Könnt ihr mir meine Bedenken nehmen?

Dieses Thema im Forum "HTC One X Forum" wurde erstellt von corsica, 13.03.2012.

  1. corsica, 13.03.2012 #1
    corsica

    corsica Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    170
    Erhaltene Danke:
    34
    Registriert seit:
    12.03.2012
    Hallo erstmal, ich lese schon seit der Ankündigung des One X hier regelmäßig im Forum, aber habe mich vorhin erst registriert. Ich schreibe hier, weil ich im Vorfeld einer Anschaffung von der Größe eines Smartphones gerne Bescheid weiß, worauf ich mich einlasse.
    Ich bin noch Android-Neuling und besitze derzeit noch kein Smartphone. Es gibt einige Dinge, die mich (noch) stören, bzw. über die ich mir Sorgen machen würde, wenn ich einfach uninformiert in das One X investiere.
    Ich habe lange mit dem Gedanken gespielt, auf das nächste iPhone zu warten, allerdings will ich davon möglichst absehen. Ich bin kein Apple Fanboy, aber die paar Dinge die ich unten aufzähle werde ich wohl mit der Lage beim iPhone vergleichen, auch weil ich aus dem Freundeskreis mehr darüber weiß, als über das Android System.

    Ich habe seit der Ankündigung auf dem MWC immer mehr kreuz und quer durchs Internet über Android, bzw. Android-Geräte gelesen, dabei sind mir einige Sachen aufgefallen über die ich mich hier gerne austauschen würde. Da hier ja die meisten auch in das One X verliebt sind und schon eine Menge mehr Erfahrung mit Android im Generellen haben, könnt ihr mir vielleicht meine Bedenken nehmen, denn während ich mit fest verbauter Batterie und fehlendem SD-Slot nicht wirklich Probleme habe, verschwende ich an die folgenden Dinge eine Menge Gedanken... ;)

    die Fraktionierung der Android-Versionen:
    Ich habe verschiedentlich gelesen, das der überwiegende Teil aller umlaufenden Android-Geräte nocht mit der Version 2.x (müsste dann Gingerbread sein?) laufen, und nur die wenigstens mit der aktuellsten Ausgabe bedient sind. Auch sollen Updates nur nur schleppend kommen, wenn überhaupt. Es ist also nicht so wie mit den iOS updates, die, wenn sie dann kommen, auch für die breite Masse nutzbar sind.
    Meine Frage dazu: Laufe ich Gefahr, nach einigen Monaten auf ICS festzusitzen? Angesichts angekündigtem Jelly Bean in den nächsten paar Monaten stellt sich mir die Frage umso dringlicher. Kann ich mich darauf verlassen, das HTC die Firmware für das One X aktuell hält?

    App-Kompatibilität / Optimierung
    Hierauf kam ich, als ich die Keynote für das "neue iPad" angeschaut habe. Zurecht wie ich finde, wird hier darauf verwiesen, das iPad-Apps speziell für diese gemacht sind um das größere Display etc. zu nutzen. Auf Android-Tablets läuft ja das gleiche OS wie auf den Smartphones auch, weswegen es ja, so scheint es mir (korrigiert mich wenn ich falsch liege!) kategorisch garnicht möglich ist, Apps zu programmieren die NUR für Tablets (sowie Apps NUR fürs iPad) gemacht sind weil es keine Trennung zwischen Tablet/Smartphone OS gibt. Dies bringt mich wiederrum auf die eigentliche Frage zurück: Bei den haufenweisen Android-Geräten die es gibt, ist es für App-Entwickler ja nicht machbar, alles für sämtliche Geräte/Display-Auflösungen zu optimieren. Beim iPhone gibt es halt die eine Display-Auflösung, davon abweichen braucht man nicht. Entsprechend sind die iPhone-Apps alle schön scharf aufgelöst.
    Wie ist das mit Android-Apps? Muss ich davon ausgehen, dass manche Apps unscharf oder verwaschen sind? Teilweise sollen Apps auch komplett inkompatibel zu manchen Geräten sein, kommt das häufig vor?


