1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Galaxy startet immer wieder Programme neu

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S (I9000) Forum" wurde erstellt von Freeman1710, 12.02.2011.

  1. Freeman1710, 12.02.2011 #1
    Freeman1710

    Freeman1710 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    13
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    30.11.2010
    Nabend Zusammen,

    hoffe jemand kann mir weiterhelfen ...
    Ich kann X mal so oft per taskkiller die programme die laufen killen .. im laufe der zeit startet er einige immer und immer wieder neu im hintergrund ... unter anderem facebook, 2,3 spiele etc ... wieso?? Hilllfe :D

    Gruss

    Freeman
     
  2. Handymeister, 12.02.2011 #2
    Handymeister

    Handymeister Foren-Manager Team-Mitglied Foren-Manager

    Beiträge:
    35,051
    Erhaltene Danke:
    23,569
    Registriert seit:
    13.09.2009
    Phone:
    Pixel XL & Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z4
    Wearable:
    LG Watch Urbane 2.
    Hallo,

    bei einigen Apps ist das so vorgesehen. Evtl. kannst Du dieses Verhalten in der App jeweils deaktivieren. Ansonsten stör Dich einfach nicht dran und Task Manager sind ohnehin mit Vorsicht zu genießen.

    Viele Grüße
    Handymeister
     
  3. Freeman1710, 12.02.2011 #3
    Freeman1710

    Freeman1710 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    13
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    30.11.2010
    wow ... schnell antwort danke ...

    wo stell ich sowas denn aus ?
     
  4. presseonkel, 12.02.2011 #4
    presseonkel

    presseonkel Team-Manager Team-Mitglied Team-Manager

    Beiträge:
    32,355
    Erhaltene Danke:
    31,546
    Registriert seit:
    08.09.2009
    Phone:
    Google Pixel (Android 7.1.1) - LG G5 (Android 7)-
    Wearable:
    LG Watch Urbane 2nd Edition LTE - LG Watch R
    Moin,
    Android verwaltet sein System sehr ausgeklügelt selber, d.h. lässt auch Anwendungen/Programme/Apps usw. im Hintergrund offen, um bei Bedarf schneller darauf zurück greifen zu können. Durch eine Zwangsschließung durch Task-Killer bleiben deshalb immer Reste dieser Anwendungen/Apps usw. zurück, die das System auf Dauer eher ausbremsen und schaden. Deshalb sollte man solche Task-Killer nur im Notfall benutzen (wenn mal eine App hängen bleibt usw.). Wenn also bei Dir immer Apps/Anwendugen im Hintergrund laufen, ist das so gewollt und ok.
    Hintergrund: Arbeitsspeicher-Verwaltung unter Android | Androidig.de

    edit: mit dem integrierten Taskmanager kannst Du das quasi auch "gebremst" regeln....:)
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.02.2011
  5. Freeman1710, 12.02.2011 #5
    Freeman1710

    Freeman1710 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    13
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    30.11.2010
    jaa ... ansich ja auch alles kein problem .. aber ich benutz das handy am laptop unterwegs als modem .. und so apps wie facebook etc ziehen natürlich die geschwindigkeit runter
     
  6. Kev, 13.02.2011 #6
    Kev

    Kev Android-Ikone

    Beiträge:
    6,867
    Erhaltene Danke:
    1,113
    Registriert seit:
    29.07.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S7 edge
    Tablet:
    Asus Transformer Pad TF300
    Facebook zieht die Geschwindigkeit runter? Was meinst Du? Bandbreite? Na, so viel kann die App ja wohl auch wieder nicht brauchen.
     
  7. Freeman1710, 13.02.2011 #7
    Freeman1710

    Freeman1710 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    13
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    30.11.2010
    Facebook war ja auch nur ein Beispiel....laufen ja noch paar mehr sachen :)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.02.2011
  8. Randall Flagg, 13.02.2011 #8
    Randall Flagg

    Randall Flagg Ehrenmitglied

    Beiträge:
    14,472
    Erhaltene Danke:
    5,496
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Galaxy S5 Neo
    Hier noch ein weiterer Link,der Presseonkels Aussage untermauert.
    Habe Dir mal was verlinkt.Mythos 4 sollte interessant sein.
    http://www.android-hilfe.de/anleitu...gen-fakten-wahrheit-ueber-android-phones.html

    Viele Programme werden,wenn sie gekillt werden neu gestartet,da sie vom System benötigt werden.
    Findest diese und andere Sachen auch in den FAQ.
    http://www.android-hilfe.de/samsung-galaxy-s/68619-sehr-wichtig-unbedingt-lesen-sgs-faq.html

    Edit: Habe auch über 100 Apps laufen,da ist nix langsam.
     
  9. Kev, 13.02.2011 #9
    Kev

    Kev Android-Ikone

    Beiträge:
    6,867
    Erhaltene Danke:
    1,113
    Registriert seit:
    29.07.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S7 edge
    Tablet:
    Asus Transformer Pad TF300
    Das ist mir klar. Da muß aber so einiges mehr laufen, damit es Dir die Bandbreite dermaßen schmälert.
     
  10. dolf, 30.08.2011 #10
    dolf

    dolf Junior Mitglied

    Beiträge:
    41
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    04.08.2011
    Ich hab das selbe Problem, von mir aus soll das Android die Apps laufen lassen, aber wenn ich nicht will das Facebook läuft dann soll es auch nicht laufen. Das möcht ich mir nicht vorschreiben lassen.
     
