1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[How To] Akkulaufzeit verlängern

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S (I9000) Forum" wurde erstellt von Mycorrhiz, 17.09.2010.

  1. Mycorrhiz, 17.09.2010 #1
    Mycorrhiz

    Mycorrhiz Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    285
    Erhaltene Danke:
    98
    Registriert seit:
    19.01.2010
    Einleitung:

    Nachdem ich früher etwas Probleme mit der Akkulaufzeit hatte und es mittlerweile doch recht gut in den Griff bekommen habe, dachte ich, ich teile mal meine Erfahrungen wie ich es geschafft habe meinen Akku zu verbessern und hoffe, dass andere ihr Wissen hier auch beitragen.

    1.) Das Offensichtliche

    I - Display: Das Display ist der Teil des Galaxy S, das am meisten Akku verbraucht. Ergo spart ihr viel Akku wenn ihr euch z.B. anstelle dauernd das Handy an zumachen ne Uhr kauft ;)
    Je geringer die Helligkeit desto weniger Akku wird verbraucht. Ich bin mit den Auto-Settings eigentlich recht zufrieden, aber wer es manuell einstellt sollte sie nicht zu hoch einstellen.

    II - Timeout: Je länger der Timeout desto mehr Akku wird verbraucht. 30 Sekunden sollten eigentlich reichen auch wenn ich meist 1 min auswähle wenn ich viel lese. Es gibt auch eine praktische App namens "Screebl", die das Display an lässt solange das Handy gehalten wird und nach einer bestimmten Zeit (im Minimum nach schon ca. 2sec) aus schaltet wenn das Handy liegt. Gemessen wir das ganze über den Lagesensor.
    Ein weiteres praktisches Tool für das Display ist die Proximity Tool Extension. Diese kontrolliert das Display wie beim Anruf über den Proximity Sensor, funktioniert aber meines Wissens nach momentan nur wenn bestimme Events gegeben sind (z.B. Headset eingesteckt oder ähnliches). Einfach mal auf der Projekt Site nachlesen.

    III - Nacht: Wenn ihr das Handy in der Nacht ausschaltet verbraucht es weniger Akku als wenn es an ist ;) Alternativ könnt ihr auch den Flugmodus aktivieren oder eins der super Tools verwenden auf das ich in punkt 3.) zurück kommen werden.

    2.) Akkulaufzeit optimieren

    I - Apps: Nicht jede App kostet per se Akkulaufzeit, sondern nur dann wenn sie läuft. Leider haben einige Apps die Eigenheit sich in den Autostart zu installieren obwohl man sie gar nicht braucht (z.B. Wallpaperprogramme). Um zu sehen was mit eurem Telefon startet könnt ihr einen Task Manager installieren. Noch einfacher geht es jedoch mit diesem Programm. Dieses ermöglicht euch zu sehen was mit dem Telefon startet und zusätzlich könnt ihr Programme vom Starten blocken.

    II - Widgets: Widgets sind schön, Widgets aber viele Widgets machen das Handy langsam und kosten Akku. Überlegt euch also gut welche Widgets ihr wirklich braucht. Und löscht die anderen vom HomeScreen.
    Viele Widgets laufen oft im Hintergrund obwohl sie gar nicht auf dem Homescreen sind. Dies könnt ihr aber mit den in Punkt I beschriebenen Methoden unterbinden.

    III - Updates&Sync: Viele Apps und Widgets updaten sich im Hintergrund. Die neuesten Facebook Posts, Tweets, Wetter Daten oder auch RSS Feeds kommen nicht von alleine sondern werden vom entsprechenden Programm in meist regelmäßigen Abständen auf dem Internet geholt.
    Je öfter das passiert desto mehr Akku wird verbraucht. Die Apps syncronisieren untereinder ihre Syncronisationen auch nicht. D.h. wenn ihr 5 Apps habt die sich jeweils alle Stunde syncronisieren, kann es gut sein, dass das Handy innerhalb einer Stunde 5 Mal geweckt wird.
    Muss das Wetter wirklich alle halbe Stunde aktualisiert werden? Nein! - stellt also die Sync Abstände möglichst konservativ ein.

