1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

MacBook erkennt Galaxy S3 nicht!

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S3 (I9300) Forum" wurde erstellt von Darinho, 14.07.2012.

  1. Darinho, 14.07.2012 #1
    Darinho

    Darinho Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.07.2012
    Hallo Leute. Ich habe den Schritt vom iPhone zum Galaxy S3 gewagt und bin mit dem Handy selbst absolut zufrieden. Ich stehe allerdings vor einem grossen Problem, was meine Musikdateien anbelangt:

    1. Die Kies-Software ist für die Musikverwaltung absolut ungeeignet. Wiedergabelisten werden nicht auf das Gerät übertragen. Wenn man dieses Problem über die Alben-Beschriftung versucht zu umgehen, werden auch die geänderten Album-Informationen nicht übernommen. Resultat: Auf dem Handy herrscht keinerlei Ordnung und Auswahlmöglichkeit! = absolute Katastrophe!

    2. Da ich betreffend Musik von Kies bald mal die Schnauze voll hatte, suchte ich nach Alternativen wie Double Twist, Easy Phone Tunes etc. Nächstes und wohl grösstes Problem: Das Gerät wird an meinem MacBook nicht als HD erkannt. Dasselbe gilt für die vorher genannten Programme. Einzig und allein Kies erkennt es, wobei sich hier der (Teufels)kreis wieder schliesst.

    Ich denke, zu Punkt 1 gibt es keine gescheite Lösung. Allerdings müsste es für Punkt 2 doch sicher eine Möglichkeit geben, beispielsweise über eine Software die Erkennung des Galaxys auf dem MacBook möglich zu machen? Somit könnte ich eine der vorher genannten Alternativen zur Musikverwaltung benutzen. Am allerbesten wäre natürlich, wenn die Erkennung mit iTunes klappen würde.. Hinweis: Hab's schon per USB-Debug versucht, hat auch nicht geklappt.

    Ich hoffe, es kann mir jemand aus dieser Misere helfen...

    Liebe Grüsse
    Darinho
     
  2. Kampf_Frettchen, 14.07.2012 #2
    Kampf_Frettchen

    Kampf_Frettchen Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    81
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    02.07.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Wenn du nur auf die Verzeichnisstruktur des S3 zugreifen willst: Android File Transfer.

    Ansonsten etwas umfangreicher und auch wireless: airdroid
     
  3. Darinho, 14.07.2012 #3
    Darinho

    Darinho Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.07.2012
    Heeey danke für deinen Input, ist noch cool das Airdroid. Allerdings kann ich damit leider immer noch nicht ein Alternativ-Musikverwaltungsprogramm wie Doubletwist oder Easy Phone Tunes verwenden, da ja mein MacBook das Samsung per USB nicht erkennt... Hast du hierfür noch was?
     
  4. Kampf_Frettchen, 14.07.2012 #4
    Kampf_Frettchen

    Kampf_Frettchen Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    81
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    02.07.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Oh achso, das Handy wird gar nicht per USB erkannt. Kies ist noch installiert(muss es wegen dem Treiber)?

    Wenn du das s3 an das Macbook anschliesst kommt im Der Notificationbar ein Status zur USB Verbindung. Mediengerät(MTP) und Kamera(PTP). Wähle mal letzteres Kamera(PTP) aus und stecke das USB Kabel aus und wieder ein. Dann sollte es eigentlich klappen.
     
  5. Darinho, 14.07.2012 #5
    Darinho

    Darinho Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.07.2012
    Okay, Double Twist und Easy Phone Tunes haben es nun erkannt. Hoffentlich kann ich da jetzt was machen, Vielen Dank schon mal :) Nur das MacBook selbst erkennt es immer noch nicht. Strange :p
     
  6. Kampf_Frettchen, 14.07.2012 #6
    Kampf_Frettchen

    Kampf_Frettchen Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    81
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    02.07.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Ja das ist bei mir auch so, dürfte an OS X liegen. Deshalb bin ich ausgewichen auf Android Data Transfern, damit ich meine Daten leicht transferieren kann.
     
  7. h4bschD.ruffy, 14.07.2012 #7
    h4bschD.ruffy

    h4bschD.ruffy Junior Mitglied

    Beiträge:
    35
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    22.06.2012
    MAC Book -.- boing !!1

    Wenn du Daten auf dein S3 spielen willst über ein Netzwerk dann nutze WinSCP oder FlashFXP. Klappt beides Super !!!
     
  8. EP76, 14.07.2012 #8
    EP76

    EP76 Android-Experte

    Beiträge:
    582
    Erhaltene Danke:
    125
    Registriert seit:
    08.08.2011
    Hast Du den Massenspeichermodus aktiviert und den Hacken bei USB-Debugging gesetzt ?

    Und installier mal das Programm Media Monkey auf Deinem Rechner. Damit kann man seine Musik verwalten und Tags setzen.

    Ich persönlich verwende keine Software a la itunes und co. Ich habe auf meiner externen Karte einen Musik Ordner erstellt, darin die Interpreten Ordner, dann unter den Interpreten die Alben Ordner und darin dann die MP3`s und ein Coverbild.
    Die Tags setze ich vorher jeweils mit dem Programm MP3tag auf meinem Rechner und verschiebe dann die Ordner aufs Handy. So bin ich relativ schnell und habe eine saubere Struktur.

    Hier die Links zu den Programmen:

    http://www.mp3tag.de/

    http://www.mediamonkey.com/
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. macbook erkennt samsung s3 nicht

    ,
  2. mac erkennt samsung galaxy nicht

    ,
  3. mit macbokk auf samsung s3 zugreifen