1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[GELÖST] SD Karte kaputt/nicht erkennbar nach flashen von Clockwork!

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy 5 (I5500) Forum" wurde erstellt von tomas946, 18.01.2012.

  1. tomas946, 18.01.2012 #1
    tomas946

    tomas946 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    76
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    18.01.2012
    OMG.

    Ich kanns nicht glauben..
    Neues Handy und gleich kaput? :((((((((((

    Also ich wollte mein Handy auf Cyanogenmod machen und habe alles im Tutorial gemacht..

    Nun bin ich beim Clockwork Menu und suche verzweifelt wie ich jetzt die Dateien auf die SD Karte kopieren kann..

    Dann haben wir probiert das Handy auszuschalten und dann die SD Karte in den Adapter zu geben und es konnte nicht erkennen und nix..

    Dann haben wir über auf mein bruders htc handy die karte drauf gegeben um dann mit den USB sich zu verbinden und es konnte trotzdem nicht lesen und der HTC sagte Speicherkarte beschädigt und dann haben wir sie formatiert ganz mit HTC..

    Dann wieder in mein Samsung handy rein gegeben und dann beim mounten sagt er "Cant mount /sdcard/"

    Tja, vielen dank euch allen trotzdem dass mein Handy oder die Speicherkarte kaputt ist :( :( ;/

    Ich glaube ich werde mich selbst töten :(((((((((((((((((((((
     
  2. IFDK, 18.01.2012 #2
    IFDK

    IFDK Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    292
    Erhaltene Danke:
    46
    Registriert seit:
    02.05.2011
    Phone:
    Lumia 730
    Heute wollte plötzlich mein Handy auch die Karte nicht lesen. Was bei mir geholfen hat: Karte raus, reinpusten, Karte rein....
     
  3. Bowfinger, 18.01.2012 #3
    Bowfinger

    Bowfinger Android-Experte

    Beiträge:
    608
    Erhaltene Danke:
    88
    Registriert seit:
    27.04.2011
    Ich glaube auch nicht das da irgendwas kaput ist, weder handy noch karte.

    Erklär doch erstmal was genau du gemacht hast, und wie weit Du gekommen bist beim flashen von CM7.

    Bist Du immer noch im recovery mode, oder hast Du das CM7 schon am laufen gehabt?
     
  4. tomas946, 18.01.2012 #4
    tomas946

    tomas946 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    76
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    18.01.2012
    Alles was ich bisjetzt gemacht habe:

    1.
    HIER ladet ihr euch die aktuelle "v0.4 tar" herunter (*.tar ist zum flashen via Odin, *.zip via CWM).

    [Development] CyanogenMod 7.1 "Galaxy5" Port <<<-- Finde den Thread nicht.. Werde nur zum Forum weitergeleidet und habe irgendeinen Cynagoen genommen!

    2.
    Handy ausschalten

    3.
    Handy im Download Mode booten: LAUTSTÄRKE RUNTER + MITTELTASTE + POWERKNOPF

    4.
    Odin starten und das Handy am USB Port anschließen (Achtung!! Kies sollte nicht laufen und kein Kies Prozess im Task Manager zu sehen sein)

    Die Dateien werden nun wie auf diesem Bild zu sehen gewählt:

    [​IMG]- Europa_v1.0.ops bei OPS und die Clockwork Mod bei One Package

    5.
    Flashvorgang starten... nach ein paar Sekunden ist das erledigt. Ab Reboot könnt ihr Odin schließen.

    6.
    Das Handy startet nun in der Clockwork Mod Recovery

    7.
    Ihr wählt nun "wipe data/factory reset" und bestätigt dies. (Dieser Schritt ist Pflicht)

    8.
    Nun auf "advanced"-> "Partition SD Card" und ab dort die gewünschten Größen angeben. EXT4 ist die Partition, die den internen Speicher erweitert. Swap ist die Partition, die den RAM erweitert (wird erst ab class 4 SD-Karten empfohlen).
    Es könnte sein, dass CWM nach einem der Schritte neu bootet.

