1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Galaxy S2 + Staub?

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S2 (I9100) Forum" wurde erstellt von uMadBro, 21.09.2011.

  1. uMadBro, 21.09.2011 #1
    uMadBro

    uMadBro Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.09.2011
    Hallo ;)

    Bin seit heute stolzer besitzer von einem Samsung Galaxy S2..

    Habe nur eine frage:

    Habe gelesen das bei den HTC-Handys oft staub reingelangt (Hinterm display)

    Passiert das beim SGS2 auch?Also wenn man das so normal in der hosentasche hat.
     
  2. Dude-01, 21.09.2011 #2
    Dude-01

    Dude-01 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    249
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    15.10.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S7 Edge
    Tablet:
    Sony Xperia Z3 Tablet Compact
    Nein. Beim SGSII kann das theoretisch gar nicht passieren, da Digitizer und Display eine Einheit bilden. Sprich über den OLEDs liegt direkt das Touchglass wodurch kein Staub außer bei der Produktion dazwischen gelangen kann.
    Sprich hast du bis jetzt keinen Staub wirst du auch in Zukunft keinen haben :)
     
    uMadBro bedankt sich.
  3. uMadBro, 21.09.2011 #3
    uMadBro

    uMadBro Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.09.2011
    Danke für die schnelle antwort :)

    dann bin ich ja erleichert :D
     
  4. Randall Flagg, 21.09.2011 #4
    Randall Flagg

    Randall Flagg Ehrenmitglied

    Beiträge:
    14,472
    Erhaltene Danke:
    5,496
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Galaxy S5 Neo
    Ist eigentlich nur bei LCD- Screens ein Problem, da dort das Display und der Touchscreen nicht direkt verklebt ist.
    Im Zwischenraum kann sich Staub sammeln.
    Bei OLED's kann es eigentlich nur während der Produktion passieren. :)
     
    uMadBro bedankt sich.
  5. <<scT!M>>, 21.09.2011 #5
    <<scT!M>>

    <<scT!M>> Android-Experte

    Beiträge:
    495
    Erhaltene Danke:
    201
    Registriert seit:
    06.04.2011
    Dem kann ich zustimmen! :) Also bei den normalen AMOLED Displays (wie beim N8, Omnia HD und co.) kann schon noch Staub unters Display gelangen, aber ab den SuperAMOLED Displays (also ab dem i9000) kann dies nicht mehr passieren, da das Display mit dem darüberliegenden Glas verklebt ist.
     
  6. jakobinaer, 22.09.2011 #6
    jakobinaer

    jakobinaer Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    27.03.2011
    Also ich kenn mich bei der Displaytechnik nicht aus, aber ich hab seit 3 Monaten ein SGS2, trags immer ohne weiteren Schutz in der Hosentasche und hab kein bisschen Staub im Display. Hinter der Batterieabdeckung schon, aber da stört er ja nicht.
     
  7. reakwon69, 22.09.2011 #7
    reakwon69

    reakwon69 Android-Experte

    Beiträge:
    460
    Erhaltene Danke:
    35
    Registriert seit:
    07.06.2011
    kann ich nicht so ganz bestätigen...
    hatte vor dem S2 ein Jet S8000 also mit amoled Display....
    und da hat sich der staub im unteren bereicht eingenistet...
    eingeschickt, ohne staub zurück und nach ein paar monaten war wieder
    welcher drinne...

    beim S2 hab ich bis dato kein staub drinne... un ich trage es auch ohne weiteren Schutz in der Hosentasche...
     
  8. HaPe1968, 22.09.2011 #8
    HaPe1968

    HaPe1968 Android-Guru

    Beiträge:
    3,470
    Erhaltene Danke:
    1,182
    Registriert seit:
    22.06.2011
    Tablet:
    Nexus 7 (2012)
    Nicht alle Amoleds anderer Hersteller sind an die Displayscheibe geklebt.
    Beim Nokia N8 sind das auch getrennte Teile.
    Bei anderen kann(!) also prinzipiell Staub eindringen, beim S2 nicht.
     
  9. Randall Flagg, 22.09.2011 #9
    Randall Flagg

    Randall Flagg Ehrenmitglied

    Beiträge:
    14,472
    Erhaltene Danke:
    5,496
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Galaxy S5 Neo
    Stimmt, beim S1 ging das auch noch, wie oben schon gesagt wurde.
    Ich kann mich aber nicht erinnern, dass es jemals ein Thema war. Und mein S1 hat einiges mitgemacht, in den Sand gefallen usw.
    Ich habe auch dort nie eine Tasche gehabt und es ist nichts passiert.
    Wenn das vernünftig abgedichtet ist, sollte das trotzdem nicht passieren.
    Bei HTC ist das leider immer noch ein größeres Problem, selbst beim Sensation.
     
  10. <<scT!M>>, 22.09.2011 #10
    <<scT!M>>

    <<scT!M>> Android-Experte

    Beiträge:
    495
    Erhaltene Danke:
    201
    Registriert seit:
    06.04.2011
    Ne also nochmal langsam. :D

    Beim Galaxy S1 ist Staub unterm Displayglas ebenso ausgeschlossen wie beim S2, da alle Displays ab der SuperAMOLED Technik mit dem Glas verklebt sind. Das betrifft somit das i9000 Galaxy S und das i9100 Galaxy S2.

