1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[Howto] 1-Klick root, nur ICS - ohne Datenverlust!

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Asus Eee Pad Transformer" wurde erstellt von Cysign, 05.06.2012.

  1. Cysign, 05.06.2012 #1
    Cysign

    Cysign Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    558
    Erhaltene Danke:
    46
    Registriert seit:
    27.08.2011
    [TOOL] "1-Click Transformer Root"-Root your ICS TF/Slider in one click! incl .21/.24 - xda-developers

    Dieses Tool funktioniert nur mit ICS! Unterstützt wird das TF101 und die G Version,
    Beim Rooten gehen keine Daten verloren.


    Anleitung:
    Unten im Thread findest du den Downloadlink: 1-Click Transformer Root.7z.

    Einfach herunterladen und entpacken.

    Dann beim Tablet in den Entwickler-Einstellungen USB-Debugging aktivieren. (Dann erscheint neben der Uhr in der Statusleiste ein kleiner Käfer).

    Tablet an den Rechner anschließen und warten bis die Treiber installiert sind (so war es bei mir).

    Wenn das geklappt hat, die "1-Click Transformer Root.bat" mit einem Texteditor öffnen und in der ersten Zeile "@echo off" zu "@echo on" ändern. Das dient nur dazu, dass man sieht, was das Programm macht.

    Nun die Datei "1-Click Transformer Root.bat" ausführen. Mit einer beliebigen Taste startet man nun den root Vorgang. Dabei startet sich das Tablet drei oder vier Mal neu.

    Während dessen kam bei mir mehrmals eine Aufforderung, einen unsignierten Treiber unter Windows zu installieren. Habe ich ihn auch immer versuchen lassen, scheint aber nicht geklappt zu haben... Das ist aber auch nicht so wild. Hatte ja vorher schon einen Treiber für Android auf dem Rechner ;)

    Falls dein Rechner keinen Treiber findet (der offizielle im Win7-Update funktioniert!) liegt dem Bundle noch ein Treiber bei.

    Bei mir hat das Tool erst funktioniert, als ich das Tool gestartet und DANN das Tablet angeschlossen hab. Erst Tablet anzuschließen und DANN das Tool zu starten endete damit, dass das Tool nichts gemacht hat. Weshalb ich das "@echo on" aktiviert habe, um zu sehen was los ist.

    Kurz:

    1. Tablet anschließen, damit Windows den Treiber lädt (falls er noch nicht installiert ist).

    2. Tablet wieder abstöpseln.

    3. Tool starten.

    4. Tablet anschließen.

    5. Im Tool beliebige Taste drücken.

    6. Warten, bis das Tablet einige Male neu gestartet ist und das Tool signalisiert, dass es fertig ist (ich glaube, es hat sich dann selbst geschlossen und die schwarzen Command-Prompts nach und nach auch).



    Es wird erwähnt, dass es sein kann, dass beim ersten Reboot das Tablet hängen bleibt. Dann soll man es durch langes Drücken der Powertaste ausschalten und erneut einschalten, während das Kabel angeschlossen bleibt, damit das Tool dann weitermachen kann.

    Falls du noch Fragen zu dem Text hast frag einfach :), ansonsten auch einfach mal einen Blick in den xda Thread werfen.

    Ach so, das Super-Wipe und das neue ROM müssen auf einer MicroSD-Karte liegen, sonst findet CWM die ZIP-Files zum Flashen nicht, falls du auch gleich ein neues ROM aufspielen möchtest ;).
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.01.2013
    PatrickS3, Belze, fideliovienna und 4 andere haben sich bedankt.
  2. Küchenprofi, 05.06.2012 #2
    Küchenprofi

    Küchenprofi Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    175
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    19.09.2010
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab A
    Scheint ja toll zu sein, wenn man des Englischen mächtig wäre. :confused2:
    @Cysign, da Du es ja schon hinter Dir hast,;)
    wie wäre es mal mit einer kleinen Anleitung in Deutsch. :unsure:
    Mein Dank wäre Dir gewiß. :thumbup:
     
  3. Cysign, 05.06.2012 #3
    Cysign

    Cysign Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    558
    Erhaltene Danke:
    46
    Registriert seit:
    27.08.2011
    Untem im Threat findest du den Downloadlink (1-Click Transformer Root.7z).

