[Gelöst] AKKU/POWER Phänomen

Dieses Thema im Forum "Google Galaxy Nexus Forum" wurde erstellt von Sir.Harry.ke, 06.01.2012.

  1. Sir.Harry.ke, 06.01.2012 #1
    Sir.Harry.ke

    Sir.Harry.ke Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    241
    Erhaltene Danke:
    47
    Registriert seit:
    06.07.2010
    Habe mein Gerät seit zwei Tagen.

    Heute um 11:00 vom Ladegerät getrennt. Am Anfang ging es steil nach unten (wurde erst 2-3 Mal aufgeladen). Dann hat sich der Abfall verlangsamt: ich weiß nicht warum - glaube nichts gemacht zu haben, was den Abfall verlangsamen könnte.

    Am interessantesten ist jedoch der Sprung im Graf.

    Etwas derartiges habe ich auf meinem Nexus One noch nie gesehen.

    Gestern war es noch ulkiger: das Gerät war plötzlich ohne jeden ersichtlichen Grund "KO": mit fast vollem Akku wohlbemerkt. Musste den Akku herausnehmen erst dann bootete es wieder. Danach war in der Ladeanzeige eine richtige Lücke mit Pegel == 0 zu sehen.

    Kann jemand dazu was sagen?

    P.S.: ich war praktisch den ganzen Tag zuhause: war nur um 17:30 für ca. 20-30 Min. weg.
     

    Anhänge:

  2. MrMrques, 07.01.2012 #2
    MrMrques

    MrMrques Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    111
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    23.03.2011
    Solche Sprünge in der Anzeige sind nichts ungewöhnliches.
    Hast du das Nexus im Zeitraum der Anzeige irgendwann mal neu gestartet, oder ausgeschaltet?
    Wenn ja, fehlen der Anzeige für diesen Zeitraum die Akkudaten. Daher der Sprung.
     
  3. Sir.Harry.ke, 07.01.2012 #3
    Sir.Harry.ke

    Sir.Harry.ke Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    241
    Erhaltene Danke:
    47
    Registriert seit:
    06.07.2010
    Für mich schon. Wie gesagt: auf dem NexusOne habe ich es noch nie gesehen: und das habe ich schon häufiger ein- und ausgeschaltet... Aber vielleicht ist nur Akkuverlust beim NexusOne nie so groß gewesen, da könnte es doch noch passen.
     
  4. kamikaze2075, 07.01.2012 #4
    kamikaze2075

    kamikaze2075 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    293
    Erhaltene Danke:
    37
    Registriert seit:
    10.01.2010
    Ich habe ein komisches Phänomen.
    SGN ist unlock%root. Baseband KK6, 4.0.2 und tuna007_kernel installiert.
    Akku ist bei 14%. SGN meldet bitte aufladen.
    Ich wollte noch etwas ausprobieren und habe das SGN ausgeschaltet.
    Es ist aus und zeigt mit ein weißes BatterieIcon mit schwarzen Powerblitz.
    Kein Strom angeschlossen. Einschalten geht auch nicht. Strom dran, einschalten geht immer noch nicht. Akku raus. Dann ging es wieder.
    Nach dem Reboot stand die Akkuanzeige noch einer Minute Aufladung bei 51%.
    Strange!Hat jemand ähnliche Erfahrung gemacht. Vorab Danke

    SGN ist 2 Tage alt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.01.2012
  5. moke, 07.01.2012 #5
    moke

    moke Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    06.04.2010
    Mein Zimmergenosse hatte ein ähnliches Problem mit seinem Nexus S…lange Rede, kurzer Sinn, mit dieser App hat er es wieder hingekriegt, bzw. war das Problem weg. :sleep:

    Hoffe dir hilft es weiter

    moKe
     
  6. N2k1, 07.01.2012 #6
    N2k1

    N2k1 Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    7,896
    Erhaltene Danke:
    1,693
    Registriert seit:
    17.02.2011
    Ich bei mir hat der Wechsel zu diesem bzw. diesem Boot-Image die Lösung gebracht.
     
    kamikaze2075 bedankt sich.
  7. kamikaze2075, 07.01.2012 #7
    kamikaze2075

    kamikaze2075 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    293
    Erhaltene Danke:
    37
    Registriert seit:
    10.01.2010
    danke für eure antworten. mit Boot Image meinst du den bootloader? da habe ich den aktuellen drauf

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  8. N2k1, 07.01.2012 #8
    N2k1

    N2k1 Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    7,896
    Erhaltene Danke:
    1,693
    Registriert seit:
    17.02.2011
    Mit Boot-Image meine ich das Boot-Image - nicht den Boot-Loader.
    Installieren kannst Du es mit CWM oder per Fastboot
    Fastboot flash boot boot.img

    Ich hatte davor auch das Original-Image (und hatte diese Probleme)
     
  9. kamikaze2075, 07.01.2012 #9
    kamikaze2075

    kamikaze2075 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    293
    Erhaltene Danke:
    37
    Registriert seit:
    10.01.2010
    alles klar, vielen Dank. Flash es jetzt mal und teste es später.

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  10. kamikaze2075, 07.01.2012 #10
    kamikaze2075

    kamikaze2075 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    293
    Erhaltene Danke:
    37
    Registriert seit:
    10.01.2010
    Danke. Hat geklappt jetzt. Super! :rolleyes2:
     
  11. Handymeister, 07.01.2012 #11
    Handymeister

    Handymeister Foren-Manager Team-Mitglied Foren-Manager

    Beiträge:
    35,030
    Erhaltene Danke:
    23,496
    Registriert seit:
    13.09.2009
    Phone:
    Pixel XL & Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z4
    Wearable:
    LG Watch Urbane 2.
    Hallo,

    wo kann ich denn die aktuelle Version des Bootimage beauskunften?

    Vielen Dank und viele Grüße
    Handymeister
     
  12. kamikaze2075, 07.01.2012 #12
    kamikaze2075

    kamikaze2075 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    293
    Erhaltene Danke:
    37
    Registriert seit:
    10.01.2010
    Leider nicht. habe auch über google nichts konkretes gefunden. mal bei den xda jungs reinhorchen!
     
  13. N2k1, 07.01.2012 #13
    N2k1

    N2k1 Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    7,896
    Erhaltene Danke:
    1,693
    Registriert seit:
    17.02.2011
    Wohl letztlich nur über die build.prop bzw. den Kernel-String.

    PS: Ich werd mir wohl mal den aktuellen Tuna-4.0.2-kernel-007m ansehen. Klingt vielversprechend.
     
    Handymeister bedankt sich.
  14. Handymeister, 08.01.2012 #14
    Handymeister

    Handymeister Foren-Manager Team-Mitglied Foren-Manager

    Beiträge:
    35,030
    Erhaltene Danke:
    23,496
    Registriert seit:
    13.09.2009
    Phone:
    Pixel XL & Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z4
    Wearable:
    LG Watch Urbane 2.
    Hallo,

    nach einiger Sucherei und zerlegen der ZIP-Dateien ist das doch nichts anderes als ein Custom-Kernel, der ohne große Modifikationen auf dem Stock-Kernel basiert und lediglich zusätzlich das Overclocking ermöglicht! Genauso meldet der sich ja auch während der Installation.

    Ein Thread zu diesem Kernel haben wir hier sogar schon: http://www.android-hilfe.de/anleitu...ow-overclocking-galaxy-nexus-uebertakten.html

    Weitere Custom-Kernel mit insteressanten Akku-Spar-Funktionen gibt es hier: Custom-Roms für Galaxy Nexus auf Android-Hilfe.de

    Bitte bei Fragen und Diskussionen dazu aber die bereits bestehenden Threads nutzen und jetzt nicht hier posten.

