1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Keine Bedienung beim Laden

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S (I9000) Forum" wurde erstellt von Reudaeaeae, 18.03.2011.

  1. Reudaeaeae, 18.03.2011 #1
    Reudaeaeae

    Reudaeaeae Threadstarter Gast

    Hallo... nur eine kurze Frage... Wenn ich mein Handy mit dem normalen Ladekabel kann ich dass Touchscreen nicht bedienen und beim Laden per USB funktioniert es... Ist das normal???
     
  2. d_moeller, 18.03.2011 #2
    d_moeller

    d_moeller Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    162
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    24.10.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    Wie, was heißt nicht bedienen. Bei mir macht das Laden per USB oder Ladekabel keinen Unterschied. Entweder Bildschirm entsperren und los gehts, oder einstecken und weiter bedienen. Wie muss man sich das vorstellen, geht gar nichts mehr, keine Reaktion mehr solage das Ladegerät eingesteckt ist und kein Lockscreen ist aktiv?
     
  3. Reudaeaeae, 18.03.2011 #3
    Reudaeaeae

    Reudaeaeae Threadstarter Gast

    Also der Homescreen Button funz noch ... aber das screen zu delocken um was mit dem handy anfangen zu können geht nicht...
     
  4. d_moeller, 18.03.2011 #4
    d_moeller

    d_moeller Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    162
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    24.10.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    Also der Lockscreen lässt sich nicht mehr entsperren. Aber sobald du das Ladegerät abziehst geht das wieder. Richtig?

    Wäre super, wenn du mal *#1234* eintippst über die Wähtastatur. Welche Firmware hast du, bzw. was wird da angezeigt?
     
  5. Reudaeaeae, 18.03.2011 #5
    Reudaeaeae

    Reudaeaeae Threadstarter Gast

    PDA: I9000XWJS3
    PHONE: I9000XXJPY
    CSC: I9000XXJP9
    Built Info: 2011.01
     
  6. d_moeller, 18.03.2011 #6
    d_moeller

    d_moeller Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    162
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    24.10.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    Hmm, komische Sache. Deine Version ist 2.2.1 und ziemlich aktuell. Ist die über KIES installiert worden? Trat das Problem vor dem Update auf 2.2.1 auch schon mal auf? Was passiert wenn du das Telefon über das Ladekabel lädst ohne das das Telefon vorher gesperrt wird. D.h. bedienen, Ladekabel ran und weiterarbeiten. Das geht dann?
     
  7. Reudaeaeae, 18.03.2011 #7
    Reudaeaeae

    Reudaeaeae Threadstarter Gast

    ob das problem vor der version war weiß ich leider nicht... hab darkys rom drauf und speedkernelmod... also sobald ich das handy anklemm kann man das display nicht mehr bedienen egal was vorher war...
     
  8. d_moeller, 18.03.2011 #8
    d_moeller

    d_moeller Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    162
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    24.10.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    Ah na dann, mach doch mal zum Test ein Backup, wipen und schau ob das ganz ohne installierte Apps und sonstige Einrichtungen auch noch auftritt.

    Anschließend kann man ja das backup zurückspielen damit nichts weg ist. So würde ich versuchen den Fehler einzugrenzen.
     
  9. Sabinchen, 18.03.2011 #9
    Sabinchen

    Sabinchen Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    150
    Erhaltene Danke:
    26
    Registriert seit:
    23.12.2010
    Ich hatte das Problem auch als ich kein orginal Ladekabel genommen hatte. Angeblich war die Spannung zu hoch. Es wurde vom Verkäufer anstandslos getauscht. Aber ich trau der Sache trotzdem nicht und nehme nur noch das orginal Samsung-Ladekabel. Da bestand das Problem nie.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.03.2011
  10. Wasja, 18.03.2011 #10
    Wasja

    Wasja Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    03.11.2009
    Genau das gleiche hatte ich mit meinem Galaxi I7500 und jetzt mit meinem Galaxy S... bei mir lags daran das ich ein verlängerungskabel(mehrfachsteckdose) genommen hatte und der dadurch komischerweise eben keine touchscreen reaktionen gezeigt mer hat. Also mal ohne verlängerungskabel angeschlossen und schon geht es.
     