    Das sind die beiden Kernpunkte die mich derzeit noch umtreiben, evtl fällt mir auch noch mehr ein. Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen!

    Und ja, es gibt auch Dinge die ich an Android um Längen besser finde als an iOS... ;)

    Gruß, corsica
     
  2. Steifen, 13.03.2012 #2
    Steifen

    Steifen Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    81
    Erhaltene Danke:
    36
    Registriert seit:
    18.01.2012
    nabend,

    also ich kann dir erstmal sagen ich bin ein ex IPhone Besitzer hatte also IOS uns Android.

    Zu deinem ersten Punkt würd ich dir mal sagen da das handy jetzt ganz neu raus kommt und das vorzeige gerät von HTC sein soll, wird es auch weiter updates geben. So weit ich mich erinner hat google/android sogar ein vertrag mit den Handy herstelle das sie mindestens 2 Jahre alle updates mit machen müssen.
    Zu dem kannst dein ahnde auch rooten und andere rom drauf spielen und da gibt's meistens schneller als von htc selber updates.

    Zu deinem 2. Punkt ich hab jetzt noch kein App gehabt die nicht funktioniert hat.
    Da ich zur zeit schon hd Auflösung auf meinem Galaxy Note habe, hab ich auch ein paar hd apps die auf handys wie Tabletts laufen.
     
  3. kolibree, 13.03.2012 #3
    kolibree

    kolibree Android-Guru

    Beiträge:
    2,233
    Erhaltene Danke:
    200
    Registriert seit:
    04.03.2010
    Phone:
    Nexus 6
    Soweit ich weiß ist das aber noch nicht durchgesetzt..
     
  4. ChrisMobile, 13.03.2012 #4
    ChrisMobile

    ChrisMobile Android-Experte

    Beiträge:
    529
    Erhaltene Danke:
    74
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    HTC One X
    1. Die Gefahr existiert natürlich aber gerade bei einem Topmodell (und HTC möchte ja ab jetzt nicht mehr alle 3 Wochen ein neues bringen) ist die Gefahr aber recht gering. Ein Jahr oder 1,5 Jahre geht es in der Regel ziemlich fix bei HTC danach kann es dann schon mal etwas dauern. Länger als 2 Jahre würde ich nicht auf Updates hoffen. Die Entwickler Szene ist jedoch so groß, dass man problemlos auf Custom-Roms umsteigen kann.
    Nachtrag: Google hat verlauten lassen, dass sich der Update-Prozess blad entscheiden verändert und somit das System unabhängig von den Hersteller Anpassungen aktualisiert werden kann.

    2. Man kann auch unter Android Apps explizit für Tablets anbieten und das wünscht Google natürlich auch. Eine Apps kann also zwei oder mehrere unterschiedliche Oberflächen enthalten, da gibt also überhaupt keine Probleme.
    Falls dies nicht so ist, werden die Apps aber nicht einfach wie mit einer "Lupe" vergrößert oder verkleinert. Die Apps passen sich automatisch (auch ohne zutun des Entwicklers) an die Auflösung der Geräte an.
    Verschwommene Schriften oder sowas wirst du also nicht bekommen.
    In der Regel funktioniert auch alles was dir im Andorid Market (jetzt Google Play) angeboten wird auf deinem Gerät. Kurz nach der Einführung von ICS (4.0) hatten vereinzelt Apps Probleme mit ICS aber das ist mittlerweile eigentlich kein Thema mehr. Ich hab zumindest auf dem Galaxy Nexus keine App mehr die Probleme macht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.03.2012
  5. proandi, 13.03.2012 #5
    proandi

    proandi Android-Experte

    Beiträge:
    546
    Erhaltene Danke:
    89
    Registriert seit:
    13.12.2009
    1. HTC rollt z.B. aktuell bereits 4.0 für das HTC Sensation aus. So gesehen ist HTC sehr brav was Firmware-Aktualisierung betrifft. Aber auch, wenn das nicht sehr wäre. Die aktuellen Versionen sind schon so gut, dass mir eigentlich nichts fehlt. D.h. ich würde die (zügige) Firmware-Aktualisierung nicht als so wichtig einstufen.

