1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[How to] Custom-ROM flashen nach unlock via HTCdev.com

Dieses Thema im Forum "Anleitungen für HTC Desire Z" wurde erstellt von magnummandel, 22.02.2012.

  1. magnummandel, 22.02.2012 #1
    magnummandel

    magnummandel Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    735
    Erhaltene Danke:
    46
    Registriert seit:
    05.02.2009
    Vorwort

    Gestern kam ein Bekannter zu mir. Er wollte wissen, wie er ein custom rom auf sein Desire Z spielt. Der Haken, er hatte den Bootloader bereits über die offizielle Methode von HTCdev.com entsperrt. Da ich das schon immer mal sehen wollte, habe ich ein wenig mit seinem Telefon rumgespielt ;)

    Hier die Ergebnisse.

    Das Folgende basiert im Wesentlichen auf dem Thread [GUIDE] How to get root/flash custom roms with HTCDEV unlock - xda-developers von Nipqer. Besten Dank an ihn für die Vorarbeit.

    Wie immer gilt: Solltet ihr euch entscheiden die folgenden Methoden zu benutzen, tut ihr dies auf eigene Gefahr. Weder ich noch sonst jemand übernimmt die Garantie, dass euer Gerät keinen Schaden nimmt (auch wenn dies unwahrscheinlich ist, wenn man schön in Ruhe und Nacheinander die Anweisungen umsetzt).

    Grundsätze, Nachteile und Rückweg

    Ich empfehle allerdings ausdrücklich nicht das Entsperren des Bootloaders via HTCdev, die Methode hat einige Nachteile. Zum Einen registriert man sich und sein Telefon bei HTC und verzichtet im Zuge des Entsprrens auf seine Garantie. Zum Anderen hat man nach dieser Methode kein wirkliches S-OFF. Im Bootloader steht nach wie vor S-ON und es gibt tatsächlich einige Unterschiede. So ist zwar /system immer beschreibbar, das gilt jedoch nicht für /boot und /recovery. Diese kann man nur via fastboot beschreiben, so dass z.B. zusätzlich zum Flashen des ROMs ein manueller Flash des Boot-Images nötig ist (Vorgang wird weiter unten beschrieben).

    Wer jetzt bereits seinen Bootloader entsperrt hat, der kann trotzdem noch die alt hergebrachte Methode benutzen. Dazu muss zunächst der Bootloader wieder gesperrt werden. Das geht relativ einfach im fastboot mode mit dem Befehl
    Code:
    fastboot oem lock
    Danach kann man den "normalen" Weg über downgrade und S-ON via gfree nehmen.

    Custom ROM flashen

    Wer bereits via HTCdev.com entsperrt hat, musste dazu bereits adb bzw. fastboot benutzen. Die generelle Verwendung werde ich daher nicht weiter erklären.

    Recovery flashen
    Zum ersten brauchen wir ein anderes Recovery. Da stehen mitlerweile mehrere zur Wahl. Ich selber benutze das ClockworkMod in der aktuellen Version (nicht die touch-Variante). Diese findet man hier: http://download.clockworkmod.com/recoveries/recovery-clockwork-touch-5.8.1.0-vision.img

    Die Image-Datei kopiert man innerhalb des Android SDK in den platform-tools Ordner und benennt sie der Einfachheit halber in recovery.img um. Mit dem Telefon im fastboot mode flasht man es mit dem Befehl
    Code:
    fastboot flash recovery recovery.img
    Custom ROM flashen
    Der Grundsätzliche Flashvorgang unterscheided sich zunächst nicht von der Variante mit vollem S-OFF. Jedoch muss nach dem Flash nocheinmal manuell das Boot Image des jeweiligen ROMs via fastboot nachgeflasht werden. Also der Reihe nach:

    • Zunächst einmal das gewünschte ROM besorgen.
    • Aus der ZIP-Datei die Datei boot.img entpacken und ins platform-tools Verzeichnis kopieren.
    • Anschließend die ZIP-Datei auf die SD-Karte des Telefons kopieren.
    • Das Telefon ins recovery booten und dort zuerst "install zip from sdcard" und dann "choose zip from sdcard" auswählen. Nun die ZIP-Datei des Roms anklicken und flashen.
    • Das Telefon in fastboot mode starten und folgenden Befehl absetzen:
      Code:
      fastboot flash boot boot.img
    Nach einem Reboot sollte das Gerät das Custom ROM starten.

