1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Milestone lädt nicht / lässt sich nicht einschalten

Dieses Thema im Forum "Motorola Milestone Forum" wurde erstellt von simonizor, 23.12.2009.

  1. simonizor, 23.12.2009 #1
    simonizor

    simonizor Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.12.2009
    Hi,

    ich bin seit gestern stolzer Besitzer des Milestone und es hat die ersten 12 Stunden auch super funktioniert ...
    Heute ist es aber mittem im Betrieb ohne Vorwarnung ausgegangen und jetzt kann ich es nicht mehr einschalten.
    Wenn ich es über das mitgelieferte Ladegerät an der Steckdose auflade leuchtet die weiße LED neben dem USB-Anschluss nicht, nur die rote LED oben.
    Auf dem Display wird ein Akkusymbol mit einem Fragezeichen drin angezeigt.
    Ich habe schon probiert es mal eine Stunde so laden zu lassen, hat sich aber nicht wirklich was getan.
    Wenn ich es per USB am PC laden will leuchtet die weiße LED, dafür die rote nicht und es wird auch nichts auf dem Display angezeigt.


    Was soll ich tun? :confused:
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.12.2009
  2. Operator, 23.12.2009 #2
    Operator

    Operator Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,235
    Erhaltene Danke:
    189
    Registriert seit:
    17.12.2009
    Phone:
    Galaxy Nexus
  3. simonizor, 23.12.2009 #3
    simonizor

    simonizor Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.12.2009
    Den Akku ein bisschen draußenlassen habe ich probiert, hat nichts geholfen ...
    Den Hard-Reset kann ich leider nicht machen, da ich das Handy ja nicht einschalten kann ...
    Sieht für mich auch am Ehesten nach einem Problem mit dem Akku aus (kaputt? -.-).
    Hat vielleicht sonst noch jemand eine Idee?
     
  4. Gelangweilter, 23.12.2009 #4
    Gelangweilter

    Gelangweilter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    5,514
    Erhaltene Danke:
    1,301
    Registriert seit:
    31.10.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S6 Edge
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z
    Rote LED = zu wenig Saft da um es zu starten. Deshalb ging es wohl auch aus. An geht es dann erst wenn die LED mindestens Orange ist.

    Weiss LED /off = Ladegeraet im Eimer, oder Akku im Eimer, oder USB Port im Eimer, oder Sicherung der Steckdose draussen (so etwas hatte ich mal un hab mich gewundert warum es nicht geladen hat) ^^
     
  5. simonizor, 23.12.2009 #5
    simonizor

    simonizor Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.12.2009
    Ah das ist schonmal gut zu wissen *g*

    Daraus würde ich mal ableiten dass es am Akku liegt, wenn ich das Steinchen normal "an der Steckdose" auflade erscheint ja zumindest kurz ds Motorola Logo und besagter Akku mit Fragezeichen, daher muss ja Strom da sein.
    Wenn sonst niemand mehr eine Idee hat werde ich das gute Stück wohl morgen einschicken müssen ...
    Ansonsten schonmal danke für die Hinweise ;-)
     
  6. mbrehme, 26.12.2009 #6
    mbrehme

    mbrehme Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    15.11.2009
    Hatte ich auch mal das Problem. Bei mir hat geholfen bei USB-Verbindung "keine" auszuwählen. Um das Gerät wieder starten zu können lade dein Stein einfach über das mitgelieferte Steckdose->USB Netzteil.

    Hoffe ich konnte dir helfen.

    Frohe Weihnachten
     
  7. Gelangweilter, 26.12.2009 #7
    Gelangweilter

    Gelangweilter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    5,514
    Erhaltene Danke:
    1,301
    Registriert seit:
    31.10.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S6 Edge
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z
    Ich ging jetzt davon aus, dass er das Teil via normaler Steckdose laed. Da kommt auch keine USb Abfrage.
     
  8. simonizor, 26.12.2009 #8
    simonizor

    simonizor Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.12.2009
    Per USB kommt garkeine Abfrage, das Display is dann einfach leer/aus ...
    Und an der Steckdose passiert auch nur das oben beschriebene ...
     
  9. prodigy7, 27.01.2010 #9
    prodigy7

    prodigy7 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    222
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    01.11.2009
    Phone:
    HTC One M8
    Heute Morgen war ich geschockt: Milestone lies sich nicht mehr einschalten und es ist garnichts passiert ... also Netzteil angestöpselt in der Hoffnung, dass das Batterie-Symbol zum Laden kommt: Kam nicht.
    Hab den Milestone einfach mal eine Zeit lang zum laden dran gehängt (irgendwie wollte das erst nicht so richtig - sprich: Ladeleuchte neber USB-Anschluss) und nach einer gewissen Zeit hat er sich dann von selbst wieder eingeschaltet.
    Etwas merkwürdiges Verhalten aber ok ... wenn man es weis!
     
  10. Neozee, 27.01.2010 #10
    Neozee

    Neozee Android-Experte

    Beiträge:
    750
    Erhaltene Danke:
    85
    Registriert seit:
    13.07.2009

    Klingt nach einer Tiefentladung. ;)
     
  11. Gelangweilter, 27.01.2010 #11
    Gelangweilter

    Gelangweilter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    5,514
    Erhaltene Danke:
    1,301
    Registriert seit:
    31.10.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S6 Edge
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z
    Tiefentladen. Da geht das Teil erst garnicht an. Erst, wenn der Akku eine bestimmte Ladung erreicht hat springt das Ding dann an.
     