    Einfach runterladen, entpacken.

    Dann beim Tablet in den Entwickler-Einstellungen den USB-Debug-Modus aktivieren. (Man hat dann neben der Uhr in der Statusleiste so nen Käfer...).

    Tablet am Rechner anschließen und warten, bis die Treiber installiert sind (so wars bei mir - ich hatte das Tablet vorher noch nie am Rechner angeschlossen - wozu auch?! :D ).

    Okay, das hat geklappt. Jetzt die "1-Click Transformer Root.bat" mit nem Texteditor öffnen und in der ersten Zeile "@echo off" zu "@echo on" ändern - das dient nur dazu, dass man sieht, was das Programm macht.

    Nun die "1-Click Transformer Root.bat" einfach doppelklicken zum Ausführen. Mit ner beliebigen Taste startet man nun den Root-Vorgang. Dabei startet sich das Tablet drei oder vier Mal neu.

    Während dessen kam bei mir mehrmals ne Aufforderung, nen unsignierten Treiber unter Windows zu installieren. Hab ich ihn auch imemr versuchen lassen, scheint nicht geklappt zu haben...ist aber auch nicht so wild. Hatte ja vorher schon nen Treiber für Android aufm Rechner ;)

    Falls dein Rechner keinen Treiber findet (der offizielle im Win7-Update funktioniert!) liegt dem Bundle noch n Treiber bei.

    Bei mir hat das Tool erst funktioniert, als ich das Tool gestartet und DANN das Tablet angeschlossen hab. Erst Tablet anzuschließen und DANN das Tool zu starten endete damit, dass das Tool nichts gemacht hat - weshalb ich das "@echo on" aktiviert habe, um zu sehen, was los ist.

    Also in Kürze:

    1. Tablet anschließen, damit Windows den Treiber lädt (falls es ihn noch nicht hat...).

    2. Tablet wieder abstöpseln

    3. Tool starten

    4. Tablet anstöpseln

    5. Im Tool beliebige Taste drücken

    6. Warten, bis das Tablet einige Male neu gestartet ist und das Tool signalisiert, dass es fertig ist (ich glaub, es hat sich dann selbst geschlossen und die schwarzen Command-Prompts nach und nach auch...).



    Es wird erwähnt, dass es sein kann, dass beim ersten Reboot das Tablet hängen bleibt. Dann soll man es durch langes Drücken der Powertaste ausschalten und erneut einschalten, während das Kabel angeschlossen bleibt, damit das Tool dann weitermachen kann.

    Falls du noch Fragen zu dem Text hast ( ein paar Wörter wirste ja beim Überfliegen des XDA-Threats verstehen...) frag einfach :)

    Ich hab übrigens seit grade das Android Revolution HD-Rom drauf:
    [ROM] Android Revolution HD 3.4.1 | High Quality & Performance | ICS | TF101/101G - xda-developers

    Das Razorclaw-Root-Zeugs brauchste dann logischerweise nicht.

    Ach so, das Super-Wipe und das neue ROM müssen auf ner MicroSD-Karte liegen, sonst findet CWM die ZIP-Files zum Flashen nicht - falls du auch gleich ein neues ROM aufspielen möchtest ;)

    Endlich nicht mehr diesen sch**ß (ASUS Stock-ROM) Zinio-Reader, der mit nem iSchrott im Splashscreen wirbt. Das war für mich damals schon Grund genug, das Tool nicht mal eines Blickes zu würdigen :D

    Der ursprüngliche Beitrag von 18:26 Uhr wurde um 20:12 Uhr ergänzt:

    Sorry, Nachrichten sind für sowas ungeeignet - schließlich kann dern ächste vor dem selben Problem stehen...und kommt an der selben Stell nicht weiter, von daher hier meine Antwort:


    Nochmal runterladen?
    Aber warum willst du das entpacken? Ich hab mit 7Zip mal reingeschaut, ob es vllt. ein Zip in einem Zip ist. Aber als ich gesehn habe, dass darin direkt die FIles liegen, hab ichs auf die SD-Karte geschoben.
    Hat problemlos geklappt. ClockWorkMod (CWM) installiert AUS der ZIP heraus!
     
