1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[How-To] Gen1 zu Gen2 TPT Upgrade (mit CM7)

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für ZTE Blade / OSF / Lutea" wurde erstellt von andi89, 24.04.2011.

  1. andi89, 24.04.2011 #1
    andi89

    andi89 Threadstarter Gast

    ACHTUNG:
    Diese Anleitung ist extrem veraltet. Es wird dringend empfohlen eine andere zu benutzen!
    Zum Beispiel:
    http://www.android-hilfe.de/root-ha...on-gen1-zu-gen2-konvertieren-tpt-upgrade.html





    NUR für phones mit Gen1. NICHT für phones mit Gen2 oder mit dem Windows-Flasher auf Gen2 geflashte ursprüngliche Gen1 phones!

    Vorwort:
    Ich möchte hier eine neue Upgrade-Möglichkeit zu Gen2 aus dem MoDaCo Forum von wbaw vorstellen zu der ich hier im Forum nichts gefunden habe.
    Ich selbst habe nichts damit zu tun, also vielen Dank an wbaw für diese großartige Arbeit.
    Der Link zum original Thread:
    Originalthread auf MoDaCo (englisch)
    Diese Methode ist sehr sicher und schnell und es bleibt sogar die Möglichkeit zum Downgrade auf Gen1 (siehe unten), falls man dies irgendwann will/braucht.
    Des weiteren bleibt die Möglichkeit TPT zu benutzen erhalten.
    Bei der alten Methode mit dem Windows-Tool war die Wahrscheinlichkeit das Gerät unreparierbar zu zerstören (="bricken") sehr viel höher, außerdem kam man nicht mehr auf Gen1 zurück, ohne seine IMEI-Nummer zu zerstören.Das wäre in Deutschland nicht hundertprozentig legal.
    Noch dazu funktionierte der TPT nicht mehr, da ZTE das Format der nötigen Dateien geändert hat.
    Die Vorteile, z.B. das aktuelle Nightlys von CM7 ohne Konverter laufen und das das (in Europa wenig genutzte) 850MHz-Band im Handy-Empfangsteil freigeschaltet wurde bleiben mit dieser Methode erhalten! Man hat damit alle Vorteile von Gen2, ohne die Gefahren und Probleme mit dem TPT und der IMEI zu haben!

    Wichtigste Punkte um einen Brick zu vermeiden:
    -MD5 testen, sonst möglicherweise bricked!
    -Handy komplett laden und vom Ladegerät entfernen während die TPT-Datei eingespielt wird
    -Auf keinen Fall den Akku raus nehmen. Wenn es länger als 15 Minuten dauert habt ihr ein Problem, vorher nicht.
    -Auf keinen Fall bei Geräten benutzen die nicht auf Gen1 sind oder die nicht mit dieser Methode auf Gen2 gebracht wurden. Dazu zählen native Gen2-Geräte (=mit 2.2 im Laden gekauft) und die Gen1-Geräte die mit dem Windows-Tool auf Gen2 geflasht wurden. Falls ihr Zweifel habt ob ihr Gen1 habt hilft euch der pigfish.

    Es sind zwei Updatemöglichkeiten gegeben:
    -Nur Gen2 Upgrade, ROM muss selbst installiert werden
    -Gen2 Upgrade + Clockworkmod + CM + GAPPS. Alles automatisch und in einem Rutsch.

    Wenn schon einmal mit dieser Methode upgedatet wurde muss beim weiteren Update nichts weiter beachtet werden, einfach die gleichen Schritte wie beim ersten Update mit der neuen Version wiederholen, sobald eine neue Version verfügbar ist.

