1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Habe mein Gerät gerootet - Was kann passieren?

Dieses Thema im Forum "Android Allgemein" wurde erstellt von Oc3an, 13.03.2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Oc3an, 13.03.2012 #1
    Oc3an

    Oc3an Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    378
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    05.02.2011
    Hallo,

    letzte Woche habe ich mein Android-Smartphone gerootet, damit ich die Sicherheits-App "LBE Privacy Guard" benutzen kann, die den Apps Berechtigung entziehen kann.

    Das Rooten hat gut geklappt und war sehr einfach. Aber was kann durch das Rooten, durch welches ich nun Vollzugriff aufs System habe, passieren bzw. schief laufen? Ich lese hier immer wieder von Risiken in Sachen Rooten.

    Wenn ich nichts am System verändere, nicht am System experimentiere und keine unbekannten Apps installiere, kann im Grunde genommen nichts kaputt gehen, oder? :unsure:

    Gruß, Daniel
     
  2. PDP, 13.03.2012 #2
    PDP

    PDP Android-Lexikon

    Beiträge:
    959
    Erhaltene Danke:
    142
    Registriert seit:
    27.01.2011
    Richtig. Du hast nun aber ganz andere Möglichkeiten. Backup apps sind hier nur eine Möglichkeit. Du kannst in den kompletten Androideinstellungen Veränderungen vornehmen.
    Immer schön backups machen, falls es mal schief geht.

    Normalerweise werden alle root-Anfragen automatisch mit nein beantwortet. Durch das rooten hast du nun die Vollmacht darüber welcher App du (temporär) root-Rechte geben möchtest.

    Gesendet von meinem GT-I9000 mit Tapatalk
     
    Oc3an bedankt sich.
  3. DPT, 13.03.2012 #3
    DPT

    DPT Android-Guru

    Beiträge:
    2,305
    Erhaltene Danke:
    369
    Registriert seit:
    23.03.2011
    sorry wenn ich das frage, aber sollte man sich über sowas nicht vorher informieren!?!

    eine nützliche App in diesem zusammen hangt ist Titanium Backup (fürs Backupen halt ;-) )
    und Superuser. Damit kannst du sagen welche Apps root-Rechte erhalten dürfen und welche nicht
     
  4. Oc3an, 13.03.2012 #4
    Oc3an

    Oc3an Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    378
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    05.02.2011
    Was macht die App "Superuser"? Ist das das gleiche wie "LBE Privacy Guard"?
     
  5. PDP, 13.03.2012 #5
    PDP

    PDP Android-Lexikon

    Beiträge:
    959
    Erhaltene Danke:
    142
    Registriert seit:
    27.01.2011
    Wie rizzen schon geschrieben hat. Sie verteilt die root Rechte an die Apps. Dadurch kannst du bestimmten Apps root Rechte geben anderen wiederum verweigern.

    Der Privacy Guard blockiert Rechte die Apps haben wollen. Dabei geht es aber nicht um Rootrechte sondern Zugriff auf die Kontakte, SMS, Internet und solche Dinge. Facebook fordert SMS Rechte die du mit dem Privacy Guard unterbinden kannst. Bei einigen Apps kann das allerdings zum Absturz der App führen.

    Gesendet von meinem GT-P1000 mit Tapatalk
     
  6. Oc3an, 13.03.2012 #6
    Oc3an

    Oc3an Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    378
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    05.02.2011
    Okay, danke dir! Ich hoffe ja nur, dass diese "LBE Privacy Guard" App auch wirklich seriös ist... :(

    Wenn ich auf deren Entwicklerseite gehe, sehe ich nur chinesische Schriftzeichen.
     
  7. chris1234, 13.03.2012 #7
    chris1234

    chris1234 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    348
    Erhaltene Danke:
    61
    Registriert seit:
    08.05.2010
    Das Problem des Vertrauens bleibt natürlich. Das gleiche habe ich mich bei den beliebten Apps vom Go Dev Team gefragt (z.B. Go Launcher, Go SMS Pro,..). Die Software ist wirklich hervorragend, aber auf deren Homepage erfährt man gar nichts über die, kein Impressum einfach nichts. Nur das sie aus China sind.

    Am sichersten fährt man wohl, indem man nicht einfach sämtliche Apps blind installiert und schaut ob man den Anbietern vertrauen kann.
     
  8. ItsATrap, 13.03.2012 #8
    ItsATrap

    ItsATrap Junior Mitglied

    Beiträge:
    44
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    07.10.2011
    Zu diesem Punkt habe ich eine Frage an die Experten: Wenn man für diesen Fall DroidWall installiert und LBE den Internetzugang verweigert, evtl auch DroidWall die Rechte per LBE entzieht - sie praktisch gegeneinander in Schach setzt - ist das effektiv? Im Endeffekt haben beide Apps ja root Rechte und dürften sich doch dann wenig um andere Apps scheren, die ihnen dazwischenfunken, oder?
     
  9. Spider1996, 13.03.2012 #9
    Spider1996

    Spider1996 Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    1,550
    Erhaltene Danke:
    632
    Registriert seit:
    05.08.2011
    Phone:
    OnePlus One
    Tablet:
    Nexus 10
    Eine App die Root hat ist mit Vollzugriff ausgestattet. In dem Sinne bräuchte der Entwickler von LBE garkeine Anwendungsrechte eintragen weil diese sowieso erlaubt würden. Aber das wäre nicht so sehr Seriös.
     
    ItsATrap bedankt sich.
  10. Oc3an, 13.03.2012 #10
    Oc3an

    Oc3an Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    378
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    05.02.2011
    Dann dürfte man also gar kein Smartphone rooten, wenn man sicher sein will...
     
  11. ItsATrap, 13.03.2012 #11
    ItsATrap

    ItsATrap Junior Mitglied

    Beiträge:
    44
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    07.10.2011
    Vermutung bestätigt, danke. ;)

    Prinzipiell ja.
    Wenn man ganz sicher sein will, dürfte man gar kein Smartphone besitzen, sich generell von dem Internet fern halten.
    Ich denke, man darf das nicht zu pessimistisch sehen.
    Ein gerootets Smartphone ist in vielerlei hinsichtlich nützlicher als ein nicht-gerootetes.
    Und ehrlich gesagt beiße ich lieber in einen sauren Apfel (LBE) als in viele.
    Notfalls kann man ja wirklich den Datentraffic von LBE mit anderen Apps "überwachen".
    Ich benutze LBE jetzt schon seit ich gerootet habe und bin zufrieden, es läuft und hat nützliche Funktionen.
     
  12. Spider1996, 13.03.2012 #12
    Spider1996

    Spider1996 Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    1,550
    Erhaltene Danke:
    632
    Registriert seit:
    05.08.2011
    Phone:
    OnePlus One
    Tablet:
    Nexus 10
    Wenn du die App Superuser installiert hast, ist root sicher da jede App erst nachfragen muss ob sie Root Zugriff haben darf.

    Ohne Superuser ist es sicherlich unsicher da jede App die will vollzugriff hat.

    Gesendet von meinem X10i mit Tapatalk
     
  13. email.filtering, 14.03.2012 #13
    email.filtering

    email.filtering Gast

  14. DrMole, 14.03.2012 #14
    DrMole

    DrMole Android-Ikone

    Beiträge:
    4,941
    Erhaltene Danke:
    1,463
    Registriert seit:
    06.08.2010
    In diesem Thread geht es weiter.

    --closed--
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen