1. Nimm jetzt an unserem AGM - Gewinnspiel teil - Informationen zum M1, A2 und A8 findest Du hier, hier und hier!
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hnr, 04.03.2010 #1
    hnr

    hnr Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    hallo,

    ich hatte heute die möglichkeit, ein milestone-vorführgerät auszuprobieren und stellte mit schrecken fest, dass von dem 512 mb internem speicher bloss noch um die 100 mb frei waren.
    soweit ich das beurteilen kann handelte es sich um eine frische android-installation; zusätzliche programme mit viel speicherbedarf waren nicht installiert.

    bleiben mir dann für android-updates, programme und spiele bloss diese 100 mb? oder kann ich davon auch etwas auf die sd-karte auslagern?

    100 mb erscheinen mehr sehr wenig, wenn ich z.b. an offline-navigationssoftware oder an das ein oder andere spiel denke.

    gruß,
    hnr
     
  2. gokpog, 04.03.2010 #2
    gokpog

    gokpog Android-Ikone

  3. hnr, 04.03.2010 #3
    hnr

    hnr Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    vielen dank!
    und durch einen hack wäre es nicht möglich, auch daten von der sd-karte auszuführen? bzw. gibt es von google bestrebungen, dies künftig zu ändern?

    edit: ich seh gerade, das nexus one hat auch bloss 512 mb internen speicher.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.03.2010
  4. HerrHofrat, 04.03.2010 #4
    HerrHofrat

    HerrHofrat Android-Hilfe.de Mitglied

    Der erste Sticky(Apps2SD) im Root Bereich sollte dir weiterhelfen..
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.