    1. Nur Gen2 Upgrade + ClockworkMod 3.0.2.7
    (ROM muss selbst geladen werden)
    (15mb cache, 138 mb system, 302mb data)
    Mirror 1
    Mirror 2
    MD5: 9d13bfc2189db3d51d59ee9e4d5a1f5c

    Anleitung:
    -Vergewissern das das Gerät geladen ist, MD5-Summe des nicht entpackten TPT-Ordners überprüfen, ins Recovery booten.
    -Nandroid Backup
    -runtergeladenes und Gen2-fähiges ROM auf SD-Karte kopieren, MD5-Summe der Datei auf der SD-Karte überprüfen. Für Cyanogen am besten auch die GApps.
    -TPT-Archiv auf SD-Karte entpacken. Es soll ein Ordner namens "/image" entstehen. Dieser muss sich auf der obersten Ebene der SD befinden, darf also nicht selbst in einem Ordner sein! Wenn das Gerät am Ende der Anleitung normal bootet statt etwas zu installieren, habt ihr genau diesen Punkt falsch gemacht! Dann einfach /image mitsamt Inhalt auf die oberste Ebene verschieben.
    -Ausschalten
    -USB-Kabel ziehen und während den folgenden Schritten draußen lassen!
    -Batterie rausnehmen und wieder einsetzen
    -Anschalten + Menü und Vol+ Taste gedrückt halten
    -kurze Zeit warten
    -(kompatibles CWM Recovery booten)
    -Wipe ausführen (Wipe Data/Factory reset, Dalvik Cache, format /system)
    -runtergeladenes Gen2-ROM installieren

    2. Gen2 Upgrade + Clockworkmod 3.0.2.7 + CM 7.0.2 Nightly 57 + GAPPS
    (2mb cache, 136 mb system, 302mb data. 0 oem)
    Mirror
    MD5: 5f4e226eac4e9f59ac36ef3e2591aa65
    (Die letzte stable ist bei den alten versionen unten zu finden)

    Anleitung
    -Vergewissern das das Gerät geladen ist, ins Recovery booten. MD5-Summe des TPT-Archivs auf dem PC überprüfen.
    -Nandroid Backup
    -TPT-Archiv auf SD-Karte entpacken. Es soll ein Ordner namens "/image" entstehen. Dieser muss sich auf der obersten Ebene der SD befinden, darf also nicht selbst in einem Ordner sein! Wenn das Gerät am Ende der Anleitung normal bootet statt etwas zu installieren, habt ihr genau diesen Punkt falsch gemacht! Dann einfach /image mitsamt Inhalt auf die oberste Ebene verschieben.
    -Auschalten
    -USB-Kabel ziehen und während den folgenden Schritten draußen lassen!
    -Batterie rausnehmen und wieder einsetzen
    -Anschalten + Menü und Vol+ Taste gedrückt halten
    -Einige Minuten warten bis alles installiert wird

    ---------------------------------------------------------------------------------------------

    Downgrade zu Gen1(nicht von mir getestet!)
    wbaw schreibt ein einfaches installieren eines Gen1 TPT reicht zum downgrade. Achtung, ihr könnt nur die über ein TPT auf Gen2 gebrachten Geräte mit dieser Methode wieder auf Gen1 bringen, alle anderen machen entweder gar nichts oder werden gebrickt!
    Hier sind 2 Dateien, mit denen ein Downgrade zum Beispiel funktionieren sollte:

    Gen1 mit CM 7 stable von curl66, gefixt durch wbaw
    (2mb cache 140mb system 314mb data)
    verbesserte Version der fehlerhaften Variante von curl66, hiermit geht der Converter
    Link zum Post bei MoDaCo
    Mirror
    MD5: d5ffb46108702152f700d79e7ad24794

    Gen1 mit CWM 3
    (42mb cache 207mb system 208mb data)
    Mirror 1
    Mirror 2
    MD5: fddc02f6f48a53910c317fbef38cf7e4



    Nachwort:
    Es gilt der übliche Disclaimer, wenn euer Gerät dabei draufgeht, ihr euren Job verliert weil ihr verschlaft weil der Wecker nicht funktioniert hat oder euer Blade das Haus in Brand steckt oder gar den Kühlschrank nachts leer räumt ist das allein eure Schuld, nicht wbaws oder unsere.
    Für weitere Informationen bitte den Originalthread von wbaw besuchen.
    Gen1 to Gen2 TPT upgrade - Android @ MoDaCo
    An dieser Stelle auch nochmal vielen Dank für seine große Arbeit! Im Thread dort gibt es übrigens auch einen Paypal-Spende-Button. ;)
    Außerdem einen großen Dank an Rotmann, der die neue Methode als erster getestet und dabei sein Gerät riskiert hat.




    Updates
    26.04.2011: "Gen2 Upgrade + Clockworkmod 3.0.2.7 + CM 7.0.2 stable + GAPPS" hinzugefügt

    27.04.2011: "Gen2 Upgrade + Clockworkmod 3.0.2.7 + CM 7.0.2 Nightly 57 + GAPPS" und "Nur Gen2 Upgrade + ClockworkMod 3.0.2.7" hinzugefügt

    30.04.2011: (FelixL): Hinweis auf /image hinzugefügt.
    _________________________
    Alte Versionen:
    Gen2 Upgrade + Clockworkmod 3.0.1.4 + CM 7 Nightly 42 + GAPPS
    (2mb cache, 136 mb system, 302mb data. 0 oem)
    Mirror 1
    Mirror 2

    Gen2 Upgrade
    + Clockworkmod 3.0.1.4
    (2mb cache, 136 mb system, 302mb data. 0 oem)
    Mirror 1
    Mirror 2

    Gen2 Upgrade + Clockworkmod 3.0.2.7 + CM 7.0.2 stable + GAPPS
    (2mb cache, 136 mb system, 302mb data. 0 oem)
    Mirror 1
    Mirror 2
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.06.2011
    staud, lab-star, tomblade und 18 andere haben sich bedankt.
  2. Thektorium, 24.04.2011 #2
    Thektorium

    Thektorium Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    128
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    09.04.2011
    Phone:
    ZTE Blade
    Update Empfehlenswert?

    oder kann man weiterhin beruhigt mit dem GEN2 Roms to Gen1 phones universial converter von kalt_kaffee arbeiten?

    gibt es auser : ich brauch den converter nicht und hab andre frequenzen

    andere Vorteile?

    oder gibt es schwere Nachteile? hab mal was wegen GPS bug gehört etc..

    lg
    Thek
     
  3. andi89, 24.04.2011 #3
    andi89

    andi89 Threadstarter Gast

    Dieses Gen2 Upgrade hat alle Gen2 Vorteile gemischt mit den Gen1 Vorteilen, da es die wichtigen Firmwarefiles aus beiden Generationen mischt:

    Ein anderer Vorteil für den der es braucht HSUPA und man muss halt nicht bei jedem CM Update konvertieren.
    Am besten einfach mal den Original thread durcharbeiten, wenn man noch genauere Informationen wil. Der thread ist zur Zeit noch nicht sehr lang.

    Bei mir läuft das Update ausgezeichnet.
     
  4. bhf, 24.04.2011 #4
    bhf

    bhf Android-Guru

    Beiträge:
    3,348
    Erhaltene Danke:
    1,254
    Registriert seit:
    15.01.2011
    Phone:
    Honor 6
    Tablet:
    Google Pixel C
    Wer downgraden will, darf auf keinen Fall das TPT Image von Curl66 benutzen. Wer das doch macht, verbaut sich den Weg, Gen2 Nightlies mit dem Converter zu benutzen.

    Ansonsten gilt: zur Zeit gibt es absolut keinen Grund, nicht auf Gen2 zu wechseln. Die stabile 7.0.2 ist wohl die beste CM7 Version seit dem RC4.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.04.2011
  5. FelixL, 24.04.2011 #5
    FelixL

    FelixL Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4,855
    Erhaltene Danke:
    754
    Registriert seit:
    26.11.2009
    Phone:
    Wileyfox Swift, HTC One M8
    @andi89:
    Vielen Dank für die Anleitung, der Grund dafür das es bis jetzt keine gab ist das wbaw sagte er will noch was ändern in den nächsten Tagen, solange wollte Rotmann noch abwarten.
    Siehe auch hier: http://www.android-hilfe.de/root-ha...info-gen1-auf-gen2-updaten-3.html#post1329580

    Hast du was dagegen an der Anleitung noch etwas zu feilen und sie dann anzupinnen?
    Ich hätte da noch ein paar Änderungsvorschläge, Formatierung, Anmerkungen, Formulierung. Warum hast du eigentlich die Zitate und Links in Code-Boxen? ^^
     
