HDMI Ausgang aktivieren

Dieses Thema im Forum "Zubehör für Samsung Galaxy Note" wurde erstellt von Glombi, 11.12.2011.

  1. Glombi, 11.12.2011 #1
    Glombi

    Glombi Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    11.12.2011
    Ich habe Probleme den HDMI Ausgang zu aktivieren. Ich wollte das Smartphone an einem Beamer / TV anschließen und mir eine PowerPoint Präsentation ansehen. Die Apps habe ich mir bereits runter geladen.

    Sollte eigentlich funktionieren. Hat jemand dies schon geschafft? Würde mich freuen. :drool:
     
  2. do_lehmi, 12.12.2011 #2
    do_lehmi

    do_lehmi Android-Guru

    Beiträge:
    2,412
    Erhaltene Danke:
    475
    Registriert seit:
    05.10.2010
    der ist Automatisch Aktiviert wenn du den MHL HDMI Adapter am Note N7000 Verbunden hast.Du musst auch Strom anstecken um HD Bild zubekommen,bei den meisten ist dies so.

    Hier ein Video dazu.

    Samsung Galaxy Note N7000 MHL HDMI @TV + Bluetooth TouchPad [German HD 16:9] - YouTube





    grüße
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.06.2015
  3. Allstar007, 14.12.2011 #3
    Allstar007

    Allstar007 Android-Experte

    Beiträge:
    568
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    01.08.2011
    schon geil wo kann man das bestellen?^^
     
  4. do_lehmi, 14.12.2011 #4
    do_lehmi

    do_lehmi Android-Guru

    Beiträge:
    2,412
    Erhaltene Danke:
    475
    Registriert seit:
    05.10.2010
    Link ist beim Video bei info mit drin.

    Grüßn



    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  5. brotbuexe, 15.12.2011 #5
    brotbuexe

    brotbuexe Android-Experte

    Beiträge:
    486
    Erhaltene Danke:
    138
    Registriert seit:
    13.09.2009
    Der Originaladapter funktioniert klasse. Man muss nur bedenken, dass man den Adapter ueber MicroUSB mit Strom versorgen muss, sonst kommt kein Bild. Das geht aber mit einem externen Akkupack gut.

    Auf einem 16 zu 9 TV ist im Landscape links und rechts ein schwarzer Streifen, beim Abspielen eines 1080p Movies mit Diceplayer wurde das Video auf dem TV dann aber korrekt Bildschirmfuellend angezeigt.
     
  6. Darktrooper, 16.12.2011 #6
    Darktrooper

    Darktrooper Gast

    Ah hast du das Teil ?
    1: Wie sieht es mit der Wärme vom Akku selber aus bei langer Nutzungsdauer ?
    2: Werden HD Filme Ruckelfrei abgespielt
    3: Stimmt es, das das Display vom Note auch immer an ist ?
    4: Das Netzteil ist nur für den Adapter und lädt nicht das Note auf ?
     
  7. brotbuexe, 16.12.2011 #7
    brotbuexe

    brotbuexe Android-Experte

    Beiträge:
    486
    Erhaltene Danke:
    138
    Registriert seit:
    13.09.2009
    1. Da das Note über den Adapter mit Strom versorgt wird sieht es mit dem Akku gut aus. Das Gerät wurde in den 6 Minuten auch nicht wärmer als vorher.

    2. Ja, Testvideo per CIFS. Wobei das WLAN (N 5ghz, 1m Entfernung) bzw. das CIFS oben drüber abundan nicht nach kam, kurz Pause/Play ging es wieder. Einen USB Speicher kann man leider an dem Adapter dann nicht mehr dazu packen. Damit ist es aktuell mit Files über 4GB ein wenig schwierig.

    Allerdings nur mit Diceplayer (zumindest das MKV). Mit internem Player ruckelt es extrem. Mag mit MP4 anders aussehen.

    Testvideo war:

    Code:
    General
    Complete name                    : N:\vids\movies\Wie installiert man Linux *g*.mkv
    Format                           : Matroska
    File size                        : 16.5 GiB
    Duration                         : 2h 18mn
    Overall bit rate                 : 17.0 Mbps
    Encoded date                     : UTC 2011-09-09 03:04:54
    Writing application              : mkvmerge v3.2.0 ('Beginnings')  Feb 12 2010 16:46:17
    Writing library                  : libebml v0.7.9 + libmatroska v0.8.1
    
    Video
    ID                               : 1
    Format                           : AVC
    Format/Info                      : Advanced Video Codec
    Format profile                   : High@L4.1
    Format settings, CABAC           : Yes
    Format settings, ReFrames        : 4 frames
    Muxing mode                      : Container profile=Unknown@4.1
    Codec ID                         : V_MPEG4/ISO/AVC
    Duration                         : 2h 18mn
    Bit rate                         : 15.2 Mbps
    Nominal bit rate                 : 15.5 Mbps
    Width                            : 1 920 pixels
    Height                           : 1 040 pixels
    Display aspect ratio             : 16:9
    Frame rate                       : 23.976 fps
    Resolution                       : 8 bits
    Colorimetry                      : 4:2:0
    Scan type                        : Progressive
    Bits/(Pixel*Frame)               : 0.317
    Stream size                      : 14.7 GiB (89%)
    Title                            : Windows ist doof
    Writing library                  : x264 core 116 r2074 2641b9e
    Encoding settings                : cabac=1 / ref=4 / deblock=1:-3:-3 / analyse=0x3:0x113 / me=umh / subme=11 / psy=1 / psy_rd=1.05:0.10 / mixed_ref=1 / me_range=48 / chroma_me=1 / trellis=2 / 8x8dct=1 / cqm=2 / deadzone=21,11 / fast_pskip=0 / chroma_qp_offset=-2 / threads=8 / sliced_threads=0 / nr=0 / decimate=1 / interlaced=0 / bluray_compat=0 / constrained_intra=0 / bframes=6 / b_pyramid=2 / b_adapt=2 / b_bias=0 / direct=3 / weightb=1 / open_gop=0 / weightp=2 / keyint=250 / keyint_min=23 / scenecut=40 / intra_refresh=0 / rc_lookahead=50 / rc=2pass / mbtree=1 / bitrate=15495 / ratetol=1.0 / qcomp=0.70 / qpmin=1 / qpmax=63 / qpstep=4 / cplxblur=20.0 / qblur=0.5 / vbv_maxrate=45000 / vbv_bufsize=40000 / nal_hrd=none / ip_ratio=1.40 / aq=2:0.90
    Language                         : English
    