    Viele Grüße
    Handymeister
     
  15. Sir.Harry.ke, 08.01.2012 #15
    Sir.Harry.ke

    Sir.Harry.ke Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    241
    Erhaltene Danke:
    47
    Registriert seit:
    06.07.2010
    Wenn wir schon über Phänomene reden: ich hätte auch einen. Auf dem beigefügten Bild ist der Akku-Verlauf zu sehen... Auf den ersten Blick nichts besonderes, ist es aber - denn es wurde in der Zwischenzeit NICHT aufgeladen: trotzdem gibt es ansteigende Abschnitte.

    Bildschirm war in dieser Zeit laut Anzeige insgesamt 3:55Stunden an. Nicht berauschend, aber eigentlich gar nicht sooo schlecht.

    Es ist erst die dritte oder vierte Aufladung eines neuen Gerätes.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 08.01.2012
  16. N2k1, 08.01.2012 #16
    N2k1

    N2k1 Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    7,896
    Erhaltene Danke:
    1,693
    Registriert seit:
    17.02.2011
    Wo ist Dein Problem? Wenn der Akku belastet wird, dann sinkt seine Spannung - wenn er nicht mehr belastet wird, so steigt die Spannung wieder, die als maß der Ladung gemessen wird.

    @Handymeister: Ja, aber er hatte ja auch schon den Tuna-Kernel drauf. Daher kann ich ihm auch einen Custom-Kernel empfehlen.

    Der Tuna saugt mir übrigens zu sehr am Akku - auch wenn er durchaus bessere Benchmark-Ergebnisse bringt.
     
  17. Sir.Harry.ke, 08.01.2012 #17
    Sir.Harry.ke

    Sir.Harry.ke Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    241
    Erhaltene Danke:
    47
    Registriert seit:
    06.07.2010
    Der Einbruch kommt definitiv vom Ausschalten. Heute hatte ich einen Absturz. Danach sah es so aus (es wurde NICHT geladen!):
     

    Anhänge:

  18. Handymeister, 08.01.2012 #18
    Handymeister

    Handymeister Foren-Manager Team-Mitglied Foren-Manager

    Beiträge:
    35,030
    Erhaltene Danke:
    23,496
    Registriert seit:
    13.09.2009
    Phone:
    Pixel XL & Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z4
    Wearable:
    LG Watch Urbane 2.
    Hallo,

    diese Unterbrechung des Graphen tritt immer bei einem Neustart auf. Ob dieser nun aus einem Absturz resultiert oder gezielt erfolgt ist, spielt dabei natürlich keine Rolle. Spielt man z.B. lange im Recovery herum, kann so ein Einbruch der Kurve auch deutlich massiver ausfallen.

    Also nichts bedenkliches und auch nicht gerätespezifisch.

    Viele Grüße
    Handymeister
     
  19. Sir.Harry.ke, 08.01.2012 #19
    Sir.Harry.ke

    Sir.Harry.ke Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    241
    Erhaltene Danke:
    47
    Registriert seit:
    06.07.2010
    Mich würde trotzdem brennend interessieren, warum die Ladeanzeige danach wieder nach oben geht, obwohl das Gerät sicher NICHT am Ladekabel war.

    Hat es womöglich etwas mit dem noch nicht voll funktionstüchtigen Akku zu tun? Oder muss wirklich nachkalibriert werden (wie ich es bereits schon irgendwo gesehen habe)?

    Das scheint öfter zu passieren (S. Bild).
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 08.01.2012
  20. Sir.Harry.ke, 08.01.2012 #20
    Sir.Harry.ke

    Sir.Harry.ke Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    241
    Erhaltene Danke:
    47
    Registriert seit:
    06.07.2010
    Dass die Spannung an einem Akku bei der Belastung durch den inneren Widerstand sinkt kenne ich sehr wohl: auch wenn mein Elektrotechnik Studium inzwischen ein Paar Jährchen her ist.

    Das, was man hier sieht lässt sich damit bestimmt nicht erklären. Denn die Anzeige kletterte nach oben im Laufe einer nicht unerheblichen Zeit von einer geschätzten Stunde: und das praktisch linear. Dafür müsste nach dieser Idee die Last genau so linear sinken. Mir fällt nicht ein, was und wieso es verursachen könnte.
     

Diese Seite empfehlen