  12. Fluck, 27.01.2010 #12
    Fluck

    Fluck Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    109
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    14.12.2009
    Phone:
    Motorola Milestone
    Auch wenns schon drinne steht das es ganze ein normales Verhalten ist bei einem bestimmten Akkustand aber:
    Apples machen dies genauso, BlackBerrys ebenso...
     
  13. prodigy7, 27.01.2010 #13
    prodigy7

    prodigy7 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    222
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    01.11.2009
    Phone:
    HTC One M8
    Akku war halt leer ... aber das Verhalten, das erst mal garnix geht, fand ich sehr merkwürdig.
     
  14. Fluck, 27.01.2010 #14
    Fluck

    Fluck Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    109
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    14.12.2009
    Phone:
    Motorola Milestone
    Tiefenentladung heißt es halt wenn du dieses verhalten hast. Dann ist der Akku weit unter seiner Nennspannung entladen und braucht einen höhren Ladestrom als das Gerät liefern kann bzw zum Betrieb + Laden benötigt.
    Nach einigen Minuten laden, hat sich der Akku soweit geladen, daß der Ladestrom zurück geht und das Gerät Display und co wieder in Betrieb nehmen kann.
     
  15. gokpog, 27.01.2010 #15
    gokpog

    gokpog Android-Ikone

    Beiträge:
    5,954
    Erhaltene Danke:
    1,386
    Registriert seit:
    12.11.2009
    Wurde ja schon geschrieben, dieses komplette Abschalten der Spannung ist der Schutz bei einer Tiefenentladung. Ist ein LiIo Akku einmal komplett entladen, dann ist er nämlich hinüber. Deshalb haben moderne Akkus eine Schutzschaltung, die einfach bei Unterschreitung einer Mindestspannung den Akku komplett vom Abnehmer trennt. Es liegt dann keine Spannung mehr an. Diese Brücke schließt sich automatisch wieder, wenn die Spannung auf normale Werte zurück ist. Das kann zum Schutz des Akkus schon mal eine halbe Stunde oder länger dauern, bis der Akku wieder was hergibt.

    Also erstmal keine Panik, wenn sich nach zwei Stunden immer noch nichts tut, dann ist wahrscheinlich was kaputt.
     
  16. prodigy7, 27.01.2010 #16
    prodigy7

    prodigy7 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    222
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    01.11.2009
    Phone:
    HTC One M8
    Ich bin halt ehemaliger Windows-Mobile User ... da hat das OS meist schon viel früher runtergefahren, so dass die Batterie noch Saft hatte für irgendwelche Lebenszeichen bei Einschaltversuchen.
     
  17. Fluck, 27.01.2010 #17
    Fluck

    Fluck Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    109
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    14.12.2009
    Phone:
    Motorola Milestone
    Das machen alle Handy OS. Nicht nur MS...
    Aber der Akku hat eine selbstentladung. Und auch diese kann dazu führen, das die mindest Spannung unterschirtten wird...
    Kann also mal passieren. Sollte aber nicht allzu oft vorkommen.
     
  18. so.r.u, 13.02.2010 #18
    so.r.u

    so.r.u Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    11.02.2010
    Das heißt dann aber auch dass bei Tiefenentladung mit dem USB-Laden nix mehr geht, oder?
    Weil dafür müsst ich ja erstmal so weit kommen, dass ich "keine" wählen kann... Mist, hab das Netzteil grad nicht da!!

    Edit: Doch es geht, mein Milestone hatte sich sebst ausgeschaltet wegen zu leerem Akku, nach ca. 10 Minuten am Laptop (da waren die Treiber schon installiert, gehts deswegen?) hat sichs eingeschaltet!
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.02.2010
  19. Neozee, 13.02.2010 #19
    Neozee

    Neozee Android-Experte

    Beiträge:
    750
    Erhaltene Danke:
    85
    Registriert seit:
    13.07.2009
    Das Laden hat nichts mit dem Treiber zu tun sondern mit der Spannung die vom USB Port ausgegeben wird. Mein PC lädt auch wenn er aus ist über die USB Ports. :o
     
  20. chineseleper, 05.03.2010 #20
    chineseleper

    chineseleper Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    47
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    15.02.2010
    hmm... heute morgen hat mein milestone geklingelt und als ich noch nicht mal zum telefon erreicht habe, ging das Handy aus. Anschalten geht seitdem nicht mehr, selbst mit Akku raus / rein. Der Milestone lag aber die ganze Nacht bis zu dem Anruf auf der (original) Dockingstation, was mir auch bevor ich ins Bett gegangen bin korrekt angezeigt und akustisch signalisiert wurde. Ebenso war USB-Modus auf "Keine" eingestellt. Software läuft auch 2.0.1 drauf. Vielleicht sollte man mal bei Motorola meckern... Ich hab mir schließlich extra die Dockingstation gekauft damit ich morgens keinen leeren akku hab.
     

Diese Seite empfehlen