1. Nimm jetzt an unserem UMI Z - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Diese Seite empfehlen

british-library-09.jpg
Google ist dabei, 250.000 Bücher aus den Beständen der British Library zu digitalisieren, um sie anschließend Lesern kostenlos zur Verfügung zu stellen. Es handelt sich um Werke aus der Zeit zwischen 1700 und 1870, welche in verschiedenen europäischen Sprachen verfasst sind und unter anderem eine einzigartige Sammlung von Werken der Französischen Revolution enthalten. Wo genau diese Digitalisierung stattfindet, verrät Google nicht, die kompletten Kosten werden vom Konzern übernommen. Mit der App British Library: Treasures stellte die British Library bereits Anfang des Jahres literaturbegeisterten Android-Usern eine Auswahl von etwa 1000 seltenen Stücken zur Verfügung, welche jedoch bei weitem nicht an den Umfang des aktuellen Google-Projektes heran reicht. Die Bücher werden sowohl über Google Books und der dazugehörigen Android App als auch über die Homepage der British Library verfügbar sein.

british-library-09.jpg
Bildquelle: urban75.org


Diskussion zum Beitrag

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
http://www.android-hilfe.de/news-an...in-dualcore-smartphone-von-sony-ericsson.html
http://www.android-hilfe.de/news-an...id-3-2-das-neue-honeycomb-fuer-7-tablets.html
http://www.android-hilfe.de/news-an...-demnaechst-auch-deutschland-erhaeltlich.html

Quelle: golem.de
 

Diese Seite empfehlen