1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Icons verschieben sich beim Unmounten der SD / RAM meist vollständig genutzt

Dieses Thema im Forum "Android Allgemein" wurde erstellt von janus23, 27.06.2012.

  1. janus23, 27.06.2012 #1
    janus23

    janus23 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    23
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    06.06.2012
    Hi!
    Ich hab folgendes problem, jedesmal wenn ich mein Galaxy Y an den Computer anschließe bzw neu anschalte (sprich wenn der medienscanner angeworfen wird)
    sind meine ganzen icons verschoben und ich muss sie neu umordnen.
    ich habe schon festgestellt, dass wenn man die apps auf den internen speicher installiert, die icons dann an ort und stelle bleiben. nur ist es ja leider nicht möglich alle apps auf den internen speicher zu ziehen.
    kennt da jemand eine app doer einen weg wie die icons dort bleiben wo man sie hinzieht?

    wenn wir grad dabei sind, ist es normal, dass bei meinem ram ständig 227/290Mb belegt sind?
     
  2. email.filtering, 27.06.2012 #2
    email.filtering

    email.filtering Gast

    Ja, es ist normal, dass RAM auch genutzt wird. Wozu sollte denn "leerer" RAM nützen?

    Und ja, es ist auch vollkommen normal, dass ein OS Probleme mit Verknüpfungen von Programmen hat, die auf einmal nicht mehr vorhanden sind, weil der Datenträger "virtuell ausgebaut" und an einen anderen Computer angeschlossen wird. (In der Fachsprache nennt man das "mounten", aka "einbinden".) Eventuell kannst Du das Problem mildern, in dem Du vor dem Mounten der Speicherkarte durch einen anderen Computer, auf einen leeren Desktop wechselst.

    Das Problem tritt auch dann natürlich nicht zu Tage, wenn der Datenträger per MTP oder PTP statt per UMS einem anderen Computer zur Verfügung gestellt wird.
     

Diese Seite empfehlen