  11. elviroo, 18.03.2011 #11
    elviroo

    elviroo Android-Experte

    Beiträge:
    684
    Erhaltene Danke:
    231
    Registriert seit:
    31.12.2010
    Phone:
    Galaxy Nexus
    sorry aber dein phänomen wasja kann gar nicht sein :D

    das ist technisch gesehen unmöglich. aus dem netzteil kommt der gleiche strom, ob nach 50 mehrfachsteckern in reihe oder ohne!
     
  12. frank_m, 18.03.2011 #12
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Hallo,

    doch, kann sein. Erdungs- und Masseprobleme können den Betrieb in (billigen) Mehrfachsteckdosen beeinflussen. Eventuell reicht es schon, den Stecker in der Steckdose herumzudrehen (nein, das ist kein Witz. Heutige Steckernetzteile haben gewisse Sicherheits- und Ausgleichsschaltungen nur noch in einer Betriebsrichtung, dass das die Ausrichtung von Phase und Null eine Rolle spielt).

    Es ist aber mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ein Problem des Ladegerätes. Der Schaltregler wird wahrscheinlich Störungen erzeugen, die das Gerät aus dem Tritt bringen. Das passiert besonders gern bei preiswerten Netzteilen. Von daher ist der Rat, nur original Equipment zu verwenden, sinnvoll.
     
    elviroo bedankt sich.
  13. elviroo, 18.03.2011 #13
    elviroo

    elviroo Android-Experte

    Beiträge:
    684
    Erhaltene Danke:
    231
    Registriert seit:
    31.12.2010
    Phone:
    Galaxy Nexus
    ich gehe hier von originalzubehör aus. das originale samsung netzteil ist doch bestimmt nicht an die richtung von phase und null gebunden - das wird doch auch in ganz anderen ländern eingesetzt die an den deutschen standart gar nicht rankommen...

    und erdungs bzw masseprobleme bei mehrfachsteckern im jahr 2011? :D
    das würde ja auf schlechten kontakt hindeuten, was wiederum schmorbrand und ähnliches zur folge haben könnte.
     
  14. frank_m, 18.03.2011 #14
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Doch, davon gehe ich fest aus. Auch qualitativ hochwertige Netzteile sind so konzipiert, z.B. von Notebooks, DSL Routern, USB Geräten, Druckern, usw. Vor allem im Bereich Consumer Equipment ist der Preisdruck so groß, dass an allen Enden gespart wird.

    Welcher deutsche Standard? Meinst du die völlig verplanten und vermurksten Elektroinstalltionen, die heute noch überwiegend in Deutschland verbaut werden und in keinster Weise geeignet sind, den Anforderungen moderner Informationstechnologie gerecht zu werden? Suche bei Google mal nach "verPENnter Installation" und staune (wird nicht zu Unrecht von Experten als "tickende Zeitbombe" bezeichnet). Man geht heute bereits von Millionenschäden aus, die dadurch entstehen.
    Unsere Hausinstallationen sind technisch auf dem Stand der 60er Jahre, aber wir wollen Technologie aus dem 21. Jahrhundert damit betreiben. Da haben wir etliche Trends verschlafen, und das Problem ist, dass die meisten Heimelektriker noch nie davon gehört haben. Du kaufst dir ja auch keine Fahrradbremse aus China und baust sie in deinen 7er BMW ein - weil du weißt, dass es nicht funktionieren wird. Warum machst du das mit Elektroequipment? Geiz ist Geil?

    Ich erwähne nur das manipulierte "CE" Zeichen, dass für "China Export" steht. Damit gekennzeichnete Geräte haben nie ein Prüflabor von innen gesehen, werden aber uneingeschränkt von deutschen Elektrofachhändlern verkauft. Sieh nach bei dir zu Hause, ich bin absolut sicher, du findest ein Gerät mit diesem Zeichen.
    Lange vor Schmorbrand und ähnlichem Ungemach kommen die Störungen in technologischem Equipment. Es knackt im Radio, wenn die Heizung oder ein Licht ein- oder ausgeschaltet wird. DSL Modems verlieren den Sync, die Rufnummernübermittlung an analogen Telefonen funktioniert nicht. Wenn man am Fernseher ein dunkles Bild hat (z.B. wenn er auf SCART Eingang geschaltet ist, aber der DVD Player ist ausgeschaltet) sieht man ein Schattenbild auf der Anzeigefläche. Beim Laden des Handys reagiert es nicht mehr auf Eingaben.
    All das müsste nicht sein. Aber da predige ich seit Jahren gegen eine Wand.