    IV - Wifi/GPS/Bluetooth: Nach Möglichkeit aus lassen! Vor allem GPS sollte nach Möglichkeit deaktiviert bleiben sofern man es nicht grade für Maps oder Navi braucht, da sonst Programme über das GPS Standortdaten abfragen (kann man teilweise auch in der App selber einstellen).
    Ist GPS aus holen sich die Programme diese Daten meist über die Sendemast Positionsbestimmung. Das ist zwar nicht ganz so akkurat reicht aber in der Regel aus. Sollte es nicht richen kann man ja einfach per Pull-Down das GPS wieder aktivieren.
    Bei Wifi/Bluetooth habe ich gehört, dass es besser ist es entweder die ganze Zeit an oder aus zu lassen, also nicht dauernd de- und reaktivieren. Getestet habe ich das jedoch noch nicht, vielleicht kann das jemand anderes bestätigen.
    Auf jeden Fall verbraucht Wifi mehr Akku als HSDPA / UMTS. Lässt es der Datenplan also zu, sollte man Wifi deaktiviert lassen.

    3.) Applikationen zum Batteriesparen

    I - Juice Defender: Meiner Meinung nach eins der besten und wichtigsten Programme für Android. In einerm sehr simplen Interface könnt ihr fast alles einstellen was Datenfunk und Wifi angeht.
    Z.B. könnt ihr einstellen, dass Datenfunk nur alle 15 min für 1 min aktiviert wird oder auch, dass es in der Nacht komplett aus bleibt. Einfach mal austesten.
    Ein Programm das ähnlich sein soll ist Battery Fu. Habe es selber noch nicht wirklich getestet, da ich mit Juice Defender äußerst zufrieden bin.

    II - Juice Plotter: Vom selben Developer kommt dieses praktische Tool. Es spart zwar nicht direkt Akku, aber zeigt an wann und (begrenzt) wie Akku verbraucht wurde.

    III - Sleep Bot Tracker: Die Hauptaufgabe des Programms ist es den eigenen Schlaf zu katalogisieren. Es ermöglicht aber auch während der SChlafphase Wifi und Bluetooth zu aktivieren sowie den Flugmodus zu starten.

    IV - Screebl: Regelt das Displaytimeout über den Lagesensor.

    V - Startup Cleaner Pro: Ermöglicht einzustellen was mit dem Telefon startet und was nicht.

    VI - Proximity Tool Extension: Deaktiviert das Display ähnlich wie beim Telefonieren wenn "Nähe" über den Proximity Sensor gemessen wird.
    Funktioniert aber nur unter bestimmten Bedingungen. Einfach mal nachlesen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.09.2010
    hertharules, mws, Randall Flagg und 8 andere haben sich bedankt.
  2. Mycorrhiz, 17.09.2010 #2
    Mycorrhiz

    Mycorrhiz Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    285
    Erhaltene Danke:
    98
    Registriert seit:
    19.01.2010
    Gesammeltes Wissen

    In dieser Rubrik werde ich das rein schreiben was andere User zum Thema Akku und Laufzeit beitragen..

    Ich werde alles aus diesem Thread was ich für wichtig halte hier posten, sollte ich die Inhalte einer Person vergessen, bitte einfach kurz ne PM an mich.

    Wenn ihr Vorschläge zu Apps habt, wäre es sehr sinnvoll wenn ihr gleich einen Link (z.B. von AndroLib) mit postet.


    Hier nun die Beiträge:

     
    Zuletzt bearbeitet: 19.09.2010
  3. Jl223, 17.09.2010 #3
    Jl223

    Jl223 Gast

    Ich finde es befremdlich wenn ein Milestone-User Galaxy-Usern erklären will wie man am besten Strom sparen soll.