    9.
    Nun auf "mounts and storage" -> "mound USB storage". (Jetzt wird das Kabel wieder benötigt).

    ----------------------------------------------------------------------

    Ab da sagt der die Ganze Zeit "Cant mount /sdcard/" und im Arbeitsplatz kann nicht das "Laufwerk" nicht anklicken und garnichts..

    Also bisjetzt konnte ich nur "[Development] CyanogenMod 7.1 "Galaxy5" Port" downloaden, die restlichen Dateien habe ich von Google weil ab diesen Moment SOPA die Seite gesperrt hat..

    Ich bin so traurig :(

    Dass sind alle Dateien die ich gehabt habe:

    Und ja ich bin im Recevory Mode festgesteckt, ich brauch nur die Datein in der Karte kopieren und sie vom Recovery Mode installieren aber ich kann weder kopieren noch die Karte mounten..
    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.01.2012
  5. Cat, 18.01.2012 #5
    Cat

    Cat Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    69
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    02.05.2010
    Hallo

    Mal vorweg: SOPA ist ein Gesetzesentwurf der noch lange nicht verabschiedet wurde. Die Seite ist auch nicht gesperrt!
    Der Titel ist unter aller Kanone wenn ich das mal sagen darf.

    Versuch es doch einfach mal mit einer anderen Speicherkarte.

    MfG
     
  6. tomas946, 18.01.2012 #6
    tomas946

    tomas946 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    76
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    18.01.2012
    Also dass die auch noch kaputt bzw nicht mehr erkenn bar wird? Nein danke..
     
  7. Cat, 18.01.2012 #7
    Cat

    Cat Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    69
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    02.05.2010
    Also möchtest du das durch Hand auflegen oder gut zureden das die Speicherkarte wieder funktioniert?
    Sorry, aber das wird niemals passieren. Hast die Speicherkarte mal am PC mit Hilfe eines entsprechenden Kartenlesegerät, formatiert?

    Wozu zitierst du meinen Beitrag? Der steht direkt über dem Zitat.

    MfG
     
  8. tomas946, 18.01.2012 #8
    tomas946

    tomas946 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    76
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    18.01.2012
    Das Problem ist dass nach dem Installieren des Clockworkmod Recovers aufm Handy dass die SD Karte nicht mehr erkennt wird aufm Handy noch am PC(mit Lesegerät) :(

    Diese Installation hat irgendwas mit meiner Karte gemacht(Vorher habe ich dass getan was im Tutorial war, also die alle Datein aus der Karte löschen.. & so)

    Also das da:
    7.
    Ihr wählt nun "wipe data/factory reset" und bestätigt dies. (Dieser Schritt ist Pflicht)

    8.
    Nun auf "advanced"-> "Partition SD Card" und ab dort die gewünschten Größen angeben. EXT4 ist die Partition, die den internen Speicher erweitert. Swap ist die Partition, die den RAM erweitert (wird erst ab class 4 SD-Karten empfohlen).
    Es könnte sein, dass CWM nach einem der Schritte neu bootet.
     
  9. Cat, 18.01.2012 #9
    Cat

    Cat Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    69
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    02.05.2010
    ... und jetzt wird die Speicherkarte nicht mehr erkannt und du erwartest jetzt genau was?
    Wie soll man dir jetzt helfen?
     
  10. tomas946, 18.01.2012 #10
    tomas946

    tomas946 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    76
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    18.01.2012
    Ja wie es weiter gehen soll jetzt.. Keine Software ist drauf, garnichts..
    Nur noch der Recovery Mode ist da..

    Also dass die SD Karte erkannt wird bzw laufen soll wieder
     
  11. Jcarno, 18.01.2012 #11
    Jcarno

    Jcarno Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    139
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    31.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 18.01.2012
  12. tomas946, 19.01.2012 #12
    tomas946

    tomas946 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    76
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    18.01.2012
    Ja, verstehe ich aber ich konnte es ja auch nicht installieren weil die SD Karte kaputt bzw nicht erkenn bar ist..

    Also konnte ich die Dateien nicht drauf geben..
     
  13. Bowfinger, 19.01.2012 #13
    Bowfinger

    Bowfinger Android-Experte

    Beiträge:
    608
    Erhaltene Danke:
    88
    Registriert seit:
    27.04.2011
    Um die Speicherkarten mounten zu können müssen diese mit FAT32 formatiert sein. Ansonsten geht das nicht.

    Wie groß ist denn deine Speicherkarte und wieviel hast Du in Schritt 8. als EXT4 Partition zugewiesen?

    Wenn Du den ganzen Platz auf der Karte zu EXT4 gemacht hast, dann geht das Mounten später natürlich nicht, weil keine FAT32-Partition mehr auf der Karte ist.

    Also nochmal zu Schritt 8. zurück und ordentlich Partitionieren.
    256 MB sollten reichen, maximal 512 MB angeben. Der Platz der für die EXT4 Partition vergeben wird ist nur für Android das Betriebssystem verfügbar und mindert den restlichen freien Speicherplatz für deine Daten (MP3 etc) auf der Speicherkarte.

    Ich bin mir nicht sicher, ob beim partitionieren im Schritt 8. auch der Rest der Speicherkarte in FAT32 mit partitioniert wird, denka aber das das so ist.

    Somit sollte danach Schritt 9 ohne probleme funktionieren.

    -----
    Nun zu den von dir geladenen Paketen.
    Du hast eine CM7 v 1.5 und ein Hotfix für die version 1.8, das wird nicht funktionieren!!!

    Hier der Download für die Version 1.8 Multiupload.com - upload your files to multiple file hosting sites!

    und der Hotfix für 1.8 Multiupload.com - upload your files to multiple file hosting sites!

    die Google Apps sollten richtig sein.

    --------------
     
  14. Frager, 19.01.2012 #14
    Frager

    Frager Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    77
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    07.02.2011
    Nur ergänzend zu Bowfingers Beitrag:

    In dem Teil den du (tomas) aus dem Tutorial kopiert hast steht noch

    "HIER ladet ihr euch die aktuelle "v0.4 tar" herunter (*.tar ist zum flashen via Odin, *.zip via CWM)."

    Mittlerweile gibt es aber schon v0.7 (tar-Version für Odin gibt's hier).

    Nur falls du, einfach weil's im Tutorial-Thread noch so steht, die alte Version heruntergeladen haben solltest.

    Ich hatte jedenfalls die Situation, dass ich eine aktuellere ClockworkMod-Version installieren musste um CM7 v 1.8 flashen zu können.
    (Deshalb hier der Hinweis)

    -----------------------------------

    Und weil du in deinem anderen Thread nach kleinschrittiger Anleitung gefragt hast, hier kurz die von Bowfinger genannte Vorgehensweise im Detail:

    1. advanced
    2. Partition SD Card
    3. Ext Size: Hier schlägt Bowfinger 256M oder 512M vor. KEINESFALLS die Gesamtgröße der Speicherkarte angeben (hier vermuten "wir" die Ursache für dein Problem)
    4. Swap Size: Ist für CM7 nicht erforderlich also am besten erstmal 0M bis du dich in die Swap-Materie etwas mehr eingelesen hast. (z.B. hier ;) )

    Ich habe jedenfalls keine weitere Formatierungen von Hand vorgenommen und es erscheint mir auch sinnvoll, den Rest automatisch in FAT32 zu formatieren. Bin daher deiner Meinung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.01.2012
    Bowfinger bedankt sich.
  15. Bowfinger, 19.01.2012 #15
    Bowfinger

    Bowfinger Android-Experte

    Beiträge:
    608
    Erhaltene Danke:
    88
    Registriert seit:
    27.04.2011
    Du weist doch nicht ob die Karte defekt ist oder nicht.
    Du stellst das einfach nur hier in den Raum, und wenn nicht sofort darauf so reagiert wird wie von Dir gefordert, fängst Du an rumzupöbeln.

