1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Garantie für NexusOne

Dieses Thema im Forum "Google Nexus One Forum" wurde erstellt von heatsha, 19.01.2010.

  1. heatsha, 19.01.2010 #1
    heatsha

    heatsha Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    108
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    20.05.2009
    Hallo , wie lange kriegt man denn Garantie fürs N1 so viel ich gehört hab 1 jahr stimmt das denn?? Wenn ja ist das doch voll schlecht nur weil apple 1 jahr gibt muss google es auch nicht so machen!!

    Und man soll sich ja bei HTC melden wenn irgendetwas am gerät ist aber gibt es HTC denn in Deutschland??
     
  2. BananaJoe, 19.01.2010 #2
    BananaJoe

    BananaJoe Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    448
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    04.01.2010
    Phone:
    HTC Desire HD
    Es gibt in den USA andere Garantiebestimmungen als in Europa. Also wenn du das N1 über die USA importierst hast du 1 Jahr Garantie. Wenn dus über UK importierst hast du 2 Jahre.
    Wenn du (irgendwann mal) die deutsche Version kaufst, hast du auch 2 Jahre.
     
  3. Nap, 20.01.2010 #3
    Nap

    Nap Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    82
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    13.01.2010
    2 Jahre Gewährleistung in der EU, nicht Garantie.
     
  4. Bball, 20.01.2010 #4
    Bball

    Bball Gast

    Nein, BananaJoe hat Recht. Beim N1 räumt Google in der EU tatsächlich 2 Jahre Garantie durch HTC ein, das hat nichts mit der eh vorhandenen gesetzlichen Gewährleistung zu tun.

    Nachzulesen hier, unter Warranties; Disclaimer of Warranties:
    Nexus One Phone - Terms of Sale

     
  5. Nap, 20.01.2010 #5
    Nap

    Nap Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    82
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    13.01.2010
    Achso, das ist dann aber freiwillig von HTC. Ich dachte er meinte die EU-Richtlinie, und diese schreibt 2 Jahre Gewährleistung vor.

    Umso besser, dann habe ich auf mein N1 ja 2 Jahre Garantie und Gewährleistung ;-)
     
  6. BananaJoe, 20.01.2010 #6
    BananaJoe

    BananaJoe Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    448
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    04.01.2010
    Phone:
    HTC Desire HD
    Die Gewährleistung ist eine schöne Sache. Allerdings ist sie relativ schwach, WEIL du nach 1/2 Jahr die Beweislastumkehr hast. DH: du müsstest nachweisen, dass der Fehler von Anfang an bestand.
    Abgesehen davon kann man lt Gesetz auch Garantie geben, die aber sozusagen "besser" als die Gewährleistung sein muss.
    Im Zweifelsfall ist also Garantie immer gscheiter als Gewährleistung...
     
  7. Nap, 20.01.2010 #7
    Nap

    Nap Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    82
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    13.01.2010
    Muss man nicht nur allgemein beweisen, dass Fehler nicht von jemandem selbst verursacht wurde?

    Wenn jetzt nach 9 Monaten zb. der Akku den Geist aufgibt, wie soll man denn dann beweisen, dass der Akku von Anfang an kaputt war (was er ja dann noch nicht einmal war)?
     
  8. Bball, 20.01.2010 #8
    Bball

    Bball Gast

    Tja, genau da liegt das Problem bei der Gewährleistung.
    Du musst die "Mangelhaftigkeit bei Übergabe" beweisen nach Ablauf von 6 Monaten.
     
  9. BananaJoe, 20.01.2010 #9
    BananaJoe

    BananaJoe Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    448
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    04.01.2010
    Phone:
    HTC Desire HD
    Dafür ist dann eben die Garantie da...
     
  10. MacKnoedel, 02.02.2010 #10
    MacKnoedel

    MacKnoedel Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    141
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    07.09.2009
    Phone:
    Nexus One
    Es gibt bei den Kollegen bei PocketPc.ch einen interessanten Beitrag zum Thema Garantie (Dank gebührt Basileus):

    offiziell: Garantie bei Import Ich habe beim HTC Support angefragt betreffend der Garantie.

    Meine Frage:
    Ich überlege mir, ob ich mir das Nexus One aus der USA bringen lassen soll. Eine Bekannte könnte es mir mitbringen, die Lieferung würde also an eine normale Wohnadresse erfolgen und nicht an eine Weiterleitungsstelle. Falls ich dann einen Garantiefall hätte, müsste ich das Produkt von der Schweiz aus an HTC USA senden (das Hinsenden wäre weniger das Problem als dann die Rücksendung)? Ich könnte es nicht an HTC England oder Deutschland oder die Schweiz schicken, weil es dort das Nexus und dementsprechend die Ersatzteile noch nicht gibt? Es ist aber anzunehmen, dass das Nexus in Deutschland und in der Schweiz bald auch offiziel verkauft werden. Wie würde es dann mit meinem in den USA gekauften Nexus aussehen? Könnte ich diesen dann an den Schweizer HTC Support senden?

