1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Galaxy S2 Filme (.mpg) anschauen

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S2 (I9100) Forum" wurde erstellt von Lars_W, 11.10.2011.

  1. Lars_W, 11.10.2011 #1
    Lars_W

    Lars_W Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    01.10.2011
    Hallo,

    ich habe auf meinem Galaxy S2 zwei .mpg Filme drauf geladen. Zusätzlich habe ich schon viele Player runtergeladen.
    Das Problem ist, dass die Player das Format .mpg eigentlich unterstützen, jedoch zeigt es mir bei allen Playern nur an, dass der Film 6 Sekunden dauert (Intro des Films wird abgespielt, danach verschwindet der Film, Hauptmenü des Players ist zu sehen).
    Mit dem MX Video Player kann ich den Film mal 20 Minuten anschauen, dann mal wieder nur 6 Minuten. Danach schließt sich der Film immer und es wird das Hauptmenü Players gezeigt. Danach kann ich wieder den Film anklicken und es werden wieder ca. 6 Minuten abgespielt.
    Die Dateien sind definitiv nicht defekt, habe sie auch schon auf dem PC angeschaut.

    Ich habe schon gedacht, ob es vielleicht ein Codec Problem ist, habe jedoch noch nichts durch Google herausgefunden.

    Könnt ihr mir helfen? Würde echt gerne auf dem S2 Filme anschauen. :huh:

    LG Lars
     
  2. Tel, 11.10.2011 #2
    Tel

    Tel Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    384
    Erhaltene Danke:
    118
    Registriert seit:
    07.10.2011
    Die könnten auch Fehler, Zusätze, enthalten, die die Player am PC einfach wegstecken. ;)
    Solche Probleme hatte ich auch mit selbst aufgenommenen Filmen von einer digitalen TV-Karte am PC (ts-Container; SD-Format). Da hilft nur, verschiedene Player auszuprobieren wie du es schon gemacht hast. Falsche Zeitanzeige ist da meist noch verschmerzbar; schlimmer sind Synchronisationsfehler oder wenn Vor- oder Zurückspringen nicht möglich ist. Gute Ergebnisse hatte ich meist mit dem Rockplayer oder auch Moboplayer, V-Player.

    Letztendlich bin ich aber dazu übergegangen, die Filme am PC neu zu kodieren; werden dadurch auch um einiges kleiner. Ist bei meinem Rechner dank Quick Sync in ein paar Minuten erledigt. :)
     
  3. Avanti, 11.10.2011 #3
    Avanti

    Avanti Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    399
    Erhaltene Danke:
    47
    Registriert seit:
    05.06.2011
    Das gute Schätzchen verträgt so ziemlich alles an Filmformaten, nur eben .mpg und .mpeg mag es gar nicht. Für mich gibt es leider auch nur die Alternative des Konvertierens.
    Kannst dafür aber beruhigt den Movie Maker von Windows nehmen, .wmv mag das S2 bis jetzt in jeglicher Form bei mir. Andere Alternative ist "Super", das ist ebenfalls kostenlos und kann in so ziemlich jedes Format konvertieren.
     
  4. e2therich, 11.10.2011 #4
    e2therich

    e2therich Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    47
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    30.03.2011
    Ich nutze XMediaRecode. Da kannst du direkt das Handy auswählen und das Programm konvertierts dann in ein passendes Format. Hab ich bisher bei 3 Handys so gemacht und hatte nie Probleme
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.10.2011
  5. Lars_W, 11.10.2011 #5
    Lars_W

    Lars_W Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    01.10.2011
    XMedia Recode hört sich gut an. Habe bei den Einstellungen mein S2 ausgewählt, Format ist MP4.

    Soll ich noch etwas an den Voreinstellungen ändern? Welches Seitenverhältnis? Momentan ist es 3:2.

    Danke schon mal für eure schnelle Hilfe. :thumbup:
     
  6. e2therich, 11.10.2011 #6
    e2therich

    e2therich Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    47
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    30.03.2011
    Hi, also ich nutze immer nur die Voreinstellungen und es sieht klasse aus ;) andere formate als 3:2 hab ich daher wohl noch nicht probiert ^^
    naja aber aktuelle player haben ja meist eh einen 16:9 modus, weshalb das denk ich mal egal ist.
    Musst halt mal ausprobieren ;)

    Sent from my GT-I9100 using Tapatalk
     
  7. Lars_W, 11.10.2011 #7
    Lars_W

    Lars_W Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    01.10.2011
    Alles klar bin schon gespannt am Kodieren.
     
  8. Tel, 11.10.2011 #8
    Tel

    Tel Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    384
    Erhaltene Danke:
    118
    Registriert seit:
    07.10.2011
    Naja, egal ist das nicht. Ich würde da nichts vom Player strecken lassen, was nicht nötig ist. Man will doch nicht unnnötig Qualität verschenken. Es hängt halt vom Quellmaterial ab, welche Einstellung optimal ist was spätere Qualität und Größe anbelangt und den eigenen Ansprüchen genügt. ;)

    Zu XMedia Recode kann ich wenig sagen, da ich es aktuell nicht benutze; ist aber sicherlich eins der guten freien Programme.
     
  9. Randall Flagg, 11.10.2011 #9
    Randall Flagg

    Randall Flagg Ehrenmitglied

    Beiträge:
    14,472
    Erhaltene Danke:
    5,496
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Galaxy S5 Neo
    Ich benutze meisten Filme im DivX bzw. Avi Format. Bis jetzt noch nie Probleme gehabt und immer mit dem Stockplayer oder Player Pro gearbeitet.
     
  10. ostkamp, 11.10.2011 #10
    ostkamp

    ostkamp Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    103
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    10.07.2011
    Hi,
    und was sind die vielen Player genau?

    Ich habe hier Filme über Cinergy DVB-T Stick aufgenommen, gechnitten und als mpg abgelegt. Der Stock Player konnte damit nichts anfangen, VPlayer schon. Nach dem Test habe ich mir den dann gekauft. Bis auf ein paar komfortablere Möglichkeiten zur Positionierung im Film a la Vor- und Zurückspulen fehlt mir da bisher nichts.
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. filme mit samsung galaxy s2 anschauen