    Nachgang

    Es gibt auch die Möglichkeit, das Stock ROM nach HTCdev.com einfach zu rooten. Das ist für mich allerdings wenig sinnvoll. Es erfordert fast mehr Aufwand als das simple flashen eines anderen ROMs. Nebenbei wird man damit die ganze Bloatware los und hat ein schnelleres Telefon. Daher werde ich es hier nicht weiter erläutern. Wer Wert drauf legt, findet die Methode hier: [GUIDE] How to get root/flash custom roms with HTCDEV unlock - xda-developers

    Hoffe es hilft und erspart mir die ganzen Anfragen per PM die ich seit dem Thread weiter unten erhielt. Anregungen, Kritik, etc. sind natürlich wie immer willkommen und haben hier drunter massig Platz ;)

    Und wer Fragen und Probleme hat, darf natürlich auch gerne posten. Wie schon ganz oben gesagt: Die Methode via Downgrade und gfree ist in jeder Hinsicht vorzuziehen. Daher möge diese Anleitung nur derjenige benutzen, der tatsächlich bereits über die offizielle HTC Methode entsperrt hat. Anfragen zur Unlock-Methode von HTC selber werde und kann ich nicht beantworten, da ich sie nie selber durchgeführt habe, sondern ein bereits entsperrtes Gerät von meinem Kollegen erhalten habe.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.02.2012
    sealsnipe, Nimrod und dazw haben sich bedankt.
  2. christan, 02.03.2012 #2
    christan

    christan Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,337
    Erhaltene Danke:
    297
    Registriert seit:
    02.03.2012
    Phone:
    Apple iPhone 6S 64GB space grey
    Hey,

    danke für die Anleitung. Leider habe ich auch HTCdev.com Unlock gemacht, aber die Softwaregarantie ist mir sowieso nicht so wichtig. Mein Status in HBOOT ist nun "Relocked". Ist auch richtig so.

    Aber was ist mit dem Bootloader Unlock via gfree gemeint? Ich konnte bei Google & Co. nichts finden :(

    Bestimmt eine doofe Frage, aber ich bitte um Antwort

    Gruß
     
  3. magnummandel, 02.03.2012 #3
    magnummandel

    magnummandel Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    735
    Erhaltene Danke:
    46
    Registriert seit:
    05.02.2009
    Also wenn du den zuvor mit HTCdev entsperrten Bootloader wieder relocked hast (wie angegeben), dann kannst du mit dem "normalen" Downgrade anfangen. Da du ja den HTCdev Vorgang gemacht hast, bist du auf der neuesten offiziellen Version. Diese kannst du mit folgender Anleitung auf Froyo downgraden: http://www.android-hilfe.de/anleitu...erbread-2-3-3-zurueck-zu-froyo-2-2-mit-s.html

    Anschließend geht es ab Punkt 11 (und nicht davor) mit den Folgenden Anweisungen weiter (für S-OFF und root): http://www.android-hilfe.de/anleitungen-fuer-htc-desire-z/69079-how-downgrade-root-desire-z.html

    Bei Problemen bei dem Vorgehen, dann bitte in dem entsprechenden Thema fragen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.03.2012
  4. killerbob, 27.05.2012 #4
    killerbob

    killerbob Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    194
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    01.05.2009
    Eine goldcard wird bei einem vf branding nicht benötigt?
     
  5. Nimrod, 28.05.2012 #5
    Nimrod

    Nimrod Android-Guru

    Beiträge:
    2,859
    Erhaltene Danke:
    587
    Registriert seit:
    02.01.2011
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Nexus 7 (2012)
    Sollte eigentlich nicht nötig sein.
     
  6. magnummandel, 29.05.2012 #6
    magnummandel

    magnummandel Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    735
    Erhaltene Danke:
    46
    Registriert seit:
    05.02.2009
    Gute Frage. Aller HTC-Theorie sollte es ohne Goldcard gehen. Wäre super wenn das mal jemand mit nem VF Gerät ausprobieren könnte.
     

Diese Seite empfehlen