    Antwort HTC:
    Wenn Sie ein Handy in den USA kaufen, faellt es unter "worldwide warranty".

    Sollte Ihr Handy einen defekt haben, sollten Sie bei uns anrufen und ein Mitarbeiter wird das Geraet dann zur Reparatur nach UK einbuchen.

    Meine Frage:

    Das heisst, wenn das Gerät dann in der Schweiz offiziell verfügbar ist, könnte ich mich dann auch an den Schweizer Support wenden?

    Antwort HTC:
    selbst wenn dass Handy in der Schweiz veroeffentlicht wird, muss es nach Grossbritanien zur Reparatur eingesendet werden, weil z.Z Google nur eine Reparaturwerkstatt in Milton Keynes, GB hat.

    Meine Frage:
    Auf vielen Webseiten habe ich gelesen, dass ein aus den USA importiertes Nexus One bei einem Garantiefall in die USA geschickt werden müsste, egal ob es jetzt in England oder wo auch immer repariert werden könnte. Scheinbar wurden die Benutzer der Webseiten also falsch informiert?

    Antwort HTC:
    ich kann nur noch einmal wiederholen, dass ein defektes Nexus One, dass in den Staaten gekauft wurde nach Milton Keynes in Grossbritanien zur Reparatur eingesendet wird - dies ist die offizielle Prozedur wie in einem Reparaturfall vorgegangen wird.

    Meine Frage:
    Eine letzte Frage hätte ich gerne noch explizit geklärt. Die Bestelladresse in den USA ist somit eigentlich egal, das Gerät würde nach einer Reparatur in GB direkt an mich in der Schweiz zurückgeschickt?

    Antwort HTC:
    das reparierte Handy wird direkt an Ihre Anschrift in der Schweiz geschickt.




    Man muss also ein in den USA gekauftes Gerät NICHT in die USA schicken, sondern einfach mit dem HTC Support Kontakt aufnehmen und es nach GB schicken!

    offiziell: Garantie bei Import - Nexus One - Android Forum
     
    Janse, BeRo, pgr86 und 4 andere haben sich bedankt.
  11. Deanna, 02.02.2010 #11
    Deanna

    Deanna Android-Guru

    Beiträge:
    2,784
    Erhaltene Danke:
    456
    Registriert seit:
    25.11.2009
    Ich nehme Den Beitrag, wenn es ok ist, mit in die FAQ
     
  12. MacKnoedel, 02.02.2010 #12
    MacKnoedel

    MacKnoedel Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    141
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    07.09.2009
    Phone:
    Nexus One
    Wie gesagt, ist aus nem andren Forum eins zu eins übernommen. Da es da aber aus dem Grunde der Veröffentlichung gepostet wurde, ist das wohl ok.:)
     
  13. Deanna, 02.02.2010 #13
    Deanna

    Deanna Android-Guru

    Beiträge:
    2,784
    Erhaltene Danke:
    456
    Registriert seit:
    25.11.2009
    Habe den Quellenlink selbstverständlich mit aufgenommen
     
  14. Chatt, 05.02.2010 #14
    Chatt

    Chatt Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    286
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    04.09.2009
    Wenn man den bootloader unlock nicht wieder rückgangig machen kann, habe ich auch für mein UK Gerät 0 Jahre Garantie ;)
    Schade, aber wenn noch was passiert, habe ich Pech gehabt und selbst schuld.

    Reparaturen könnte ich ja selbst machen, aber ich hoffe, dass es bald alle Ersatzteile irgendwo zu bestellen gibt.
     
  15. SeraphimSerapis, 05.02.2010 #15
    SeraphimSerapis

    SeraphimSerapis Android-Guru

    Beiträge:
    3,072
    Erhaltene Danke:
    1,138
    Registriert seit:
    27.02.2009
    Wenn sich das N1 genug durchsetzt, gibt es das sicherlich (siehe iPhone)

    Lg
     
  16. MacKnoedel, 05.02.2010 #16
    MacKnoedel

    MacKnoedel Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    141
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    07.09.2009
    Phone:
    Nexus One
    Angenommen man bekommt das N1 erstmal als Garantiefall bei Htc eingebucht. Egal ob UK, Deutschland oder sonstwo. Stellen wir uns also mal vor das wir diese Hürde überwunden hätten.

