1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Kompass Kalibrierung wird nicht gespeichert

Dieses Thema im Forum "HTC Desire Forum" wurde erstellt von senna66, 15.05.2010.

  1. senna66, 15.05.2010 #1
    senna66

    senna66 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    151
    Erhaltene Danke:
    44
    Registriert seit:
    24.06.2009
    Mir ist heute aufgefallen, dass die Kompass Kalibrierung nicht dauerhaft gespeichert wird. Öffne ich beispielsweise Google Maps muß ich mich, bzw. das Telefon, einmal um 360 Grad drehen, damit der Kompasspfeil die richtige Richtung anzeigt.

    Seltsamerweise soll das Desire auch einen Indikator incl. Symbol für einen falsch kalibrierten Kompass besitzen. Diesen habe ich aber bisher nur im Benutzerhandbuch gesehen.

    Habt ihr ähnliche Probleme?
     
  2. Matschi21, 15.05.2010 #2
    Matschi21

    Matschi21 Android-Experte

    Beiträge:
    844
    Erhaltene Danke:
    95
    Registriert seit:
    13.02.2010
    Phone:
    HTC Desire
    also im kreisdrehen finde ich lustig:)

    ne spaß bei seite.
    halte dein gerät waagerecht und zeichne eine liegende acht.
    dann sollte der kompass sich selbst neu einstellen (hab ich irgendwo gelesen und bei mir funktionierts)
     
  3. senna66, 15.05.2010 #3
    senna66

    senna66 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    151
    Erhaltene Danke:
    44
    Registriert seit:
    24.06.2009
    Ja, das funktioniert auch. Nur beim nächsten Start der App habe ich wieder das gleiche Problem.
     
  4. Axileo, 27.06.2010 #4
    Axileo

    Axileo Android-Experte

    Beiträge:
    453
    Erhaltene Danke:
    31
    Registriert seit:
    19.04.2010
    Bei mir zeigt der Kompass überhaupt nicht in die richtige Richtung. Ich habe immer eine Abweichung von 45° zu einem echten Kompass!
     
  5. rego82, 27.06.2010 #5
    rego82

    rego82 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    261
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    01.02.2010
    Ein dickes Kompass Problem habe ich auch. Mal zeigt er in die richtige Richtung und mal völlig Falsch... Egal wo, und egal mit welchem App.
     
  6. Luke, 27.06.2010 #6
    Luke

    Luke Android-Experte

    Beiträge:
    481
    Erhaltene Danke:
    126
    Registriert seit:
    08.03.2009
    Phone:
    LG G4
    Das Kompass Problem ist mir auch schon aufgefallen, vor allem bei Google SkyMap ist es besonders übel denn da gibt es ja 2 Achsen die falsch laufen ;)
     
  7. BuffaloBill, 27.06.2010 #7
    BuffaloBill

    BuffaloBill Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    233
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    20.05.2010
    Phone:
    HTC One X
    Wo kann man den Kompass denn kalibrieren. Die Funktion ist mir bisher noch nicht unter die Augen gekommen.
     
  8. Axileo, 30.06.2010 #8
    Axileo

    Axileo Android-Experte

    Beiträge:
    453
    Erhaltene Danke:
    31
    Registriert seit:
    19.04.2010
    Gibts denn hier jemand, der mit sicherheit bestätigen kann, dass der Kompass in die richtige Orientierung hat?
     
  9. wonder1908, 30.06.2010 #9
    wonder1908

    wonder1908 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    105
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    12.05.2010
    Mein Kompass funktioniert definitiv nicht perfekt.

    Selbst nach dem kalibrieren ist er nicht genau.
    Am einfachsten lässt es sich testen indem man sein Desire jeweils um 90° dreht.
    Die Nadel sollte immer der gleichen position bleiben, was meine jedoch nicht macht.
     
  10. datandroid, 30.06.2010 #10
    datandroid

    datandroid Junior Mitglied

    Beiträge:
    43
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    23.05.2010
    Ich scheitere schon beim Kalibrieren ;) Wie genau soll ich denn eine liegende Acht 'zeichnen', bzw. wie soll ich das Deisre bewegen?
     
  11. Titschi, 30.06.2010 #11
    Titschi

    Titschi Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    24.05.2010
    Es gibt eine Compass App von Snaptic - die erklärt die Kalibrierung und mit dieser lässt sich der Kompass auch prüfen.

    Der Kompass ist trotzdem suboptimal da man wirklich jedes mal kalibrieren muss...
     
  12. Adama, 20.08.2010 #12
    Adama

    Adama Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    205
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    28.05.2010
    Genau dieses Problem habe ich auch. Nach der Klaibrierung geht es dann so lange gut, bis die App beendet und neu gestartet wird.

    Bei Google habe ich das Problem auch.

    Gibt es jemanden, der den Snaptic Comapss verwendet und nicht jedesmal kalibrieren muss?

    Gibt es jemanden, der bestätigen kann, dass ein echter Kompass und der Snaptic Kompass in Richtung übereinstimmen?

    Danke und Gruß
     
  13. Axileo, 20.08.2010 #13
    Axileo

    Axileo Android-Experte

    Beiträge:
    453
    Erhaltene Danke:
    31
    Registriert seit:
    19.04.2010
    Bisher hatte ich nie eine exakte übereinstimmung. Vor der Kalibrierung waren es 90° abweichung!
    Danach vielleicht 5-15° je nach dem.
     
    Adama bedankt sich.
  14. tadzio, 10.10.2010 #14
    tadzio

    tadzio Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    147
    Erhaltene Danke:
    44
    Registriert seit:
    27.12.2009
    Phone:
    LG G3
    Das Problem hatte ich auch, und jetzt hat's mich so genervt, dass ich mich mal genauer damit beschäftigt habe.