  11. Pits, 26.10.2011 #11
    Pits

    Pits Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.10.2011
    Sorry leute,
    wenn ich hier lese das einige das Verhlaten von Android normal finden und der Meinung sind wie z.b. "...lässt auch Anwendungen/Programme/Apps usw. im Hintergrund offen, um bei Bedarf schneller darauf zurück greifen zu können..." krieg ich das kotzen. Lasst ihr auf eurem PC oder Laptop auch fast alle Progs im Hintergrund laufen damit es schneller geht wenn man die event. ein mal die Woche braucht? Oder lasst ihr euren Backofen ständig eingeschltet damit er bei Bedarf schon mal warm ist. Wie blöd ist das denn? Tatsache ist doch, das dass Verhalten von Android alles andere als "normal" geschweige effektiv ist und durch das ständig laufende, unnötige Prozesse 1. die Leistung und 2. der Akku völlig unnötig beansprucht wird.

    Wenn man sich aber mal die Rechte dieser Apps ansieht wird klar warum sie sich ständig selbst starten. Nämlich zum senden von Informationen wie Kontakte, Mails, SMS und MMS, Surf- und Telefonier-Eigenschaften, Suchbegriffe etc. Seht euch z.b. mal die Rechte von GoogleMaps an, da wird einem schlecht. DAS ist der Grund, nicht damit es bei Bedarf schneller geht, so'n schwachsinn.
     
  12. JanF, 26.10.2011 #12
    JanF

    JanF Android-Experte

    Beiträge:
    594
    Erhaltene Danke:
    79
    Registriert seit:
    31.03.2011
    Man muss unterscheiden zwischen Apps die nicht mehr laufen aber noch im Arbeitsspeicher liegen und Apps die noch Aufgaben (nicht zwingend im Sinne des Benutzers) erledigen.

    Ersteres liegt im Verantwortungsbereich von Android und dessen Speicher- und Prozessverwaltung. Ich habe nichts dagagen, wenn eine App noch im Speicher liegen bleibt. Das ist wie wenn auf dem Schreibtisch ein paar Bücher aufgeschlagen liegen bleiben, sie aber automatisch weggeräumt werden, wenn der Platz benötigt wird. Hier verbraucht das Wegräumen Energie, das liegen lassen aber nicht - ähnlich wie im System.

    Auf der anderen Seite gibt es aber viele Apps (ich nehme an Facebook zählt zu solchen) die sich immer wieder starten lassen (vom Android System).
    Dass Android sowas macht, ist tatsächlich in Ordnung, schließlich will man eigentlich, dass Apps auf events reagieren (z.B. dass man einen Telfonanruf entgegen nehmen kann). Wenn Apps diese Prinzip missbrauchen um sich immer wieder starten zu lassen ist es ein Grund die Apps schlecht zu bewerten, zu deinstallieren und mit einer Autostart App (oder wie die Anwendungen auch immer heißen, die die Broadcast-Reciever regeln können) daran hindern immer wieder gestartet zu werden.

    Warum Maps durchgehend läuft, weiß ich auch nicht, das erschließt sich mir nur, wenn ich lattitude auch an habe.
     
    Donald Nice bedankt sich.
  13. Donald Nice, 26.10.2011 #13
    Donald Nice

    Donald Nice Android-Guru

    Beiträge:
    3,143
    Erhaltene Danke:
    2,537
    Registriert seit:
    30.09.2010
    Leute JanF hat eigentlich schon alles gesagt und in diesem Fall ist es eindeutig ein Feature und kein Bug!! Die Android-Prozessverwaltung ist eines der großen neuen Features von Android 2.2 und 2.3.

    Absoluter Käse.. Am Windows PC nennt sich das vergleichbare Feature prefetch und ihr seid ALLE glücklich, dass es das gibt. Anwendungen werden vorgeladen, damit Synchronisierungs- oder Aktualisierungsvorgänge ausgeführt werden können und die Startzeit der Apps erheblich zu erhöhen. Desweiteren müssen ja viele Apps auf Anfragen reagieren können wie JanF schon sagt. Jede App immer vollständig zu beenden und neu zu starten frisst zusätzlich wesentlich mehr Akku und erfordert viel höhere Leistungsspitzen (und damit Lags) als das von Android vorgestellte System.

    Zum Thema RAM gibts ein schönes Zitat: FREE RAM IS A WASTED RAM
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.10.2011
  14. Pumeluk2, 26.10.2011 #14
    Pumeluk2

    Pumeluk2 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,328
    Erhaltene Danke:
    355
    Registriert seit:
    24.11.2010
    Ich nutze hierfür den Autorun Manager. Funktioniert natürlich nur mit Root und gegen eine kleine Spende (das Programm an sich ist kostenlos, aber die Fähigkeit die Broadcast Receiver zu deaktivieren schaltet der Programmierer erst nach einer Spende von 2,50 € frei).

    Task Killer kommen mir nicht aufs Gerät, aber gerade so Programme wie WhatsApp und Skype, die den Akku ruckzuck leersaugen, will ich auf dem Handy nur bei Bedarf starten.
     

Diese Seite empfehlen