  6. andi89, 24.04.2011 #6
    andi89

    andi89 Threadstarter Gast

    Habe ich absolut nichts dagegen und das mit den Links in Codeboxen ist so ne Gewohnheit aus anderen Foren, die das so wollen ^^.
    und das was du gerade verlinkt hast habe ich kurz nach meinem Post auch gefunden...
    Aber das sollte ja dann schnell abzuändern sein, wenn ein Update kommt :)

    Edit: Achso kannst du als Mod nicht einfach es so bearbeiten wie du es denkst? Wenn du das willst und kannst, habe ich da nichts dagegen. bzw. darf es Rotmann auch gerne übernehmen, wenn er es regelmäßig updaten will. Wollte ihm nicht sein Tutorial klauen ;)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.04.2011
  7. FelixL, 25.04.2011 #7
    FelixL

    FelixL Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4,855
    Erhaltene Danke:
    754
    Registriert seit:
    26.11.2009
    Phone:
    Wileyfox Swift, HTC One M8
    Ich hoffe du bist mit den Änderungen einverstanden. Kann außerdem mal jemand die MD5-Summe des entpackten (!) TPT-Archives von Variante 1 (nur TPT, kein ROM) hier posten? Würde mich mal interessieren ob es nach dem Entpacken auch bei allen gleich ist, um so später das überprüft wird, um so weniger Fehler sind möglich. Wenn diese Dateien beschädigt sind kann es eklig werden.

    Edit: Hab die Links zu den Dateien von curl66 rausgenommen und durch einen Link zu einer besseren Version von wbaw ersetzt. Mit der sollte auch der Converter wieder gehen. Ob die angegebenen Partitionsgrößen noch stimmen weiß ich nicht, aber ich gehe davon aus.

    Edit 2: ToDo: MD5-Hashes mit einfügen. Aber nicht mehr um diese Uhrzeit ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.04.2011
  8. wiesi_at, 25.04.2011 #8
    wiesi_at

    wiesi_at Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    288
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    24.12.2010
    Meine Checksums der entpackten Dateien
     

    Anhänge:

    • md5.txt
      Dateigröße:
      1,012 Bytes
      Aufrufe:
      224
  9. andi89, 25.04.2011 #9
    andi89

    andi89 Threadstarter Gast

    Ja die, Veränderungen sind gut :) !
     
  10. sitic, 25.04.2011 #10
    sitic

    sitic Junior Mitglied

    Beiträge:
    35
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    18.03.2011
  11. bhf

    bhf Android-Guru

    Beiträge:
    3,348
    Erhaltene Danke:
    1,254
    Registriert seit:
    15.01.2011
    Phone:
    Honor 6
    Tablet:
    Google Pixel C
  12. andi89, 26.04.2011 #12
    andi89

    andi89 Threadstarter Gast

    Update 26.04.2011
    "Gen2 Upgrade + Clockworkmod 3.0.2.7 + CM 7.0.2 stable + GAPPS" hinzugefügt
     
  13. android2010, 26.04.2011 #13
    android2010

    android2010 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    10.10.2010
    Irgendetwas scheine ich falsch zu machen :huh:

    Ich habe alles nach Anleitung gemacht [nach Version 2] (mit 7.0.2) und es hat auch alles schön gemacht (das grüne Menu ist super durchgelaufen) .

    Wenn ich nun aber in Einstellungen gehe, sehe ich bei der Version: 7.0.0 :blink:

    Und was noch komischer ist: Ich habe das Gefühl, wenn ich mir die Apps anschaue, dass das Phone einfach nur zurückgesetzt wurde...vlt auf den Stand von vor 10 Tagen.

    Bräuchte nun etwas hilfe :) .

    (Möglicherweise habe ich den Schritt mit entpacken auf der SD Karte falschgemacht: Ich habe das einfach so installiert wie ein normales Costum Rom ..und dann stand da: "Installation aborted" [was übersetzt ja "beendet/abgebrochen" bedeuten würde => Ist hier der Fehler aufgetreten?]
    Ein weiterer Fehler könnte auch sein, dass ich zum Ausschalten einfach den Akku rausgenommen habe, wüsste nicht, wie es anders gehen sollte :huh:)
     