    AD-A2 bedankt sich.
  4. Küchenprofi, 05.06.2012 #4
    Küchenprofi

    Küchenprofi Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    175
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    19.09.2010
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab A
    Nun ja, oben hast Du ja selber geschrieben :einfach runterladen,entpacken:crying:
    Es tut mir leid , aber so wird das wohl doch nichts.
    Wie kann CWM es aus der ZIP installieren ??
    Um CWM zu installieren braucht man ROOT !!!!
    Leider ist nicht jeder ein PC Fachmann
    Erst schreibst Du das die Datei auf den PC geladen und endpackt werden soll,
    dann sagst Du 7Z auf SD Karte im Tablet mit CWM,aber CWM läuft ja nur mit Root
    Ich verstehe garnichts mehr.
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.06.2012
  5. skraw, 07.06.2012 #5
    skraw

    skraw Android-Lexikon

    Beiträge:
    955
    Erhaltene Danke:
    139
    Registriert seit:
    15.02.2009
    Also mal ehrlich, es gibt Menschen die alles komplizierter machen als es ist. Du brauchst wirklich rein gar nichts anderes zu tun als das Zip File downloaden, es zu entpacken und die bat-Datei anzuklicken. Pad anstecken und Taste druecken. Dann gehts los.

    Was man aber dazu sagen sollte ist dass dieses Skript auch bei ganz besonders hartnaeckigen Faellen - wie meinem - im Endeffekt zum Erfolg fuehrt. Mein Pad blieb mindestens 4 mal haengen an verschiedenen Stellen. Ich hab dann einfach PC und Pad nochmal durchgestartet und wieder von vorne begonnen, und nach ca 1 Std lief es dann bis zum Schluss und root war drauf. Es schaut vielleicht zwischendrin nicht schoen aus, aber es geht.
     
    Küchenprofi bedankt sich.
  6. Küchenprofi, 07.06.2012 #6
    Küchenprofi

    Küchenprofi Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    175
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    19.09.2010
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab A
    Vielen Dank, ich mache es nicht komplizierter als es ist.
    ES IST KOMPLIZIERT
    Aber mit der neuen Version die es dort gibt hat es jetzt geklappt.
    Vielen Dank an alle für Ihre Unterstützung.
    Der Hinweis von @skraw gab den letzten endscheiden Tipp
     
    AD-A2 bedankt sich.
  7. phiomet, 12.06.2012 #7
    phiomet

    phiomet Android-Experte

    Beiträge:
    490
    Erhaltene Danke:
    59
    Registriert seit:
    04.05.2010
    Phone:
    Motorola Moto X Style XT1572
    Tablet:
    Nexus 7 (2012), Nexus 9
    Wearable:
    LG Urbane
    einfach und schnell funktioniert tadellos, danke!
     
  8. Schmatze, 04.07.2012 #8
    Schmatze

    Schmatze Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.07.2012
    Überragendes Tool. Hat wunderbar und einfach geklappt! Danke für den Tipp.
     
  9. Cysign, 04.07.2012 #9
    Cysign

    Cysign Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    558
    Erhaltene Danke:
    46
    Registriert seit:
    27.08.2011
    Welche Version hast du denn damit gerootet? Klappt das mit dem aktuellen ROM immer noch? ;)
     
  10. Schmatze, 04.07.2012 #10
    Schmatze

    Schmatze Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.07.2012
    Die Letzte. v9.2.1.24 WWE
     
  11. Kain666, 09.08.2012 #11
    Kain666

    Kain666 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,415
    Erhaltene Danke:
    390
    Registriert seit:
    31.07.2009
    Hi,

    also das tool hat bei mir root hergestellt. Allerdings wenn ich jetzt in recovery will kommt immer "booting recovery kernel image"

    ?? was ist los? hab das gefühl das cwm nicht installiert ist. wie kann ich es seperat installieren?


