1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Gerät noch selber zu retten oder zum Support?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S" wurde erstellt von AG31, 12.09.2011.

  1. AG31, 12.09.2011 #1
    AG31

    AG31 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    13
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    10.09.2011
    Hallo,

    nachdem mein Galaxy sich selbständig in die, wohl berüchtigte, Bootschleife begeben hat, habe ich versucht es wieder zu beleben.... bisher ohne Erfolg.
    Ertstmal habe ich es natürlich mit Akku rausnehmen, warten, wipe cach, Factory reset versucht. Alles ohne Erfolg.

    Dann begann meine persönliche Weiterbildung und ích habe mit Odin verschiedenste LowLevel-Firmwares geflasht: I9000XWJVI, die JP1, die JVO, die JQ3....
    Dabei habe ich eine ganze Menge übers Flashen gelernt (Welche Datei wohin gehört, was eine LowLevel-Firmware ist, etc). Das Flashen ansich macht auch keine Probleme. Unter Windows 7 64bit hat Odin das Handy nicht gefunden, was evt an den installierten 32bit-Treibern gelegen hat? Aber aus der WinXP VMware raus war es kein Problem. Flashvorgänge liefen ohne Fehlermeldung ab.

    Allerdings habe ich immer wieder das selbe Problem:
    E:/failed to mount /sdcard (file exists)
    E:copy_dbdata_media:Cant mount /sdcard


    Nach vielen Versuchen, lesen, grübeln, verstehen bin ich dann soweit, dass ich dann das CWM Revovery v3.0.0.5 geflasht habe.
    Hier sollte ich nun mittels mounts and stoage ---> format /sdcard den internen Speicher neu formatieren können.
    Doch dann kommt:
    Checking for ext4 partitions...
    Checking /system...
    Checking /data...
    Checking /datdata...
    Checking /cache...
    Done!
    Formatting /sdcard...
    E:failed to mount /sdcard (no such file or directory)
    Error mounting /sdcard!
    Skipping format
    Done!


    Hat jemand noch einen Tip für mich was ich noch versuchen könnte oder ist es jetzt an der Zeit eine offizoelle Firmware zu flashen und das Gerät dem Service zu übergeben?
    Ich habe jetzt hunderte von Internetseiten gelesen und kann von meiner Seite keinen Fehler entdecken... aber evt habe ich mich ja auch nur in eine Sackgasse gedacht aus der man mich wieder herausführen muss ;)

    Bin gespannt ob jemand noch einen Tip hat der am Support vorbei führt (der ist nämlich momentan einige tausende Kilimeter weit weg :cursing:
     
  2. Donald Nice, 12.09.2011 #2
    Donald Nice

    Donald Nice Android-Guru

    Beiträge:
    3,143
    Erhaltene Danke:
    2,537
    Registriert seit:
    30.09.2010
    Letzte Möglichkeit (meiner Meinung nach): zur Firmware passenden CWM kompatiblen Kernel flashen (zB cf-root, speedmod) flashen und versuchen aus dem CWM heraus die interne SD neu zu formatieren.

    Andere haben dein Problem durch flashen einer leeren dbdata.rfs lösen können. Wenn diese beiden Möglichkeiten nicht funktionieren, ab zu w-support.com.

    Weiterlesen hier: http://www.android-hilfe.de/samsung...bootet-nicht-mehr-verschiendenste-fehler.html
     
  3. DrMole, 12.09.2011 #3
    DrMole

    DrMole Android-Ikone

    Beiträge:
    4,941
    Erhaltene Danke:
    1,463
    Registriert seit:
    06.08.2010
    Hast du schon mal mit einer pit file und repart geflasht?
     
  4. AG31, 12.09.2011 #4
    AG31

    AG31 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    13
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    10.09.2011
    CF-Root habe ich schon geflasht, hatte ich ja geschrieben (CWM Revovery v3.0.0.5) Daraus habe ich ja auc die fehlermeldung entnehmen können. Aus dem "normalen Munue" heraus habe ich gar keine Möglichkeit gefunden die SD zu formatieren/mounten.