    Auch vermisse ich eine kritische Auseinandersetzung mit den genannten Apps. Es gibt nämlich auch Punkte die gegen eine Nutzung sprechen.
    Auch frage ich mich, wie die automatische Displayabschaltung nennenswert Strom sparen soll? Es gibt einen Knopf, der das Display sperrt und ausschaltet. Wenn ich das Gerät wieder wegstecke drücke ich den einfach und gut ist es.

    Interessant wäre es auch gewesen auf die Amoled Technologie einzugehen und Möglichkeiten vorzustellen, wie man deren positiven Eigenschaften hinsichtlich des Stromverbrauchs einsetzt und die negativen Eigenschaften meidet.

    So wiederholt der Thread nur Erkenntnisse die bereits im Akkuthread hinreichend beschrieben sind. Ich plädiere daher dafür den Beitrag als Zusammenfassung in den Akkuthread zu verschieben.
     
  4. andyX, 17.09.2010 #4
    andyX

    andyX Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    67
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    21.06.2010
    Schade hab jetzt irgendein Fix erwartet...diese (eigentlich logischen) Tipps bringen mir nichts.

    Trotzdem danke für die mühen...
     
  5. AndyInBlood, 17.09.2010 #5
    AndyInBlood

    AndyInBlood Android-Lexikon

    Beiträge:
    920
    Erhaltene Danke:
    112
    Registriert seit:
    04.08.2010
    Der Fix steht da auch drin: Handy ausschalten. Es gibt nämlich nicht wirklich was zu fixen ;)

    Sent from my GT-I9000 using Tapatalk
     
    Randall Flagg bedankt sich.
  6. Kev, 17.09.2010 #6
    Kev

    Kev Android-Ikone

    Beiträge:
    6,867
    Erhaltene Danke:
    1,113
    Registriert seit:
    29.07.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S7 edge
    Tablet:
    Asus Transformer Pad TF300
    Für die Mühe, das Ganze zusammenzufassen, vielen Dank. Aber auch ich hatte mir nun etwas anderes vorgestellt, auf Neues, bahnbrechendes gehofft. Der Anfang ist aber schonmal geil: So nach dem Motto "wenn ich meinen Ferrari in der Garage lasse, verbraucht er auch keinen Sprit"... :winki:
     
  7. Mycorrhiz, 17.09.2010 #7
    Mycorrhiz

    Mycorrhiz Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    285
    Erhaltene Danke:
    98
    Registriert seit:
    19.01.2010
    Viele Dinge was Akkulaufzeit angeht sind einfach global, das spart dir auf dem Desire Strom, auf dem Milestone und auch auf dem Galaxy S.
    Zum anderen hätte dir auf Grund meiner Signatur auffallen können, dass ich das Milestone nicht mehr nutze ;)

    Warum setzt du dich denn nicht kritisch mit den Apps auseinander und steuerst den Teil zum AMOLED dazu? Es wäre sicher hilfreich für viele!

    "Die" Lösung für Akkulaufzeit wird es auch nicht geben, da könnt ihr hoffen so lange ihr wollt, aber diesen Thread habe ich auch nicht für versierte User aufgemacht, sondern viel mehr für Neulinge, die diese Sachen nicht wissen.
    Den Akku Thread habe ich nie bzw. zu seinen Anfangszeiten gelesen, werde ihn mir mal bei gelegenheit anschauen und gucken was ich daraus noch entnehmen kann.
     
  8. bflex2010, 17.09.2010 #8
    bflex2010

    bflex2010 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    429
    Erhaltene Danke:
    57
    Registriert seit:
    01.09.2010
    Das Display ist wie beschrieben der größte Akkukiller. Hier hilft es, wenn man möglichst dunkle (optimal einheitlich schwarz) Hintergrundbilder verwendet und die Helligkeit nicht immer auf Maximum stehen hat. Gerade wenn man das Display oft anhat hilft das viel.
     
