1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Milestone entmüllen

Dieses Thema im Forum "Motorola Milestone Forum" wurde erstellt von SyberX, 21.12.2009.

  1. SyberX, 21.12.2009 #1
    SyberX

    SyberX Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    148
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    11.12.2009
    Hallo,
    die möglichkeit mit cache leeren, und Taskkiller kenne ich.
    Habt ihr sonst noch ideen mein Milestone wieder zu entmüllen ? is doch ganz schön langsam geworden teilweise ..
     
  2. Andro_ID, 21.12.2009 #2
    Andro_ID

    Andro_ID Gesperrt

    Beiträge:
    1,530
    Erhaltene Danke:
    330
    Registriert seit:
    07.11.2009
  3. Archer, 21.12.2009 #3
    Archer

    Archer Android-Experte

    Beiträge:
    450
    Erhaltene Danke:
    81
    Registriert seit:
    17.07.2009
    Ich weiß nicht, ob das für alle Programme gilt, aber bei denen, die ich einsetze, gilt:

    Dolphin & Twidroid: es gibt Optionen, den Cache in die SD-Karte zu verschieben
    System-Browser: im Einstellungsmenü existieren Optionen, um Cache und Verlauf zu löschen

    Jede Applikation, die cacheing benutzt, bietet IMHO eine Funktion, diesen cache auch zu leeren. Manche bieten an, diesen auf die SD-Karte auszulagern (gilt nicht für die mitgebrachten Apps). Für "root"s gibt es Tools, die auch die caches der google-mails apps etc. pp. auf die SD-Card verschieben (was bei meinem Galaxy jedoch einmal dazu geführt hat, dass ich den google maps cache nicht mehr zurückverschieben konnte).

    Nachteil ist, dass die SD bei Verbindung mit dem Computer weg ist und die Apps dann evtl. abkacheln oder nicht richtig funktionieren.

    Ansonsten werden die Daten der Apps beim deinstallieren auch wieder entfernt.
     
  4. Deanna, 22.12.2009 #4
    Deanna

    Deanna Android-Guru

    Beiträge:
    2,784
    Erhaltene Danke:
    456
    Registriert seit:
    25.11.2009
    Die Apps vielleicht, aber div. Programme lassen trotzdem noch Ordner mit Einstellungen auf der SD-Karte zurück. Dort kann ich sie ja wenigstens löschen.

    Aber ich habe bisher immer noch keine Antwort gefunden, was denn nun im Telefonspeicher nach einer Deinstallation zurück bleibt.
    Gibt es bei Android so etwas wie eine Regstrierung wo Einstellungen und andere Daten gespeichert bleiben? Als langjährig MS Geschädigter kann man so einen Gedanken nicht einfach ablegen.
     
  5. Archer, 22.12.2009 #5
    Archer

    Archer Android-Experte

    Beiträge:
    450
    Erhaltene Danke:
    81
    Registriert seit:
    17.07.2009
    Das möge bitte ein Entwickler bestätigen oder verneinen: die Einstellungen sind Teil der App. Jede App bekommt sozusagen ihren eigenen Bereich - und dieser wird bei der Deinstallation auch wieder entfernt.
     
  6. Bausparfuchs, 22.12.2009 #6
    Bausparfuchs

    Bausparfuchs Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    189
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    12.12.2009
    Es gibt keine Registry in einem Linux System. Im Gegensatz zu M$ sollten dann deswegen auch keine Geschwindigkeitseinbußen daraus entstehen können. Wie es jetzt bei Android mit dem sauberen Deinstallieren aussieht kann ich dir auch nicht sagen. Normalerweise kümmert sich eine wie auch immer geartete Paketverwaltung um das Entfernen sämtlicher installierten Dateien. Oder bei nem selbstgebauten Paket kann man über das makefile auch alles wieder deinstallieren. Was Android jetzt wie macht, weiss iicih nicht.
     
  7. Lowbyte, 22.12.2009 #7
    Lowbyte

    Lowbyte Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,015
    Erhaltene Danke:
    501
    Registriert seit:
    20.03.2009
    Ich befürchte das man nur nach einem Wipe 100% sicher sein kann. Genaues werden aber wohl nur die Systementwickler wissen....... Who knows
     

Diese Seite empfehlen