Geotagging sehr ungenau

Dieses Thema im Forum "HTC Sensation / Sensation XE Forum" wurde erstellt von M1A1, 22.08.2011.

  1. M1A1, 22.08.2011 #1
    M1A1

    M1A1 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    253
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    10.07.2011
    Hallo,

    habt ihr auch das Problem das auf Landwegen oder im Wald das Geotagging in den Fotos nicht stimmt? Es wird in Google maps eine Straße 500m entfernt angezeigt oder eine Autobahn also nur feste Straßen. Beim Desire hat es damals besser funktioniert meine ich.
     
  2. Harry2, 22.08.2011 #2
    Harry2

    Harry2 Android-Experte

    Beiträge:
    685
    Erhaltene Danke:
    124
    Registriert seit:
    13.05.2010
    Phone:
    HTC Sensation
    Das kann mehre Ursachen haben.

    1. Wie genau sind die Koordinaten des Fotos?
    Wenn ich genaue Koordinaten brauche, starte ich GPS Test (Mike Lookwood), warte bis der Fehler nur noch ein paar Meter beträgt und lasse die App dann mit der Home Taste im Hintergrund laufen.
    Dann erst mache ich das Foto.
    Dann nicht vergessen: Mit der Home Taste zu GPS Test zurück und die App beenden.

    2. Wie werden die Koordinaten an Maps übergeben?
    Wenn Maps mir statt eines Waldpfades die 1 km entfernte Straße anzeigt, dann schaue ich mir die Koordinaten im Maps Such-Fenster an und setze dann hinter die Koordinaten (ohne Zwischenraum) ein (beliebiges) Wort in Klammern ein.
    Und schon zeigt Maps den Waldpfad an ... :)

    Harry

    Sent from my Desire HD
     
  3. Luise Lustig, 23.08.2011 #3
    Luise Lustig

    Luise Lustig Android-Experte

    Beiträge:
    835
    Erhaltene Danke:
    202
    Registriert seit:
    16.08.2009
    Als ich neulich meine vielen Urlaubsfotos durchgegangen bin, hab ich auch festgestellt, dass bei manchen Fotos das Geotagging ziemlich daneben lag und ich es korrigieren musste .. sah so aus, als wäre es die Position per Funkzelle-Lokalisierung oder WLAN gewesen.
    Bei den meisten Fotos ist es aber ziemlich genau.

    Ich denke daher auch, dass die Zeit zur GPS-Fixierung einfach noch nicht ausreichte in den Fällen.
    Sollte das neue Firmware-Update die Sache nicht beschleunigen?
    Ansonsten einfach etwas länger warten vorm fotografieren .. wenn man die Zeit hat.
    Schade ist, dass man in dieser Sensation-Kamera-App nicht sieht, wann der GPS-Status gefixt ist.
     
  4. M1A1, 23.08.2011 #4
    M1A1

    M1A1 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    253
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    10.07.2011
    Wie kann man denn die Geotaggingpunkte in Maps korrigieren? Mit Zusatzsoftware hantieren zu müssen finde ich zu umständlich.
    Schließlich ist es ein google handy und das sollte es doch hinbekommen :)
     
  5. Luise Lustig, 23.08.2011 #5
    Luise Lustig

    Luise Lustig Android-Experte

    Beiträge:
    835
    Erhaltene Danke:
    202
    Registriert seit:
    16.08.2009
    Naja du brauchst eine Zusatzsoftware, die Geolocation steht ja in den EXIF-Daten der Bilddatei.

    Ich importiere alle meine Fotos in iPhoto (Mac) und sortiere sie dort bzw. bearbeite sie nach .. also das mache ich so oder so, unabhängig von der Geolocation und dort fiel es mir dann auf.
    Ich denke mal Picasa o.ä. sollte das auch hinbekommen.
     
  6. Harry2, 23.08.2011 #6
    Harry2

    Harry2 Android-Experte

    Beiträge:
    685
    Erhaltene Danke:
    124
    Registriert seit:
    13.05.2010
    Phone:
    HTC Sensation
    Bevor du Zusatz-Software ins Spiel bringst, versuch doch erst mal was ich in meinem obigen Post unter 2. geschrieben habe.
    Vielleicht sind die Kooardinaten deiner Fotos garnicht so ungenau und es liegt nur am Übergabe-Format an Maps ... ;)

    Harry

    Sent from my Desire HD
     
  7. Applejuice, 24.08.2011 #7
    Applejuice

    Applejuice Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,029
    Erhaltene Danke:
    285
    Registriert seit:
    21.06.2011
    Führe mal Faster Fix (Market) aus und stelle auf Deutschland.
    Der GPS Fix geht dann schneller. Habe oft festgestellt das sich die GPS-Genauigkeit etwas justiert und etwas länger braucht. Mit dem Fix sollte es i.d.R. schneller klappen, genaue Geodaten zu ermitteln.
     