    Sorry für den harten Ton, ich meine natürlich nicht dich persönlich. Aber ich werden im privaten Umfeld auch immer wieder gerne um Hilfe gefragt, wenn etwas nicht wie gewünscht funktioniert. Und die Überraschung ist groß, wenn ich nach stundenlanger Suche den Trafo einer Halogenlampe als Ursache für die DSL Syncverluste identifiziere. Wenn der Powerlineadapter dazu führt, dass die Waschmaschine sich nicht mehr öffnen lässt. Ich könnte dir Beispiele erzählen, da bist du geneigt, mich in eine geschlossene Anstalt einzuweisen. Und sowas regt mich einfach auf, weil es nicht sein müsste. Aber wir fangen halt erst an, nachzudenken, nachdem wir etwas gekauft haben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.03.2011
  15. elviroo, 19.03.2011 #15
    elviroo

    elviroo Android-Experte

    Beiträge:
    684
    Erhaltene Danke:
    231
    Registriert seit:
    31.12.2010
    Phone:
    Galaxy Nexus
    da bin ich ja an den richtigen geraten :thumbsup:

    teilweise muss ich dir wirklich recht geben. vor jahren musste ich mal brennstuhl mehrfachleisten zerlegen, der befestigung wegen. was hat uns da überrascht? 2 von 6 pes wurden vergessen anzulöten :D eigentlich nicht zum lachen.

    mit solch vermurksten elektroinstallationen hatte ich allerdings noch keinen kontakt.

    was die vermurkste hausinstallation allerdings mit der steckdosenleiste zu tun hat, kann ich immer noch nicht nachvollziehn :winki:
    eventuell zufall bei der lage von 0 und phase?!

    edit: @ frank: ich arbeite selbst im elektronik service bereich. reg dich doch nicht so auf ;) arbeit ist ein ding - privatleben ist davon (zumindest zum großteil) getrennt :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.03.2011
  16. frank_m, 19.03.2011 #16
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Es kommt alles zusammen. Die unzureichenden Elektroinstallationen, die China Ware, ..., und schwupps hast du Probleme, die du eigentlich ins Reich der Fabeln schieben möchtest.
    Mein Einzugsbereich ist ja nur klein. Da ich schon so oft auf solche Probleme stoße, befürchte ich, dass die Dunkelziffer riesig ist. Ich will nicht wissen, wie oft die Hotline der DSL Anbieter oder der Routerhersteller deshalb beschimpft wird, und die können wirklich nichts dafür.
     
  17. Sabinchen, 19.03.2011 #17
    Sabinchen

    Sabinchen Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    150
    Erhaltene Danke:
    26
    Registriert seit:
    23.12.2010
    Ach du Schreck. Da sieht mam mal wieder dass ich ne Frau bin.

    Kein Orginal-Ladekabel: Display kann nicht bedient werden. Warum? Eigentlich egal :biggrin:
    Verkäufer sagt: Spannung zu hoch; Umtausch; trotzdem in die Tonne

    Orginal-Ladekabel: funktioniert super; wird benutzt

    Resümee: Orginalkabel benutzten :lol:
     
  18. wilfried, 19.03.2011 #18
    wilfried

    wilfried Junior Mitglied

    Beiträge:
    41
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    19.03.2011
    Habe das Galaxy seit gestern, ich kann doch auch mit dem Reiseadapter aufladen. Scheint mir am praktischsten zu sein.
     
  19. elviroo, 19.03.2011 #19
    elviroo

    elviroo Android-Experte

    Beiträge:
    684
    Erhaltene Danke:
    231
    Registriert seit:
    31.12.2010
    Phone:
    Galaxy Nexus
    was für ein reiseadapter?
     
  20. wilfried, 19.03.2011 #20
    wilfried

    wilfried Junior Mitglied

    Beiträge:
    41
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    19.03.2011
    Es heißt aufladen mit dem Reiseadapter:
    1 Öffnen Sie die Abdeckung der oben am Gerät befindlichen Multifunktionsbuchse.
    2. Stecken Sie das kleine Ende des Reiseadapters in die Multifunktionsbuchse
    3.Stecken Sie das große Ende des Reiseadapters in eine Netzsteckdose.

    Wie das Wort schon sagt,ist dies auch für das Aufladen bei einer Reise gedacht.
     

Diese Seite empfehlen