    2.Wie schon beschrieben ist das kaum ein Thema bzw. Problem. Ev. bei 3D-Spielen (wie z.B. von Gameloft) kann es sein, dass eine Anpassung an ein neues Gerät bzw. an eine neue Bildschirmgröße durch die Programmierer nötig ist. Da das HTC One X aber ein ziemlicher Renner sein wird, werde die sich bemühen schon vorab dran zu bleiben.
     
  6. corsica, 13.03.2012 #6
    corsica

    corsica Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    170
    Erhaltene Danke:
    34
    Registriert seit:
    12.03.2012
    na das hört sich ja schonmal sehr gut an, danke euch!
     
  7. stetre76, 13.03.2012 #7
    stetre76

    stetre76 Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    2,678
    Erhaltene Danke:
    4,138
    Registriert seit:
    21.10.2010
    Phone:
    Nexus 6P (+ Moto G (2015), Huawei P8 lite)
    Tablet:
    LG G Pad 8.3
    zu 1: eine Garantie wird es nie geben.
    es könnte ja sogar passieren, dass Apple alle laufenden und künftigen Verfahren gewinnt und HTC seinen Laden zumachen kann/muss ;)

    ABER, HTC wird ICS sogar für das etwas ältere Desire HD anbieten > es ist also zu vermuten, dass auch das One X, als aktuelles Flagship doch einige Zeit aktuell gehalten wird.
     
  8. corsica, 13.03.2012 #8
    corsica

    corsica Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    170
    Erhaltene Danke:
    34
    Registriert seit:
    12.03.2012
    Wie läuft eigentlich die Bezahlung im Market (bzw. Google Play)?
     
  9. derRobin, 13.03.2012 #9
    derRobin

    derRobin Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,959
    Erhaltene Danke:
    443
    Registriert seit:
    01.11.2010
    Phone:
    HTC One M9
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S2
    Kreditkarte
     
  10. neandertaler19, 13.03.2012 #10
    neandertaler19

    neandertaler19 Ehrenmitglied

    Beiträge:
    10,343
    Erhaltene Danke:
    1,927
    Registriert seit:
    28.01.2011
    Kreditkarte oder bei T-Mobile und Vodafone auch über Handyrechnung.

    Zu den Apps: An so viele Displaygrößen müssen die Apps auch nicht angepasst werdenl. Es gibt im Endeffekt drei verschiedene Auflösungen bei den Apps: ldpi, mdpi und hdpi. Für Tablets und die Smartphones mit höherer Auflösung gibts dann noch ein paar mit noch mehr dpi, xhdpi(oder so), aber ja im Endeffekt sind es 4. Wenn nicht für jede Auflösung Grafiken angegeben werden vom Entwickler werden die vom System auch einfach skaliert. Also auch nicht mehr wie beim iPhone.
    Manche Apps werden erst ab bestimmten Android-Versionen zur Verfügung gestellt, da solltest du mit ICS, Android 4.0 allerdings keine Probleme damit haben, da die meisten Apps, eigentlich alle soweit ich weiß, nur nicht abwärtskompatibel sind, wenn überhaupt.
     
  11. torxx, 13.03.2012 #11
    torxx

    torxx Android-Ikone

    Beiträge:
    4,079
    Erhaltene Danke:
    1,542
    Registriert seit:
    10.12.2011
    Zwar wurde alles gesagt, aber ich wollte noch mal bestätigen, dass HTC die beste Update-Politik hat.
    Sogar mein 1 1/2 Jahre altes DHD bekommt ICS.
     