  14. Coxeroni, 26.04.2011 #14
    Coxeroni

    Coxeroni Android-Experte

    Beiträge:
    743
    Erhaltene Danke:
    76
    Registriert seit:
    10.03.2010
    Was sagt dir wohl aborted? Du sollst das Archiv entpacken. Im Archiv ist ein Ordner "image", der muss auf die SD-Karte (direkt, nicht in einen Unterordner). Dann das Handy mit Menu+Vol plus+Power einschalten, steht doch eigentlich alles da. Nimm am besten das Rundumsorglospaket, damit macht er alles automatisch.
     
    android2010 bedankt sich.
  15. bhf

    bhf Android-Guru

    Beiträge:
    3,348
    Erhaltene Danke:
    1,254
    Registriert seit:
    15.01.2011
    Phone:
    Honor 6
    Tablet:
    Google Pixel C
    Deine Darstellung ist in sich widersprüchlich. Wenn die grüne Schrift durchläuft, dann werden alle Partitionen neu angelegt, und entweder in Clockwork oder die jeweilige CM7-Version gebootet, abhängig vom gewählten TPT-Paket. Es kann nicht sein, dass dann noch alte Apps oder gar eine Altinstallation überbleiben. Das ist unmöglich.

    Ernsthaft, das Prozedere ist ja grade so idiotensicher, weil es automatisiert abläuft, wenn das große TPT-Image mit CM7 ausgewählt wird. BTW ein TPT bricht man niemals ab, schon gar nicht, indem man den Akku entfernt.

    Mit dem Part 'einfach so installiert wie ein ROM' komme ich auch nicht klar. WAS wurde installiert wie ein ROM und dann abgebrochen? Wenn der erste Schritt schon falsch gemacht wurde, also kein image-Ordner im Hauptverzeichnis der SD-Karte mit den zu flashenden TPT-Dateien angelegt wurde, gibts gar kein TPT. Im gesamten TPT-Vorgang wird GAR NICHTS wie ein ROM geflasht.
     
  16. Thektorium, 26.04.2011 #16
    Thektorium

    Thektorium Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    128
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    09.04.2011
    Phone:
    ZTE Blade
    kann sein das er das zip im clockwork installieren wollte ?

    so wie halt ein ROM?

    lg
    Thek
     
  17. android2010, 26.04.2011 #17
    android2010

    android2010 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    10.10.2010
    Ich will jetzt keinen Stress oder so, habe es jetzt auch hinbekommen (bin nun mal Anfänger und ich stehe dazu, dass ich nicht alles gleich von Beginn an blicke. Aber ich möchte mich hier jetzt nicht "rechtfertigen" müssen.), aber bei diesem "Fehlversuch" kam es wie ich es beschrieben habe fast wie zu einem Zurücksetzen auf ein bestehendes Backup. Ich weiß nicht woran es lag, aber es ist so. In dem Punkt bin ich mir ziemlich sicher, da ich zu diesem Zeitpunkt das letzte Mal SPB 3D laufen hatte, bevor ich es gelöscht hatte und nun war es wieder da!

    Als ich die Anleitung nochmals durchgelesen habe, war mir auch klar, dass ich irgendetwas falsch verstanden habe und es wie ein ROM instalieren wollte. Danke für die schnelle Hilfe. :)
     
  18. Coxeroni, 26.04.2011 #18
    Coxeroni

    Coxeroni Android-Experte

    Beiträge:
    743
    Erhaltene Danke:
    76
    Registriert seit:
    10.03.2010
    Am Besten immer mehrmals und genau lesen, schützt dann auch davor einen teuren Briefbeschwerer zu produzieren :)
     
  19. Refly, 26.04.2011 #19
    Refly

    Refly Junior Mitglied

    Beiträge:
    40
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    30.03.2011
    Ich werde wie es aussieht folgendes versuchen:

    2. Gen2 Upgrade + Clockworkmod 3.0.2.7 + CM 7.0.2 stable + GAPPS

    Wird eigentlich automatisch die ganzen Partitionen platt gemacht? Macht die neue Clockwork nicht Probleme?
     
  20. Thektorium, 26.04.2011 #20
    Thektorium

    Thektorium Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    128
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    09.04.2011
    Phone:
    ZTE Blade
    Die 3.0.2.7 angeblich unter Gen2 keine.

    einzig die 3.0.2.4 war für uns ZTE blade sinnlos.

    lg
    Thek
     

Diese Seite empfehlen