1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Handy als USB-Massenspeicher

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy Gio (S5660) Forum" wurde erstellt von Pr0fit, 26.01.2012.

  1. Pr0fit, 26.01.2012 #1
    Pr0fit

    Pr0fit Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.01.2012
    Hallo Community,
    is mein erster post - und nerve wahrscheinlich jetzt schon da das thema schon wirklich oft durchgekaut wurde... Habe auch schon die SuFu benutzt, wurde aber nicht fündig...

    So zu meinem Problem:
    Ich habe ein Galaxy Gio, bis heute Mittag lief noch alles wunderbar, jetzt erkennt es meine SD Karte nicht mehr. Da dachte ich mir ich stecks mal an den Rechner an und schaue ob ich darüber auf meine Speicherkarte zurgreifen kann.
    Habe ich gemacht - jetzt kann ich aber nicht auswählen das Handy als Speichermedium zu nutzen. In der Leiste oben wird auch nicht angezeigt das es per USB verbunden ist - Kies erkennt es aber und geladen wirds auch...
    Alles sehr komisch, hoffe das mir einer von euch helfen kann!

    Vielen Dank.
     
  2. Hatshipuh, 26.01.2012 #2
    Hatshipuh

    Hatshipuh Android-Guru

    Beiträge:
    2,096
    Erhaltene Danke:
    556
    Registriert seit:
    18.04.2011
    Phone:
    Oneplus 3, Nexus 5
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Der Massenspeichermodus gibt so gesehen nur die SD Karte des Handys an den PC frei.
    Wenn das Gio allerdings schon die Karte nicht mehr erkennt, hat es auch keinen Massenspeicher zum freigeben, weshalb wahrscheinlich die Möglichkeit auch nicht angezeigt wird.

    Es kann auch einfach sein, dass die SD Karte beschädigt ist.
    Versuch erstmal, nachdem das Gerät ausgeschaltet wurde, die SD Karte auszustecken und nach dem Einschalten wieder einzustecken.
    Oder überprüfe am Besten mit einem Card Reader, ob die SD Karte noch vom PC erkannt wird. Gegebenfalls musst du die Karte neu formatieren, damit sie vom Handy wieder erkannt wird.
     

Diese Seite empfehlen