    Es gibt mehrere Möglichkeiten warum die karte nicht gemountet werden kann.

    Eine ist, das er die ganze Karte mit EXT4 formatiert hat. Daran schon mal gedacht?

    Wenn Du zu der Problemlösung nichts weiter betragen kannst als "musst Du andere Karte verwenden" deann BITTE ich dich diesen Thread einfach zu ignirieren und nicht weiter voll zu spammen.
     
  16. Frager, 19.01.2012 #16
    Frager

    Frager Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    77
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    07.02.2011
    Ach ja: Wenn du bei Swap Size 0M einstellst gehen die letzten beiden Schritte aus dem Tutorial nicht (also die, wo der Autor nach Schritt 12 wieder bei 1. anfängt). Der Teil stimmt ohnehin nicht mehr.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.01.2012
  17. Cat

    Cat Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    69
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    02.05.2010
    Selbst wenn man die gesamte Speicherkarte EXT4 formatiert, so wird sie am PC noch erkannt und kann auch formatiert werden, siehe Anhang.
    Ich stelle nichts in den Raum. Diese Aussage kommt nicht von mir.
    Damit solltest du dich an: tomas946 und Jcarno wenden.
    ...und wie oft noch, ich pöbel niemanden an. Wenn dir meine Antworten nicht gefallen, steht es dir frei diese zu ignorieren.

    MfG

    Nachtrag: Auch eine EXT4 formatierte Karte lässt sich mounten. Da das mounten aber nicht geht ...
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 19.01.2012
  18. DeAndi, 19.01.2012 #18
    DeAndi

    DeAndi Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,201
    Erhaltene Danke:
    135
    Registriert seit:
    30.09.2011
    warum steht da in der Beschreibung eigentlich das die SD ein ext4 benötigt ?

    Normalerweise wird die zip Datei doch von einer Fat32 Partition geladen oder ?

    Die ext4 Partion kann dan auch nicht von Windof gefunden werden, weil eben "Windof" Ext4 nicht unterstützt.
     
  19. Frager, 19.01.2012 #19
    Frager

    Frager Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    77
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    07.02.2011
    Beim Formatieren mit Clockworkmod werden mehrere Partitionen angelegt:

    - Eine mehr oder weniger beliebig große Ext4-Partitiion zur Erweiterung des internen Speichers (Android braucht das wohl so)
    - ggf. eine bis zu 256Mb große Swap-Partition (ich vermute auch Ext4, sicher weiß ich es aber nicht)
    - und eine Fat32 (halt der Rest).

    Der Teil, den man am Rechner angezeigt kriegt, ist zumindest bei mir, nur die Fat32-Partition.
    Der Rest, also Swap+Ext ist jetzt sozusagen Teil des Handys.

    (Deshalb gibt's auch Probleme, wenn man die SD-Karte im laufenden Betrieb entnimmt (auch wenn man vorher "SD-Karte entfernen" anklickt))

    Die erforderlichen .zip-Dateien werden natürlich auf die Fat32 Partition gelegt und von dort aus über CWM installiert.
     
  20. Bowfinger, 19.01.2012 #20
    Bowfinger

    Bowfinger Android-Experte

    Beiträge:
    608
    Erhaltene Danke:
    88
    Registriert seit:
    27.04.2011
    Zur Erweiterung des Dateisystems. Sonst hast Du nur den internen Speicher für Apps zur verfügung.
    In Verbindung mit z.B s2e kann man dann den EXT4 Speicher als erweiterung des internen Speichers verwenden.

    So sehe ich das auch. Windows kann nativ nicht auf EXT4 zugreifen, deshalb muss auf der SD-Karte zusätzlich eine Partition mit FAT32 sein.

    Edit: mist zu spät :)
     

Diese Seite empfehlen