ist2_7808145-golden-honeycomb-with-bee.jpg
Nachdem wir diese Woche von Google CEO Eric Schmidt erfahren haben, dass die nächste Android-Version "Gingerbread" in den nächsten Wochen freigegeben wird, verdichten sich jetzt die Hinweise darauf, dass die übernächste Android-Version "Honeycomb" bereits im Januar 2011 zur Consumer Electronic Show (CES) vorgestellt werden könnte. Obwohl wie üblich nicht viele Details zu den Neuerungen der einzelnen Versionen bekannt ist, gehen die meisten Beobachter davon aus, dass "Honeycomb" zahlreiche Verbesserungen für Tablet-PC's beinhalten könnte. So funktionieren viele der heute für Android-Smartphones verfügbaren Anwendungen nur unzureichend auf den gerade auf dem Markt erscheinenden Android-Tablets, da diese auf Grund ihrer Größe eine andere Auflösung aber auch geänderte Sensorik aufweisen. Einem Bericht von DigiTimes ist zu entnehmen, dass immer mehr Hersteller auf den Tegra 2 Chipsatz von NVIDIA setzen und zur CES im Januar nächsten Jahres ihre Geräte präsentieren wollen. Und das würde dann in Einklang mit der speziell für Tablets optimierten Version "Honeycomb" stehen, was allerdings voraussetzt, dass Entwicklern eine Vorabversion zur Verfügung gestellt würde, damit diese ihre Anwendungen entsprechend anpassen können.

ist2_7808145-golden-honeycomb-with-bee.jpg

Diskussion zum Beitrag

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
Bild und Video vom Nexus S beim "Web 2.0 Summit"
Steht Gingerbread kurz vor der Veröffentlichung?
Google hat den Umbau des Marktes abgeschlossen
 
starter22, unLieb und schnatti haben sich bedankt.