  9. spline, 17.09.2010 #9
    spline

    spline Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    128
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    07.08.2010
    Genau, denn da AMOLED's nur dort Leuchten wo sie müssen, sind bei schwarz, die restlichen aus.
     
  10. nica, 17.09.2010 #10
    nica

    nica Account (auf eigenen Wunsch) stillgelegt

    Beiträge:
    6,418
    Erhaltene Danke:
    1,127
    Registriert seit:
    23.08.2010
    Hi, auch wenn es für viele nichts Neues sein mag: Für neue Benutzer ist ein gesammelter HowTo-Beitrag jedoch eine sehr nützliche Übersicht (die Infos sind ja ansonsten neher verteilt in Threads zu finden). Kann zudem ja prima von anderen ergänzt werden.

    Danke also dafür!
     
    spline bedankt sich.
  11. s!mPlE, 17.09.2010 #11
    s!mPlE

    s!mPlE Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    110
    Erhaltene Danke:
    51
    Registriert seit:
    13.08.2010
    bzgl wifi

    ich hab die erfahrung gemacht das wifi fast keinen strom verbraucht, es läuft bei mir ständig und hat eine benutzung von ca 1 tag wenn das handy bissl mehr als 1,5 tage on is..

    im gegensatz dazu hab ich eine nacht mal mehr als 15% verloren wo ich 3g eingeschaltet hatte und wifi aus... könnte bei mir hier auch am schlechten empfang und dem ständig neu einwählen in hsdap/3g oder edge liegen.
     
  12. Mycorrhiz, 17.09.2010 #12
    Mycorrhiz

    Mycorrhiz Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    285
    Erhaltene Danke:
    98
    Registriert seit:
    19.01.2010
    Wie ist denn deine Wifi Sleep Policy? Weil beim Wifi gibt es nativ die Einstellung es aus zu machen sobald das Display aus ist. Beim Datenverkehr wird das nicht out of the box unterstützt.

    Normalerweise ist nämlich WiFi energierhungriger als HSDPA.
     
  13. s!mPlE, 17.09.2010 #13
    s!mPlE

    s!mPlE Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    110
    Erhaltene Danke:
    51
    Registriert seit:
    13.08.2010
    mhm ich hab keine besondere einstellung hier getroffen, da ich nicht weiß wo diese zu tätigen ist. aber ich schau dir gerne nach wenn mir verräts wo +g+
     
  14. Mycorrhiz, 18.09.2010 #14
    Mycorrhiz

    Mycorrhiz Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    285
    Erhaltene Danke:
    98
    Registriert seit:
    19.01.2010
    Unter den Wifi Einstellungen wenn du den Menu Knopf drückst im Punkt "Advanced" (erweitert) kann man die "Wifi Sleep Policy" (keine Ahnung wie das auf deutsch heißt) einstellen.
    Müsste aber eigentlich auf "Never" sein, schau mal nach.
     
  15. astralee, 18.09.2010 #15
    astralee

    astralee Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    240
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    28.07.2010
    In Prinzip ja, aber wenn ich das Handy im dunkeln ausschalten sehe ich, dass das Display bei schwarzem Bildschirm leicht leuchtet. Natprlich nur minimal, aber wieso ist das so wenn doch nur die farbigen Pixel leuchten sollen?
     
  16. Mr Nuckel, 18.09.2010 #16
    Mr Nuckel

    Mr Nuckel Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    231
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    21.08.2010
    Ist es dann so, dass sehr dunkle, z.B. dunkelgraue Farben auch weniger Akku verbrauchen als helle Farben? Oder sollte es da wirklich schwarz sein?

