
    blur

    blur Threadstarter Android-Guru

    Soweit ich mich erinnern kann, waren es direkt nach der Rom-Installation auch um die 200 MB.

    Und mit dem asd2-script sind es nun auch wieder 190 MB.
    Ich kann mich entspannen
    :D