1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

keine tests gefunden zu Sygic mobile maps

Dieses Thema im Forum "Sygic" wurde erstellt von reaper2507, 02.06.2010.

  1. reaper2507, 02.06.2010 #1
    reaper2507

    reaper2507 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    28.05.2010
    Hallo,

    ich komme von Tomtom und suche momentan ein gutes Navi für mein HTC Desire. Ich weis das Navigon eigentlich schon viele erfahrungen in diesem bereich hat und das Copilot als echte alternative angesehen wird. Aber ich habe noch keinen vergleich zu Sygic gesehen die versprochenen Features scheinen mächtig genug um beide in die Knie zu zwingen die version 10 ist sehr neu und leider finde ich keine vergleichstest hat jemand hier eventuell eine meinung zu?
     
  2. assmar, 06.06.2010 #2
    assmar

    assmar Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    06.06.2010
    Hallo reaper2507,

    ich habe gerade durch Zufall deine Frage bzgl. Sygic gelesen und mich extra hier angemeldet um dich zu warnen.

    Ich habe mir Sygic mobile maps 10 gekauft und es tut mir leid das sagen zu müssen, dass ist das schlechteste navi das mir je untergekommen ist.

    hab zwar ein nexus one, aber das ist ja baugleich mit dem desire.

    -extrem langsam, eingaben mit 5 sek. verzögerung
    -routenberechnung für ne a... (mitten auf der autobahn, keine ausfahrt in sicht, biegen sie rechts ab :-(
    -mitten auf der landstraße, nehmen sie die 4. ausfahrt im kreisverkehr. kein kreisverkehr weit und breit.
    -sprachansagen stimmen nicht mit den anzeigen auf dem display überein.
    -anzeige hängt hinterher oder ist schon 200 meter vom eigentlichen standort entfernt. auf gut deutsch. du bist straße abc höhe hausnr. 5, er ist schon eine kreuzung weiter.

    ich hatte schon viele navis und fahre im jahr gut 40tsd km. ich weis also wo von ich rede, keine Kaufempfehlung!

    Sei nicht so blöd wie ich, 60 EUR zum Fenster rausgeworfen :-(
     
    reaper2507 bedankt sich.
  3. alexnen, 06.06.2010 #3
    alexnen

    alexnen Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    65
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    16.10.2009
    Kann keinen einzigen Punkt bezeugen. Bei mir läuft es wunderbar. Benutze es zwar nicht oft und auch nicht lange. Aber für diese Strecken hat alles reibungslos geklappt. Keine Hänger, die Ansagen kommen pünktlich, keine falsch Ansagen bisher. Hab nen HTC Magic noch und dieser wird extrem warm beim Navigieren. Vor allem wenn die Sonne aufs Auto knallt.
     
  4. educky, 07.06.2010 #4
    educky

    educky Android-Experte

    Beiträge:
    625
    Erhaltene Danke:
    89
    Registriert seit:
    01.12.2009
    totaler Blödsinn, entweder nutzt du ein schei... ROM, oder was auch immer
    auf jeden Fall stimmt da was bei der Konfiguration nicht, denn es liegt nicht an Sygic
    mit dem Desire läuft es mehr als Flüssig,
    Menüs reagieren sofort, die Ansagen kommen alle rechtzeitig und sind Korrekt
     
  5. gokpog, 07.06.2010 #5
    gokpog

    gokpog Android-Ikone

    Beiträge:
    5,954
    Erhaltene Danke:
    1,386
    Registriert seit:
    12.11.2009
    Das ist der einzige Kritikpunkt, den ich auch bestätigen kann. Die Routenführung ist gut, die Sprachansagen sind zum Teil leider mangelhaft.
    Alleine das wilde Zusammengewürfel von "links halten" und "links abbiegen" ist grauenhaft, da sie zum Teil das gleiche bedeuten und zum Teil "links halten" auch "den linken Spuren folgen" bedeutet. Warum spricht man nicht gleich eine klare Ansage auf?

    Der Hauptgrund für meine eher schlechte Meinung von Sygic, liegt aber an den Testfahrten in meinem Testgebiet: die Münchner Innenstadt.
    Hier hat es Sygic in allen 5 Testfahrten geschafft an mind. einer kritischen Stelle zu patzen. Entweder kamen in diesen Situationen schlicht falsche Ansagen oder die Ansagen blieben komplett aus.


    -----Beispielsituation:
    Das der Spurassistent bereits nach 200m falsch lag, sei verziehen. Soweit sollte man selbst mitdenken können, um an der Stelle nicht falsch zu fahren. Danach biege ich auf eine vierspurige Brücke ab, oben wenig Zeit zum einordnen. Ich fahre ganz rechts auf und muss auf die linken zwei Spuren. Es kommt keine Ansage, nichts, nicht mal der Spurassistent geht an. Mein einziger Hinweis war das eingeblendete Schild mit der aktuellen Richtung, denn auch an der markierte Route war nicht eindeutig zu erkennen, wo es lang geht.

    Als ich wenig später dann auch noch hartnäckig mit "Halten Sie sich links" beschallt wurde, die Schilder aber schon zum Einordnen auffordern und ich an den Schildern klar sehe, dass ich mich rechts halten muss um auf meiner Route zu bleiben, war das Navi für mich schon durchgefallen.
    -----


    Vielleicht hatte ich nur Pech, aber dieser erste Eindruck hat leider so stark geprägt, dass ich dem Navi keine gute Note geben kann. Für mich sind eindeutige Sprachansagen ein wesentlicher Bestandteil eines Navis und hier hat Sygic auf meinen Testfahren leider versagt.
     

Diese Seite empfehlen