1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Gerät nach Gen2-Upgrade wieder mit Gen1-Firmware flashen

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für ZTE Blade / OSF / Lutea" wurde erstellt von menschmeier, 11.08.2011.

  1. menschmeier, 11.08.2011 #1
    menschmeier

    menschmeier Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    11.08.2011
    Hallo. Ich bin neu hier und kann nirgends eine Lösung für mein Problem finden. Daher heute mal ein Posting von mir.

    Ich habe mein Lutea der ersten Generation und verschiedenen Firmwares ausprobiert. Derzeit habe ich das Gen2-Upgrade mit CM7 (Android 2.3.4) drauf. Aber das gefällt mir nicht. Das Design ist hässlich und die Firmware mit Eigenwerbung bei Start und in den Einstellungsmenüs voll. Wer es mag - ich jedenfalls nicht. Und das erhoffte HSPA (mit höherem Upload und niedrigerer Latenz) hat sich auch nicht erfüllt: Es sind immer noch nur 384 kbps im Upload mit einer Latenz von um die 300 ms (an einer HSPA Funkzelle intensiv getestet mit gleicher SIM-Karte, es liegt eindeutig am Lutea). Ich sehe daher keinen Vorteil.

    Am besten gefallen hat mir bisher SwedishSpring RLS5 (Android 2.2). Das würde ich gerne wieder draufmachen. Die Firmware hatte alles drauf, was man brauchte und lästige Brandings waren entfernt. Zumal mir das alte Android-Design eh besser gefällt. Nun möchte ich aber gerne das Gen2-Upgrade behalten (auch die optimierte Speicher-Partitionierung zugunsten des so größeren App-Speichers). Die Frage ist nun:

    Wie kann ich die SwedishSpring RLS5 auf ein auf Gen2 verändertes Lutea draufspielen, ohne das Teil in die ewigen Jagdgründe zu befördern? Im Threat von KaltKaffe steht ja Gen1 und Gen2, wobei für Gen2-Geräte angegeben ist, dass sie eine x880-Version von Clockwork nutzen sollen. Verhält sich ein auf Gen2 geändertes altes Lutea genauso wie ein Werks-Gen2 Lutea? In den Anleitungen ist Abweichendes immer nur für die Werks-Gen2 Luteas genannt, zu den selbst veränderten steht nix dabei.

    PS: Dass ich das Lutea zurück auf Gen1 ändern kann, weiß ich. Das will ich aber nicht, es ist auch nicht ganz risikofrei.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.08.2011
  2. FelixL, 12.08.2011 #2
    FelixL

    FelixL Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4,855
    Erhaltene Danke:
    754
    Registriert seit:
    26.11.2009
    Phone:
    Wileyfox Swift, HTC One M8
    Ich bekomme gerade einen Lachanfall, bitte nicht übel nehmen ;)
    Sollen sich da hunderte Leute ewig viel Arbeit machen und dann doch bitte die endlos vielen weiteren (und teilweise sehr praktischen) Einstellungsmöglichkeiten unter einem Begriff wie "Weitere Einstellungen" bündeln statt "Cyanogen Mod"? Und dann ist wegen diesem einen mal das der Name in den Einstellungen auftaucht gleich das ganze Einstellungsmenü mit Eigenwerbung voll? :D Sorry, finde ich etwas übertrieben. Falls du die mitgelieferten Apps meinst, die lassen sich teilweise mit Titanium Backup deinstallieren, mit dem "Theme Chooser" kannst du aber das Aussehen des kompletten ROMs ändern, das dich ja so stört. Und das das ROM dich beim ersten Start bittet einen Hacken zu setzen damit der Haufen Leute die Software verbessern kann ist natürlich für den späteren Gebrauch auch ständig und immer störend, die Anfrage poppt ja alle paar Sekunden auf und nicht nur einmal beim Start (Achtung Ironie!).
    Aber zu deinen Problemen:

    Was du sicher ausprobieren kannst ohne das was schief gehen kann:
    - Im Recovery ein Nandroid machen (Vorher schauen das noch genügend Platz auf der Speicherkarte frei ist)
    - Wipen
    - Swedish Spring flashen
    - Rebooten
    - Wenn es nach 10 Minuten nicht über den grünen Androiden raus ist Akku ziehen, zurück ins Recovery und das Nandroid wieder herstellen.

    Den Satz mit dem Recovery kannst du ignorieren, die Infos sind einfach 4 Monate veraltet, genau wie das ROM. Wenn du ein gutes ROM haben willst ohne den CM7-Kram empfehle ich dir GSF beta 18, aber das hat das normale 2.3er-Aussehen.
     

Diese Seite empfehlen