    Der größte Akkukiller sind übrigens Sprachanrufe xD
     
  17. Timeless, 18.09.2010 #17
    Timeless

    Timeless Android-Experte

    Beiträge:
    556
    Erhaltene Danke:
    152
    Registriert seit:
    18.09.2010
    Ich merke, dass es hier echt Leute gibt, die den absoluten Durchblick haben was Android angeht, es gibt aber auch Leute wie mich, die es nicht so drauf haben. Deshalb bin ich für diesen Beitrag sehr Dankbar, da er eine Zusammenfassung der Erfahrungen von diesem User beinhaltet, mit der bitte diese zu ergänzen falls nötig. Nun sehe ich, dass es User gibt (mit Sicherheit erfahrene), die sich darüber lustig machen und es als unnötig sehen und darauf hinweisen dass dies und jenes nicht angesprochen sei, ohne darauf selbst näher einzugehen. Dabei hätten diese Personen ihre mühen zum Tippen auch als Ergänzung, statt als Abwertung, einsetzen können.
    Ich persönlich wünschte mir, dass mehr erfahrene User sich die Mühe machen würden Themen zusammenzufassen damit Leute wie ich den Anschluss leichter finden, kann alles manchmal etwas unübersichtlich werden. Wenn es nun Erfahrene gibt denen jene Threats nichts bringen und auch nichts ergänzen wollen, dann sollen sie wenigstens den Threat und die Mühen nicht abwerten, sondern sich einfach raushalten.
    Ich persönlich danke recht herzlich für diesen Beitrag und wünsche mir mehr davon :thumbsup::thumbsup::thumbsup:
    Peace
     
    Randall Flagg, sengst und roedelheimer52 haben sich bedankt.
  18. s!mPlE, 18.09.2010 #18
    s!mPlE

    s!mPlE Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    110
    Erhaltene Danke:
    51
    Registriert seit:
    13.08.2010
    mhm okai das könnte das bei mir zumindest erklären: sobald display ausgeschaltet ist is wifi weg ;)

    aber danke, das mit advanced da wusst ich auch nicht, is aber allemal praktisch
     
  19. MaxMad, 19.09.2010 #19
    MaxMad

    MaxMad Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    85
    Erhaltene Danke:
    35
    Registriert seit:
    16.08.2010
    Hi,

    also ich find den Thread auch gut, wenn er als Zusammenfassung gemeint ist. Sofern der Threadersteller Hinweise/Tips in den Posts auch im Eröffnungspost ergänzt.
    Dies finde ich nicht nur für dieses Thema, sondern auch viele andere hilfreich. Sich über die Suchfunktion durch dutzende/hunderte Posts zu wühlen ist nicht besonders effektiv und hilfreich.
    Deshalb: Bitte bleib am Thema dran und ergänze regelmässig die FAQ/HowTo

    OnTopic: Ich fände in dem Zusammenhang zur Analyse eines Stromverbrauchers noch den SecretCode
    *#*#4636#*#*
    besonders erwähnenswert. Dort der Akkuverlauf und die Statistiken unter 'andere Nutzung' und 'Nutzung teilweises Aufwachen' lassen einen Akkuverbraucher viel besser auf die Spur kommen.

    In dem Zusammenhang ist noch die App 'Batman Akku Logging' von Joerg Voss zu erwähnen, wo sich das obige Menü direkt aufrufen lässt und man ein Logging aktivieren kann.

    Als Autostarter 'Prüfer' App finde ich 'Autostarts' besser als das unter V erwähnte Autostart Cleaner Pro. Kostet zwar 69Cent aber scheint mir wesentlich ausführlicher und vollständiger.

    Servus,
    Max
     
    ILIANos und Randall Flagg haben sich bedankt.
  20. Mycorrhiz, 19.09.2010 #20
    Mycorrhiz

    Mycorrhiz Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    285
    Erhaltene Danke:
    98
    Registriert seit:
    19.01.2010
    Hab das mal im 2. Post hinzugefügt.
     

Diese Seite empfehlen