    Habe alle Möglichkeiten beim flaschen ausprobiert die mir logisch erschienen.

    Ich denke an dieser Stelle ist es an der Zeit das Gerät für den Support vorzubereiten. Welche Firmware empfehlt ihr dazu?

    Ist das eigentlich "normal" das sowas mal vorkommt oder hat mein gerät evt einen Defekt? musste vor ein paar Monaten schon mal einen Factoryreset machen.... Eigentlich brauche ich ein Gerät auf dass ich mich auch auf Geschäftsreise verlassen kann.
     
  5. Donald Nice, 12.09.2011 #5
    Donald Nice

    Donald Nice Android-Guru

    Beiträge:
    3,143
    Erhaltene Danke:
    2,537
    Registriert seit:
    30.09.2010
    Also, derjenige der nicht selbständig tief in das System eingreift, hat solche Aktionen nicht zu erwarten, und normalerweise treten solche Ereignisse wie bei dir nur sehr selten auf. Das SGS ist mit einer aktuellen Firmware auch im geschäftlichen Bereich ein sehr stabiles Gerät aber sowas kann dir vermutlich bei jedem anderen Gerät auch passieren.

    Wenn du sowohl das formatieren der internen sd als auch das flashend der dbdata.rfs getestet hast, wirds Zeit für den Support. Vermutlich ist deine interne SD schicht und ergreifend defekt.

    Da dein Handy sowieso nicht mehr startet, ist es ziemlich wurst, welche Firmware drauf ist, da auch w-support.com das nicht mehr ohne weiteres auslesen kann und auch keine Lust und Zeit dazu hat, das herauszufinden. Allerdings ist der CWM eindeutig und schnell auch für den Reparaturservice erkennbar. Somit würde ich an deiner Stelle einfach die aktuellste ungebrandete Firmware flashen (das ist die JVI) damit der CWM verschwindet.

    Aber auch sonst wäre w-support.com vermutlich so kulant und würde das ignorieren. Aber Vorsicht ist halt besser als Nachsicht!
     
  6. AG31, 13.09.2011 #6
    AG31

    AG31 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    13
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    10.09.2011
    Das ist, nach den ganzen Versuchen, auch meine Vermutung. Es ist ja auch das zweite mal dass das Gerät aus dem normalen Betrieb in die Bootschleife geht. Das erste mal beim Onlineradio hören, das zweite mal beim MP3 hören.



    Genau das ist der Grund warum ich frage, man muss den Menschen ja nicht gleich sagen wie tief man ins Gerät geschaut hat. Ich werde mal schauen ob mir hier in China oder nächste Woche in Taiwan ein günstiges DualSIM mit Android über den Weg läuft.

    Danke für die Antworten, auch wenn sie eigentlich nicht sehr positiv waren *gg*
     
  7. casakorte, 14.09.2011 #7
    casakorte

    casakorte Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,417
    Erhaltene Danke:
    389
    Registriert seit:
    17.12.2010
    hmmm...ich weiß ja nicht, ob ich jetzt damit richtig liege, aber wenn du eine 2.2.1 Firmware flashen kannst, dann gibt es dort die Möglichkeit im Recovery die interne Karte zu formatieren...vielleicht hilft dir die JPU weiter, mit pit und repart...wenn ich Probleme mit Formatieren habe nehme ich immer eine 2.2.1 und mache das so, dann ist die sdcard wieder clean...ich hoffe Du hast Erfolg!:thumbup:

    EDITH: Das mit der Bootschleife aus dem normalen Betrieb heraus hatte ich vorhin bei einer Firmware auch...da war irgendwas beim flashen schief gegangen...hab alles nochmal ganz neu aufgesetzt und dann war es gut...


    OffTopic:
    @ Donald: Seit wann bist du denn von der JQ3 weg???
     
    Donald Nice bedankt sich.

Diese Seite empfehlen