    Ergebnis: die G-Sensor-Kalibrierwerte und die Kompass-Kalibrierwerte speichert Android in derselben Datei ab, nämlich /data/misc/AK8973Prms.txt. Wenn man die Sensorkalibrierung (bei FroYo unter Einstellungen->Anzeige->G-Sensor-Kalibrierung) ausführt, kann es passieren, dass die Kompass-Werte in der genannten Datei verloren gehen und nur noch die G-Sensor-Werte drinstehen. Da hilft dann auch kein Neukalibrieren mehr.

    Lösung: die Datei löschen; sie wird neu angelegt, wenn man eine App aufmacht, die den Kompass benutzt. Und dann nie mehr die G-Sensor-Kalibrierung ausführen!

    Leider muss das Telefon zum Löschen gerootet sein, und man braucht einen Datei-Explorer, der auch in /data gucken kann - ich habe den Root Explorer verwendet (gibt's im Market, kostet aber ein wenig Geld).

    Anleitung im Detail:

    1. Desire rooten, falls noch nicht passiert.

    2. Root Explorer (oder ähnliches) installieren.

    3. Im Root Explorer in's Verzeichnis /data/misc wecheln

    4. Die Datei AK8973Prms.txt suchen und antippen, um den Inhalt anzuzeigen

    5. Falls sie nur drei Zeilen hat, die alle mit "AOFFSET" anfangen, ist sie kaputt, und der nicht-kalibrierbare Kompass liegt daran. Falls sie aber einige Zeilen enthält, die mit "HDOE" und "HDAC" anfangen, ist sie in Ordnung, und der Fehler liegt woanders. Dann könnt ihr hier aufhören.

    6. Die Werte für x, y und z aus den drei "AOFFSET"-Zeilen notieren. Ihr braucht sie später wieder. Die Datei schließen.

    7. Die Datei AK8973Prms.txt und - falls vorhanden - AK8973Prms.txt.tmp umbenennen, so dass Android sie nicht mehr findet. Ich hänge immer ein ".wech" an den Namen. :)

    8. Eine App starten, die den Kompass benutzt. Ich empfehle GPS Status, denn erstens ist sie nützlich und zweitens zeigt sie das Magnetfeld direkt in µTesla an. Wahrscheinlich ist der angezeigte Wert jetzt noch viel zu hoch (solle maximal 48 sein) und hat ein Fragezeichen in der Mitte.

    9. Kompass kalibrieren: während GPS Status (oder eine andere Kompass-App) läuft, das Phone um um jede seiner drei Achsen einmal komplett 360° hin und wieder zurück drehen. Der Magnetfeld-Wert sollte jetzt wieder normal sein.

    10. Testen, ob die Kompass-Kalibrierung gespeichert wurde. Dazu genügt es in GPS Status, einfach einmal in die Einstellungsseite und wieder zurück zu gehen. Der Magnetfeld-Wert sollte jetzt immer noch normal sein.

    11. Wieder zurück in den Root Explorer. Dort sollte es jetzt eine neue Datei AK8973Prms.txt geben (eventuell einmal nach /data und zurück nach /data/misc wechseln, um ihn zum Neu-Einlesen des Verzeichnisses zu zwingen).

    12. Auf die Datei lang tippen, dann "Open in Text Editor" tippen.

    13. Die vorher gemerkten Werte in die drei AOFFSET-Zeilen eintragen, Editor schliessen.

    14. Paranoiker wie ich gehen jetzt nochmal in GPS Status und testen den Kompass, ausserdem in eine App, die die Lagesensoren benutzt (Teeter zum Beispiel).

    15. Wenn alles läuft, dann im Root Explorer die umbenannten Originaldateien (.wech :)) und die .bak-Datei, die der Editor angelegt hat, löschen.

    Ich hoffe, diese Prozedur hilft auch bei euch. Mein Kompass geht jetzt wieder so wie er soll.

    Herzlichen Dank übrigens auch an die Jungs, die in diesem Thread geschrieben haben. AUch wenn's da um ein HD2 geht, haben die Infos mir doch sehr weitergeholfen.

    Cheers
    tadzio
     
    astuermer, senna66, Luke und eine weitere Person haben sich bedankt.
  15. LastManStanding, 06.07.2011 #15
    LastManStanding

    LastManStanding Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    16.08.2010
    @tadzio:
    Genial, Junge!
    Hat bei meinem Desire (Android 2.2, Build 2.29) nach Deiner Anleitung wunderbar funktioniert.

    @All:
    Ich habe das kostenlose Tool "Superuser" aus dem Android Market zum rooten verwendet , dass über das automatisch nachgeladene Tool Visionary+ gesteuert wird (Temproot now).
    Danach im "ES Datei Explorer" (auch kostenlos im Market) in den Optionen -> Root Optionen (ganz unten) beide Häkchen gesetzt.
    Danach konnte ich die Datei umbenennen und den Kompass dauerhaft kallibrieren. Die Offset Werte wieder eingetragen, die Häkchen aus den ES Datei Explorer Root Optionen wieder entfernt, in Visionary+ "unroot now" gewählt und nach einem Reboot ist das Handy wieder ungerootet mit geil funktionierendem Kompass.

    Man sollte die Rootoptionen mit Visionary+ wieder entfernen, da ansonsten keine Android Software Updates mehr funktionieren (wenn dann hoffentlich noch eins kommt).
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.07.2011
    senna66 bedankt sich.

Diese Seite empfehlen