1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[HOW TO] SSH Verbindung über USB

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S Plus (I9001) Forum" wurde erstellt von FaxXer, 08.09.2011.

  1. FaxXer, 08.09.2011 #1
    FaxXer

    FaxXer Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    68
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    27.08.2011
    Was bringt mir eine SSH Verbindung?
    Ihr könnt damit vom PC aus per USB auf euer Handy zugreifen. Euch steht also ein kompletter Datei Manager und eine Konsole zur Verfügung. Beides mit Root rechten.

    Was wird benötigt?
    Ganz wichtig, das Handy muss gerootet sein !
    Ihr braucht drei Tools:
    SSHDroid -- Ein SSH Server den es kostenlos im Android Market gibt.
    WinSCP --- Ein Windows SFTP Client, der auch kostenlos ist.
    enable-usb.zip --- Portweiterleitung durch ADB. Siehe Anhang.

    Handy Einstellungen
    Ihr müsst unbedingt unter Einstellungen - Anwendungen - Entwicklung - USB-Debugging anschalten !

    SSHDroid
    Nachdem ihr alles installiert habt startet ihr SSHDroid. Root rechte müsst ihr gestatten!
    Dort geht ihr unter eintellungen und den Haken bei "Setzt WLAN" voraus entfernen und dann einfach Start drücken.

    Enable-usb.zip
    Die Datei ist am Ende des Posts angehängt. Ihr öffnet sie einfach und macht einen Doppelklick auf enable-usb.bat. Dies öffnet ein Fenster, was danach einfach wieder weggehen sollte.

    WinSCP
    Hier müsst ihr eine neue Session erstellen. Die Einstellungen könnt ihr aus dem Screenshot entnehmen. Dann einfach das Handy per USB anstecken und bei WinSCP auf login klicken.

    Um auf der System Partition alle Rechte zu haben muss man die Partiton einfach mir Read/Write Rechten ausstatten. Dazu geht ihr in WinSCP auf Commands -> Open Terminal. Im folgenden Dialog einfach OK drücken.

    So nun gebt ihr einfach das, ohne die Anführungszeichen ein: "mount -o remount,rw -t ext4 /dev/block/mmcblk0p15 /system"
    Nach dem Bearbeiten müsst ihr das ganze wieder rückgängig machen. Dazu braucht ihr diesen Befehl: "mount -o remount,ro -t ext4 /dev/block/mmcblk0p15 /system"

    Probleme
    - Falls bei WinSCP timout oder eine sonstige Fehlermeldung kommt einfach noch mal die enable-usb.bat starten und nochmal einloggen.

    Bei weiteren Fragen helfe ich gerne!
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 29.10.2011
  2. jaybee83, 09.09.2011 #2
    jaybee83

    jaybee83 Android-Experte

    Beiträge:
    566
    Erhaltene Danke:
    117
    Registriert seit:
    22.08.2011
    jau, coole sache! danke für die anleitung :) kann man mit SSH nun dann auch auf die systempartition mit schreibrechten zugreifen?

    cheers
     
  3. FaxXer, 09.09.2011 #3
    FaxXer

    FaxXer Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    68
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    27.08.2011
    Jap du kannst alles bearbeiten wie du willst.
     
  4. annaturn, 27.10.2011 #4
    annaturn

    annaturn Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    27.10.2011
    Klasse Hinweise!
    Leider scheitere ich gerade noch an den Rootrechten (vermute ich zumindest, die Verbindung von winSCP gelingt nicht):
    Wie schaffe ich es, Rootrechte beim Handy zu gewähren?
    "Root aus" - wohl die falsche Einstellung bei sshdroid, aber ich kann sie nicht ändern unter Optionen.
    Schon jetzt vielen Dank!!
     
  5. FaxXer, 29.10.2011 #5
    FaxXer

    FaxXer Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    68
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    27.08.2011
    Wenn du sshdroid startest müsste eigentlich eine Abfrage von Superuser kommen ob du sshdroid root rechte gewährst. Die Abfrage kommt aber nur beim ersten mal. Am besten du öffnest mal superuser und schaust nach was sshdroid für rechte bekommen hat.
    Ansonsten musst du natürlich die enable-usb.bat ausführen bevor du mit WinSCP die Verbindung startest. Falls du willst kann ich dir das auch per Teamviewer einrichten.

    Ich werde die Anleitung gleich noch erweitern, wie man auf die System Partition zugreifen kann.
     

Diese Seite empfehlen