  8. GPSFuzzi, 25.08.2011 #8
    GPSFuzzi

    GPSFuzzi Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    12.01.2011
    Folgendes zu GPS generell und in Smartphones solltest Du wissen:


    • Generell 1: Wie genau ist GPS? Oder warum das keiner so genau sagen kann!
    • Generell 2: In einem Händi werden zumeist keine großen GPS-Antennen installiert und diese auch nicht optimal platziert. Zumal die restliche Elektronik den Empfang zusätzlich stört. Die Empfangsgüte kommt meist nicht an spezielle GPS-Empfänger heran.
    • Frischer Fix: Wird bei GPS ein erster Fix erreicht und die ersten Koordinaten berechnet, so wird oft noch kräftig interpoliert. Die Koordinaten werden mit der Zeit in der Regel besser.
    • 2D Fix - 3D Fix: Je nach Empfangslage sind wenige oder viele Satelliten in Sicht. Das beeinflusst die Qualität der Berechnugn maßgeblich mit.
    • aGPS: Bei Smartphones wird häufig mit einer der verschiedenen Typen von aGPS gearbeitet. a steht für assisted und kann bedeuten, dass eingach über bekannte Funknetzzellen oder WLAN-Hotspots eine Lageinformation interpoliert wird. das kann richtig ungenau sein. Aber geht halt u.U. schneller als GPS, auch in Hinterhöfen, ... dafür um so schlechter in freier Natur.
     
    Applejuice bedankt sich.
  9. GPSFuzzi, 25.08.2011 #9
    GPSFuzzi

    GPSFuzzi Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    12.01.2011
    Der schnelle Fix ist dann kein GPS-Fix sondern das a von aGPS (siehe oben) und meist viel ungenauer.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.08.2011
  10. Applejuice, 25.08.2011 #10
    Applejuice

    Applejuice Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,029
    Erhaltene Danke:
    285
    Registriert seit:
    21.06.2011
    Ah okay, habe mich schon gefragt was ein Zeitserver mit GPS zu tun haben soll.
    Aber was hat die Zeit mit aGPS zu tun?
     
  11. GPSFuzzi, 25.08.2011 #11
    GPSFuzzi

    GPSFuzzi Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    12.01.2011
    Drahtlose Netzwerke (GSM etc.) schickt eine Abfrage an einen der ntp Server mit den Daten Deiner Funkzelle (Standort, Zeit).
    Dieser sendet dann die aktuelle Satellitenposition an Dein SGS, dass nun den Empfänger schneller und genauer auf die Sat's einstellen kann.
    Auch reicht es für Googledienste etc. aus, nur den ungefähren Standort zu haben aus der Mobilfunkzelle.
    Das nennt sich AGPS

    Ohne AGPS (deaktive Drahtlosnetzwerke) aber mit eingeschaltetem GPS geht das natürlich auch, nur muss das SGS nun erst mal selbst nach den Satelliten suchen. Das kann dauern.
    Quelle hier Ob das so stimmt weiss ich nicht. aGPS ist nicht mein Gebiet.
     
  12. M1A1, 28.08.2011 #12
    M1A1

    M1A1 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    253
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    10.07.2011
    Das habe ich als erstes probiert aber es ändert sich nichts.
    Gut wenn die Position 20-50m weiter weg liegen würde dann wäre es ok aber so weit doch nicht. Ich nehme an das Maps nur auf feste Wege verweist die man auch mit dem Auto erreichen kann :)

     
  13. Harry2, 28.08.2011 #13
    Harry2

    Harry2 Android-Experte

    Beiträge:
    685
    Erhaltene Danke:
    124
    Registriert seit:
    13.05.2010
    Phone:
    HTC Sensation
    Ja, ich habe mir mal ein Foto in Maps suchen lassen. Bei den Koordinaten steht "loc:" davor, das hat den gleichen Effekt wie Klammern dahinter ;)
    Wenn die Koordinaten frei stehen, zeigt Maps die nächst gelegene Straße an.

    So sind die Koordinaten auf deinen Fotos wirklich ungenau.
    Ich bekomme so 5 bis 10m Genaugheit hin, wenn ich die 'GPS Test' app im Hintergrund laufen lasse.

    Harry


    Sent from my Desire HD
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. geotagging samsung ungenau