1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Großes Problem! Batteriestand CM9 - Defy bootet nicht

Dieses Thema im Forum "Custom-ROMs für Motorola Defy+" wurde erstellt von Esu8, 27.03.2012.

  1. Esu8, 27.03.2012 #1
    Esu8

    Esu8 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    27.03.2012
    Hallo!

    Ich habe heute mein Defy mit roter Linse vom CM7 aufs CM9 mit Stand vom 19.03 geflasht. Es lief alles super und die Rom ist spitzenmäßig und sauschnell! Vor etwa 2 Stunden schaltete sich das TElefon jedoch urplötzlich ab, und ließ sich auch nicht wieder starten. Nun habe ich die Kiste ans Ladegerät geschlossen. Es zeigt mir den Ladescreen, jedoch mit einem grauen Fragezeichen anstelle des Ladezustands. Wenn ich versuche das Phone zu starten, tut sich gar nix. Ins Bootmenü (Vol up + Powerbutton) komme ich, allerdings steht da dann nur battery low- cant program.

    Was kann ich tun Leute, bin am verzweifeln. Wie kann ich mein Nandroid Backup wieder aufspielen oder aber ins Recoverymenü vom CM kommen?

    Helft mir Leute!

    Verzweifelt Grüße

    Esu8
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.03.2012
  2. FriesenjungMS, 27.03.2012 #2
    FriesenjungMS

    FriesenjungMS Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    281
    Erhaltene Danke:
    76
    Registriert seit:
    15.11.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 3
    Hast Du auch den Battery-Fix geflasht? Ansonsten läd das Handy nicht....
    Die einzige Möglichkeit die Du jetzt hast, ist entweder den Akku in einem fremden Defy laden oder mit der sogenannten MacGyver-Methode, in welcher Du ein altes Ladegerät so zerschnippelst. dass du die Kabelenden direkt an den Akkukontakten festwurschteln kannst. Oder Du kaufst dir so eine Tischladestation in welcher der Akku seperat geladen werden kann.

    Viel Erfolg und Glück:thumbup:
     
  3. Zereus, 27.03.2012 #3
    Zereus

    Zereus Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    180
    Erhaltene Danke:
    26
    Registriert seit:
    01.04.2010
    ja das nennt sich tiefentladung und ist mir vor kurzem auch passiert. der akku ist jetzt erstmal im tiefschlaf und erkennt sich selbst nicht. ist scheinbar ein bug mit cm9 auf 2.3.4


    ich hab ein altes nokia ladekabel zerschnitten und die beiden enden an den akku gehalten (+ auf +, - auf - !!).

    dein akku sollte jetzt 3Volt oder etwas darüber haben. drückst die 2 leiterenden des zerschnittenen ladekabels gegen die kontakte am akku. am besten du steckst alle paar minuten ab und überprüfst wie weit der akku geladen ist. ab 3,8V oder mehr, kannst du den akku wieder ins handy setzen und den batteryfix flashen. danach sollte der akku wieder erkannt werden
    ich hab danach 2.3.6 geflasht und mit der aktuellen cm9 von quarx keine probleme auch ohne batteryfix
     
    panhans bedankt sich.
  4. panhans, 27.03.2012 #4
    panhans

    panhans Android-Experte

    Beiträge:
    513
    Erhaltene Danke:
    129
    Registriert seit:
    11.12.2011
    Tablet:
    LG G Pad 8.3
    Ich wollte schon nachfragen, wo es den Akkufix gibt, aber wenn es den bei 2.3.6 nicht gibt hat sich das ja für MICH erledigt. Trotzdem sollte im CM9-Thread eventuell darauf hingewiesen werden. Muss ich eigentlich zwingend einen anderen Kernel flashen, wie es im XDA-thread angegeben ist? Ich hatte CM9 einmal kurz drauf und eigentlich lief alles bis auf einem Freeze mit WhatsApp.
     
  5. Zereus, 27.03.2012 #5
    Zereus

    Zereus Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    180
    Erhaltene Danke:
    26
    Registriert seit:
    01.04.2010
    den akku patch/fix bekommst du hier:
    xda-developers - View Single Post - [ICS] "CM9" Experimental Builds for the Defy !
    (oder hier)

    wenn du auf 2.3.6 flasht brauchst du keinen akkufix weil der akku da voll unterstützt wird. ich behaupte dass der akku bei mir zurzeit mit cm9 (17.3 quarx) länger hält als mit jeder anderen rom.

    wenn du 2.3.4 hast musst du noch den cm9(gb)kernel flashen. wenn du 2.3.6 hast musst du nichts zusätzlich flashen da 2.3.6 schon den passenden kernel hat.
     
    panhans bedankt sich.
  6. FriesenjungMS, 27.03.2012 #6
    FriesenjungMS

    FriesenjungMS Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    281
    Erhaltene Danke:
    76
    Registriert seit:
    15.11.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 3
    Läd der Akku mit 2.3.6. als Basis auf 100%, also 4,3...V ??
     
  7. Zereus, 27.03.2012 #7
    Zereus

    Zereus Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    180
    Erhaltene Danke:
    26
    Registriert seit:
    01.04.2010
    ja, lädt bis 4,3V


    [​IMG] [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.03.2012
    FriesenjungMS bedankt sich.
  8. Esu8, 28.03.2012 #8
    Esu8

    Esu8 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    27.03.2012
    Hallo Leute!

    Ich bin heute morgen alleine auf die Lösung gekommen. Ins Cyanogen Recovery kam ich ja also hab ich den Battery fix aufgespielt und alles läuft nun wieder superfein! Vielen Dank trotzdem für eure Hilfe!
     

Diese Seite empfehlen