    Edit: sry hat sich schneller erledigt als gedacht. Hatte das tool einfach nochmal drüber laufen lassen
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.08.2012
  12. a.woellert, 12.09.2012 #12
    a.woellert

    a.woellert Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    241
    Erhaltene Danke:
    54
    Registriert seit:
    30.10.2009
    funzt 1 A, hab ein Transformer tf101g mit neuster Firmware.... YEAHHHH CM ich komme :)
     
  13. scroob, 01.12.2012 #13
    scroob

    scroob Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.05.2010
    hey leute,

    zunächst mal vielen dank für den thread! leider klappts bei mir nicht mal mit der erkennung des gerätes.

    zum einen scheint das tool in der Install_ADB_Drivers.bat nur den x86-treiber zu installieren, den mein x64 nicht installieren mag.

    außerdem, auch nach einer händischen treiberinstallation sowie einem reboot findet adb das gerät nicht. windows fragt mich, was ich mit dem tf101g anstellen möchte (browsing, media zeugs, etc.), also der treiber scheint da zu sein.

    leider finde ich keine hinweise zu diesem fehler, weil scheinbar jeder die verbindung hinbekommt außer mir. :D

    ...jemand einen tip für mich?

    thx
    scroob
     
  14. Cysign, 01.12.2012 #14
    Cysign

    Cysign Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    558
    Erhaltene Danke:
    46
    Registriert seit:
    27.08.2011
    Ich nutze seit Ewigkeitne Win7 64bit. Und bei mir hats damit problemlos funktioniert.
    Hast du dein Gerät im MTB-Modus angeschlossen? Und ahst du in den Entwicklereinstellungen USB-Debugging installiert?
    Mehr fällt mir auf Anhieb auch nicht ein.
    Viel Erfolg!


    @Wollert: Wie läuft denn CM10 auf dem 101g?
    Ich hab bisher nur die HD Revolution drauf gehabt...und die ist quasi ne bereinigte Stock mit minimalen Änderungen. Läuft auch das Modem problemlos?
     
  15. scroob, 01.12.2012 #15
    scroob

    scroob Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.05.2010
    bääääm - is nich wahr!

    war alles korrekt: debug und mtp. habe dann mal spaßeshalber auf ptp umgestellt - et voila! script läuft, er bootet lustig vor sich hin... danke ;)
     
  16. fideliovienna, 09.01.2013 #16
    fideliovienna

    fideliovienna Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    172
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    14.11.2011
    Ich hol den Thread mal aus der Versenkung, gleich mit der Bitte an einen Mod dass der Thread angepinnt wird.

    WARUM:
    Weil es derzeit die einfachste Lösung ist sein TF101 zu rooten ohne die Daten zu verlieren. So ist ein Umstieg auf ein Custom ROM auch für Leute möglich die Ihre Daten nicht verlieren wollen. (und gerade das ist für viele entscheidend)
    Die anderen angepinnten Lösungen für Root sind weitaus komplizierter und resultieren immer in Datenverlust.

    Hat bei mir 5min gedauert den Transformer zu rooten, danach hab ich sofort Titanium Backup runtergeladen, Backup gemacht und nun das CWM Recovery mit dem gleichen Tool einfach aufgespielt.

    Nun ist der Weg frei zu CM10 ohne die Daten zu verlieren :)
     
  17. finnq, 10.01.2013 #17
    finnq

    finnq Ehrenmitglied & App-Anbieter (kostenpfl.)

    Beiträge:
    4,893
    Erhaltene Danke:
    3,470
    Registriert seit:
    21.03.2012
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Asus Eee Pad Transformer TF101
    Ich habe die Anleitung dem ersten Post angefügt und diverse Rechtschreibfehler behoben. Thread Titel angepasst und Thread angepinnt.
     
  18. Cysign, 10.01.2013 #18
    Cysign

    Cysign Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    558
    Erhaltene Danke:
    46
    Registriert seit:
    27.08.2011
  19. cirkio, 22.01.2013 #19
    cirkio

    cirkio Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    19.04.2010
    Hallo zusammen,
    ich wollte mal fragen, ob ich diese Root-Anleitung auch für das SL101 verwenden kann.

    Gruß
    cirkio
     
  20. Cysign, 25.01.2013 #20
    Cysign

    Cysign Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    558
    Erhaltene Danke:
    46
    Registriert seit:
    27.08.2011
    Ich hab grad mal auf den Link geklickt...und dass erste, was ich da seh:
    Also scheinbar schon - aber wie immer auf eigene Gefahr ;)
     

Diese Seite empfehlen