  12. neandertaler19, 13.03.2012 #12
    neandertaler19

    neandertaler19 Ehrenmitglied

    Beiträge:
    10,343
    Erhaltene Danke:
    1,927
    Registriert seit:
    28.01.2011
    Im Gegensatz zum ungefähr gleich alten Samsung Galaxy S...
     
  13. torxx, 13.03.2012 #13
    torxx

    torxx Android-Ikone

    Beiträge:
    4,079
    Erhaltene Danke:
    1,542
    Registriert seit:
    10.12.2011
    Jap, 2 Monate kam das Galaxy S nur früher und man muss bedenken, dass HTC sehr viele Zwischen-Flagschiffe gebracht hat, die auch alle ICS bekommen.
    Bei Samsung sind es ja nur zwei Smartphones, die ICS bekommen..
    (Galaxy Nexus zählt zu Google)

    Das Einzige was schlecht ist, ist der feste Akku und der nicht erweiterbare Speicher.
    Und die etwas durchschnittliche Verarbeitung.
     
  14. Nerkata, 13.03.2012 #14
    Nerkata

    Nerkata Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.03.2012
    Was jedoch auch kein Beinbruch ist, wenn man vom iPhone kommt. Da ist es ja nicht anders ;)

    Gesendet von meinem HTC Desire mit Tapatalk
     
  15. NBGT, 13.03.2012 #15
    NBGT

    NBGT Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,312
    Erhaltene Danke:
    160
    Registriert seit:
    29.08.2011
    Kannst du da näher drauf eingehen?
     
  16. torxx, 13.03.2012 #16
    torxx

    torxx Android-Ikone

    Beiträge:
    4,079
    Erhaltene Danke:
    1,542
    Registriert seit:
    10.12.2011
    Polycarbon hin oder her, es ist immer noch Plastik und beim One S wurde gezeigt, was Verarbeitung der absoluten Spitzenklasse ist.
    Schau dir am Besten ein paar Bilder an, hochwertig verarbeitetes Metall wäre schon besser.
     
  17. bauerjansen, 13.03.2012 #17
    bauerjansen

    bauerjansen Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    141
    Erhaltene Danke:
    31
    Registriert seit:
    01.07.2011
    Ich denke Asus hat bewiesen das Verarbeitung nicht alles ist. Das Prime hat GPS und WLAN Probleme. Daher kann man solche Probleme eigentlich beim X ausschließen. Ich habe es bis jetzt so verstanden, das HTC beim X mit NFC sicher gehen wollte, das es auch funktioniert und nicht durch einen Allubody gestört wird.
     
  18. torxx, 13.03.2012 #18
    torxx

    torxx Android-Ikone

    Beiträge:
    4,079
    Erhaltene Danke:
    1,542
    Registriert seit:
    10.12.2011
    Sollte aber eigentlich auch mit nem Alu Gehäuse klappen, es liegt einfach daran, dass die Hardware (5 Prozessoren..) das Gerät dicker macht.
     
  19. Johhnnyy, 13.03.2012 #19
    Johhnnyy

    Johhnnyy Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    70
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    29.07.2010
    hatte mit meinem alten htc legend (alu) auch oft probleme mit der empfangsleistung, bin deshalb sehr froh drüber, dass das one x aus 'plastik' ist :winki:
     
  20. NBGT, 13.03.2012 #20
    NBGT

    NBGT Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,312
    Erhaltene Danke:
    160
    Registriert seit:
    29.08.2011
    Stimmt. Das fand ich bei HTC immer genial. War auch etwas enttäuscht. Aber nachdem ich das Lumia 800 in der Hand hatte, sind meine Bedenken verschwunden. Polycarbonat macht schon einen sehr stabilen Eindruck.
     

Diese Seite empfehlen