    Audio
    ID                               : 2
    Format                           : DTS
    Format/Info                      : Digital Theater Systems
    Codec ID                         : A_DTS
    Duration                         : 2h 18mn
    Bit rate mode                    : Constant
    Bit rate                         : 1 510 Kbps
    Channel(s)                       : 6 channels
    Channel positions                : Front: L C R, Surround: L R, LFE
    Sampling rate                    : 48.0 KHz
    Resolution                       : 24 bits
    Stream size                      : 1.46 GiB (9%)
    Title                            : DTS-CORE 1536K
    Language                         : English
    
    Am TV kommen 1920x1080@60hz an. Wie es mit dem Audio aussieht kann ich nicht sagen, hab am TV nur Stereo und keinen hdmi receiver...

    3. Ja das Display bleibt an. Sobald man das Note ausmacht ist auch das Video weg.

    4. Es lädt, je nachdem welcher Powersource ansteckt.
    Auf jeden Fall zeigt es bei mir AC als Power Source an und wenn ich nichts mache kommen ca. 150-300mA dazu. Allerdings habe ich es im Test nur mit dem Just Mobile Power Pack getestet welches max. 1 A liefert. Beim Originalnetzteil mag es besser aussehen.

    CPU Takt-Verteilung im Screenshot. ondemandx mit abyss 2.1
    Die letzten 6 Minuten im anderen Screenshot waren der HDMI Test davor war es kurz in der Dock.
     

    Anhänge:

    drmaniac und Darktrooper haben sich bedankt.
  8. agarius, 09.01.2012 #8
    agarius

    agarius Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    243
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    18.08.2010
    Hallo, ich habe das Problem mit dem Original SAMSUNG MHL-Adapter:
    Ich bekomme nur ein HDMI-Bild, wenn ich das Original Samsung-Netzteil (habe eines mit USB-Stecker)
    verwende. Dann wird auch das Galaxy Note geladen (Auflade-Icon oben links).
    Wenn ich dagegen als Stromversorgung z.B. ein USB-Gerät, z.B. ein Notebook oder einen
    Adapter 12V-USB verwende, wird das Galaxy Note nicht geladen und der HDMI-Ausgang bleibt dunkel.
    Schließe ich die USB-Versorgung direkt (ohne den MHL-Adapeter) an das Galaxy Note an, wird
    das Note auch geladen!
    Was "fragt" der MHL-Adapter also ab? Hat jemand auch das Problem?
    Im Auto ist das nämlich ein Problem mit 220-230Volt :)
     
  9. drmaniac, 09.01.2012 #9
    drmaniac

    drmaniac Android-Experte

    Beiträge:
    684
    Erhaltene Danke:
    208
    Registriert seit:
    14.12.2011
    bei mir geht der Samsung MHL Adapter sowohl mit dem Original Netzteil, als auch mit dem hier

    http://www.android-hilfe.de/zubehoe...-dabei-war-eta0u80ebe-mit-1a.html#post2474540

    problemlos.

    Bedeutet, es liegt eindeutig an deiner Art der Stromversorgung und nicht am Note oder am Adapter. Hoffe, dass das schonmal in irgendeiner Art weiterhilft ;)

    PS: Achte drauf, dass deine Versorgung 1000ma hat. Nur ein geratener Tip, denn soviel hat das Org. Netzteil und mein Ersatznetzteil mit dem alles geht. Ein anderes "original" Netzteil was ich mir mal gekauft habe, hatte nur 700ma, damit wurde noch nicht mal das Note geladen wenn ich gleichzeitig mit gearbeitet habe und dann werden meiner Meinung nach 700ma auch nicht langen für den MHL Adapter...
     
  10. marioti, 12.01.2012 #10
    marioti

    marioti Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    101
    Erhaltene Danke:
    50
    Registriert seit:
    14.09.2011
    Hallo, ich habe den orginal HDMI-Adapter und bekomme beim Abspielen von Filmen am TV nur ein Bild, der Ton geht nur über den Klinkeausgang, ist das so "normal" oder muss ich irgendwo noch was einstellen?

    Gruß Mario
     
  11. drmaniac, 12.01.2012 #11
    drmaniac

    drmaniac Android-Experte

    Beiträge:
    684
    Erhaltene Danke:
    208
    Registriert seit:
    14.12.2011
    nein sollte nicht so sein. Ich habe über "nur" das HDMI Kabel auch Ton am Fernseher.
     
    marioti bedankt sich.

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. mhl aktivieren

    ,
  2. samsung mhl aktivieren

    ,
  3. note 3 mhl aktivieren

    ,
  4. note 4 mhl aktivieren,
  5. note 3 hdmi aktivieren,
  6. android mhl aktivieren,
  7. galaxy tab 3 mhl aktivieren,
  8. note 4 hdmi ausgang,
  9. s4 hdmi aktivieren,
  10. samsung galaxy tab s2 mhl aktivieren