    Wie hoch ist denn die Wahrscheinlichkeit, dass sie den Bootloader überprüfen? Ich kann mir das ehrlich gesagt nicht vorstellen. Bei der Flut an Geräten die ständig als GArantiefall ankommt, da bügeln die doch eh nur die neue Software rüber und schicken es zurück. Zumindest, wenn es laut Fehlerbeschreibung ein Software Problem sein könnte.

    Ist einfach nur mal so eine Frage. Bei Samsung damals hatte ich auch immer selber die Firmwares geflashed. Gabs auch nie Probleme mit Garantie. Und ich meine eine Zeit, als es eigentlich noch nicht so einfach möglich war eine Firmware zu flashen.
     
  17. Bball, 05.02.2010 #17
    Bball

    Bball Gast

    Hast Du das bei den Geräten auch sofort beim Einschalten gesehen?
     
  18. Flycs, 08.02.2010 #18
    Flycs

    Flycs Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    425
    Erhaltene Danke:
    80
    Registriert seit:
    08.01.2010
    Phone:
    HTC One M8
    So, ich mach jetzt mal den Forums-Vorreiter und sende ein Nexus One auf Garantie ein.

    Ein paar Fakten vorab:
    Import: über UK-Lieferadresse (Borderlinx)
    root-Access: nicht freigeschalten
    Defekt: Häufige Crashes (2-10/Tag), kaum gezielt reproduzierbar

    Ich bin der mit dem "Hosentaschen-Problem": wenn ich das N1 aus einer Tasche ziehe, bootet der Standby-Taster das Gerät, so in ca. 80% der Fälle. Manchmal hatte ich es nur 20 Sek. in der Jacke und es ist aus.
    Vor dem Update konnte ich das Verhalten durch "Handauflegen" aufs Display (großflächige Berührung) reproduzieren, jetzt leider (wegen Fehleranalyse für HTC) nicht mehr. Es ist aber trotzdem noch fast jedesmal aus, wenn ich es aus der Tasche ziehe.

    Ich halt Euch auf dem Laufenden.
     
  19. Flycs, 09.02.2010 #19
    Flycs

    Flycs Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    425
    Erhaltene Danke:
    80
    Registriert seit:
    08.01.2010
    Phone:
    HTC One M8
    So, Gerät ist unterwegs nach UK. Im Telefonat mit HTC-Service wurde mir bestätigt, dass das Gerät direkt nach Deutschland zurückgeschickt wird, allerdings muss ich deren Kosten für den internationalen Versand selbst tragen. Immer noch besser, als den Borderlinx-Service nochmal zahlen zu müssen...

    Die Serviceadresse in UK lautet:

    HTC Europe
    Communications House
    Presley Way, Crownhill
    MK8 0ES Milton Keynes

    Aber vorher beim HTC Service anrufen (UK-Käufer: +44-845-890-0079), um die IMEI bzw. S/N des defekten Geräts anzugeben, damit sie einen Reparaturauftrag zuordnen können. Mittags ist die Warteschleife recht lang, vor 11 Uhr MEZ und nach 14 Uhr hab ich nur knapp ne Minute Dudelmusik gehört.

    Versandoptionen:

    • Bei DHL kostet ein Päckchen ohne Versandverfolgung oder Haftung 8,60 Euro. Mit Sendungsverfolgung muss es ein Paket sein, das kostet online 16 Euro, ist aber nur bis 70 Euro versichert. Mit der Premium-Option, die u.a. auch 500 Euro Haftung beinhaltet, kommen nochmal 7 Euro drauf, insgesamt also 23 Euro bei Onlineportokauf, 24 Euro in der Filiale.
    • Bei Hermes kostet das XS-Paket inkl. 500 Euro Haftung und Sendungsverfolgung 9,90 Euro.
    • GLS verlangt 15,40 Euro
    • Über UPS ca. 31 Euro
    • DPD kostet ca. 18,50 Euro
    Überlege gerade, mir ein zweites N1 zu bestellen - das wird vermutlich früher bei mir sein, als das reparierte Gerät, welches dann zu ebay wandert...
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.02.2010
    bogo und DreamCrasher haben sich bedankt.
  20. Valhalla, 16.02.2010 #20
    Valhalla

    Valhalla Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    228
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    08.02.2010
    @all

    sorry, eine Frage habe ich doch nochmal. Wenn ich das Nexus One aus den USA importiere, habe ich ja quasi nur ein Jahr Garantie über Google. Ich weiss nicht, ob Ihr mir weiterhelfen könnt, aber wenn mal was dran sein sollte, muss ich das Gerät dann auch zwecks Reklamation wieder in die USA zurücksenden ?

    Vielen Dank im Voraus,

    Andy.
     

Diese Seite empfehlen