1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

kameraeinstellungen speichern

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S2 (I9100) Forum" wurde erstellt von Mcflops, 03.03.2012.

  1. Mcflops, 03.03.2012 #1
    Mcflops

    Mcflops Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    180
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    12.10.2011
    Hallo !

    Wenn ich z.B den weisabgleich auf -1 einstelle, die kamera dann schliesse und erneut öffneist die einstellung wieder auf 0. Bei anderen s2 ist das nicht so. habe 2.3.4 ki4 drauf. wie bekomme ich es dazu meine einstellungen zu speichern ?



    MfG
     
  2. AGogo, 03.03.2012 #2
    AGogo

    AGogo Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    120
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    02.08.2010
    Gab es da nicht mal ein Kameraupdate? Guck mal in die Samsung-Apps auf dem SGSII. Da wird das Update bereitgestellt, aber evtl. hast du es schon drauf und das Problem liegt woanders.
     
  3. Leopardchen, 04.03.2012 #3
    Leopardchen

    Leopardchen Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    57
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    29.02.2012
    Es ist auf Dauer etwas anstrengend beim filmen das Handy seitlich zu halten wenn man sich dabei noch auf andere Dinge konzentrieren will.

    Gibt es ein App oder eine Einstellung um die Kamera - selbst wenn man das Handy _nicht_ gekippt in der Hand hat, dazu zu bringen, alles in Widescreen zu filmen?

    Dann kann ich sie grob in die richtige Richtung halten und mich dazu selbst noch besser umsehen, bzw. muss den Arm die ganze Zeit nicht mehr verdrehen.

    (Wer nimmt schon ernsthaft seine Filme im Regelfall in Hochkant auf... es sei denn aus Faulheit das Ding seitlich zu halten.)
     
  4. Androidgalaxy, 04.03.2012 #4
    Androidgalaxy

    Androidgalaxy Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    430
    Erhaltene Danke:
    59
    Registriert seit:
    01.10.2011
    Du musst dein S2 im Querformat halten, bevor du die Kamera-App startest und dann in der Statusleiste Automatisch Ausrichten deaktivieren, dann bleibt deine Kamera, wenn du sie startest im Querformat und dreht sich nicht mehr mit. ;)
     
    Leopardchen bedankt sich.
  5. Leopardchen, 04.03.2012 #5
    Leopardchen

    Leopardchen Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    57
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    29.02.2012
    Wenn ich das Rotationlock einschalte und die Kamera zu dem Zeitpunkt in Widescreen filmt, dann bleibt sie im Widescreen auch wenn ich dann das Handy wieder normal halte, was dazu fuehrt dass alles auf der Seite steht :(.

    Was ich brauche ist quasi eine Einstellung, dass die Kamera wirklich in Portraitmodus trotzdem in Widescreen filmt, aber dabei trotzdem unten der Boden ist. Also quasi, dass ich im Display kein gekipptes Bild habe, sondern ein kleineres, aber mit der korrekten Orientierung zum Boden.
     
  6. juergiboe, 04.03.2012 #6
    juergiboe

    juergiboe Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    238
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    30.11.2011
    Sollte das eine App dafür geben, dürfte die Bildqualität ziemlich leiden. Der Sensor hätte im Portrait-Modus ja nur seine Höhe für die Bildbreite zur Verfügung, weil nur ein kleines Fleckchen des Sensors genutzt würde. Das wäre dann nur ein viertel der sonst möglichen Auflösung.

    Gruß
    Jürgen
     
    Leopardchen bedankt sich.
  7. Androidgalaxy, 04.03.2012 #7
    Androidgalaxy

    Androidgalaxy Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    430
    Erhaltene Danke:
    59
    Registriert seit:
    01.10.2011
    Ich muss hier juergiboe zustimmen, die Qualität der Videos wäre dann wahrscheinlich auf dem Niveau von Handys vor 6-8 Jahren, also wohl kaum eine akzeptable Qualität. Ich glaube kaum, dass irgendein Entwickler auch nur ansatzweise auf die Idee kommt so eine App zu entwickeln.
     
  8. Mcflops, 04.03.2012 #8
    Mcflops

    Mcflops Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    180
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    12.10.2011
    Habe schon die neuste kamera firmware drauf.
     
  9. Leopardchen, 04.03.2012 #9
    Leopardchen

    Leopardchen Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    57
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    29.02.2012
    Schon moeglich, aber ueberzeugt bin ich davon nicht. Das Objektiv ist genauso rund wie in jeder anderen Haltung auch, und der Sensor hat zwar eine maximale Bandbreite, aber nicht in einer spezifischen geometrischen Form. Warum sollte es irgendeinen Unterschied machen, die Abtastung des Objektivs wird nicht veraendert, lediglich gekippt.

    Und selbst wenn, die Softwaere braeucht doch nichts weiter zu tun als das gesamte Bild 90 Grad gekippt zu speichern. Was eine CPU/GPU Belastung von 0,5% nicht uebersteigen wuerde, weil es vergleichbar zu einem ein simplen Aufruf von YUV funktionen ist, und einfach nur die Reihenfolge verstellt wird. Teilweise haben Kamera apps sowas eingebaut als "Spass-Filter" (gespiegeltes Bild, etc).

    Ausserdem -- in allen neueren Digicams die ich bislang besessen habe, war ein entsprechender Sensor, der gemessen hat, ob man Landscape oder Portraitaufnahmen macht, damit das Bildmaterial entsprechend den korrekten Tag fuer die Bildbetrachter bekommt, die die Bilder vollautomatisch so rotieren, dass sie horizontal ausgerichtet sind. Aber die alten Kameras hatten solche Sensoren nicht, dafuer jedoch einen einfachen Software Schalter, mit dem man der Kamera mitgeteilt hat, ob das Foto nun so oder so rum gespeichert werden soll ;). Fuer die Kamera macht's Null Unterschied, das Bild wird einfach nur anders getagged.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.03.2012
    Mcflops bedankt sich.
  10. juergiboe, 04.03.2012 #10
    juergiboe

    juergiboe Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    238
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    30.11.2011
    Kann natürlich sein, dass ich nicht recht hatte, weil der Sensor kreisförmig ist. Aber auch dann gäbe es nur wenige Möglichkeiten. Entweder du entwickelst eine App oder wartest drauf, dass sie erscheint. Ach, es gibt noch zwei Optionen: Es erscheint ein neues Handy mit entsprechenden Optionen in der Kamera, oder irgendeine Firmwareversion sieht es so vor, wie du möchtest.

    Gruß
    Jürgen
     

Diese Seite empfehlen