    Anders sieht es bei den AMOLED Displays der ersten Generation aus. Verbaut wurden diese im Nokia N8, HTC Desire, Samsung i8910 Omnia HD, Samsung S8000 Jet etc. Diese wurden mit dem Displayglas nicht verklebt, wodurch es bei diesen Geräten theoretisch gesehen möglich ist, dass Staub unters Displayglas gelangt. :)
     
  11. VerLec99, 22.09.2011 #11
    VerLec99

    VerLec99 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    208
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    27.04.2011
    das hat aber nunmal leider nichts mit der Display Technik zu tun, (S-Amoled), sondern es wird einfach bei den aktuellen Samsung Geräten in einer Einheit mit dem Displayglas gefertigt bzw. verklebt.
    Wobei ich denke dass das S3 mit Ultra-S-Amoled+, wenn es dann bald mal rauskommt, sowie auch neue LCD Geräte (Iphone usw.) auch verklebt sein könnten, das liegt einfach daran dass die Handys immer dünner werden, und bei Display inkl. Front von 2mm Dicke es keine anderen Möglichkeiten mehr gibt als diesen Schritt schon aus Stabilitätsgründen im Werk durchzuführen.
    Das Display, egal ob S-Amoled oder nicht, ist nach wie vor eine Einheit, die erstmal nichts mit dem Frontglas zu tun hat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.09.2011
  12. hertharules, 22.09.2011 #12
    hertharules

    hertharules Android-Experte

    Beiträge:
    862
    Erhaltene Danke:
    53
    Registriert seit:
    04.08.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 3
    Nicht zuletzt ist es ja auch ein nicht unerwünschter, positiver Nebeneffekt, KEINEN Staub im Display zu haben.

    Ich hatte das Desire mit Amoled... was soll ich sagen? ;)

    Ich glaube beim Sony Xperia Arc ist das auch direkt verklebt, da kann auch nix rein... aber frag mich keiner, was da für eine Displaytechnik verwendet wird, Super Amoled schonmal nicht.
     
  13. <<scT!M>>, 22.09.2011 #13
    <<scT!M>>

    <<scT!M>> Android-Experte

    Beiträge:
    495
    Erhaltene Danke:
    201
    Registriert seit:
    06.04.2011
    Ich denke schon, dass es was mit der Displaytechnologie zu tun hat, denn wie man in dem Video hier sieht, befindet sich zwischen dem Displayglas und dem Bildschirm bei AMOLED noch eine weitere Schicht - das Touchpenal -, bei S-AMOLED aber nicht. Da das Touchpanel bei S-AMOLED im Display integriert ist, wird eine Verklebung mit dem Glas ermöglicht.

    Samsung explain SUPER AMOLED - YouTube!

    Warum hätte man bei herkömmlichen AMOLED´s auch auf die Verklebung verzichten sollen, wenn es technisch möglich gewesen wäre?? Dünne Geräte waren schon immer (vor allem bei Samsung) im Vordergrund der Entwicklungen.
     
  14. VerLec99, 22.09.2011 #14
    VerLec99

    VerLec99 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    208
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    27.04.2011
    bei dem Video wundert mich nichts :D Das ist doch nur ein Werbevideo ;)
    Wer in seinem Leben schonmal ein neueres Handy geöffnet hat weiss dass der Touch ohnehin mit dem Frontglas identisch ist, besonders bei kapazitiven Modulen.
    Soweit ich weiss ist das auch beim S2 so, aber gut hier kommen wir nicht weiter, viel Spaß noch ;)
     
  15. <<scT!M>>, 22.09.2011 #15
    <<scT!M>>

    <<scT!M>> Android-Experte

    Beiträge:
    495
    Erhaltene Danke:
    201
    Registriert seit:
    06.04.2011
    Wenn du mit dem Werbevideo nicht einverstanden bist, hättest du ja wenigstens eine alternative Erklärung posten können!:confused2:

    Tut mir wirklich leid, dass ich zur unerfahrenen Minderheit gehöre und in meinem Leben noch kein neueres Handy auseinandergebaut habe! In der Regel reicht es mir eben, wenn ich es entsprechend benutze :rolleyes2:
     
  16. VerLec99, 22.09.2011 #16
    VerLec99

    VerLec99 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    208
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    27.04.2011
    Motorola Atrix 4G Teardown - Page 2 - iFixit
    hier sieht man gut was gemeint ist.
    Das Display kann entweder mit dem Frontglas verklebt sein -wie beim S2- oder es ist ein extra (Ersatz-)teil.
    Der Touchsensor sitzt so oder so im Frontglas, und ob das Display jetzt im Werk verklebt wird ist für die Sache egal- das geht auch bei LCD und wird dort gemacht.
    Hat beides seine Vor- und Nachteile, die Tendenz geht zu immer komplexeren Baugruppen die so stärker integriert werden können, dafür sind dann im Falle einer Reparatur auch die Kosten höher. Sieht man beim Atrix (hatte gerade keinen guten S2 Teardown hier) ganz gut, das Handy besteht aus 7 Bauteilen und das wars.
     

Diese Seite empfehlen