1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Milestone und aktuelle SIM-karten generation von T-Mobile (n5)

Dieses Thema im Forum "Motorola Milestone Forum" wurde erstellt von motion_blur, 03.07.2010.

  1. motion_blur, 03.07.2010 #1
    motion_blur

    motion_blur Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    02.07.2010
    Hallo zusammen,

    ich habe folgendes Problem: Mein Motorla Milestone crasht mit der neuen T-Mobile SIM-Karte während des Bootvorgangs oder spätestens nach der PIN-Eingabe. Was einen Endlosschleife von Bootversuchen zur folge hat. Manchmal kommt nur das Motorola-Logo, manchmal sogar das Android-Logo. Danach geht der Bildschirm aus und der Spaß geht von vorne los.
    Ich habe auch schon eine Gegentest gemacht. Ältere SIM-Karten in meinem Milestone laufen ohne Probleme. Meine neue T-Mobile SIM-Karte (n5) in einem anderen Milestone zeigt die gleichen Probleme.

    Hat noch jemand dieses Problem, lässt es sich irgendwie beheben?

    Schönen Gruß
    Christoph
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.07.2010
  2. nelty, 03.07.2010 #2
    nelty

    nelty Android-Experte

    Beiträge:
    542
    Erhaltene Danke:
    86
    Registriert seit:
    21.03.2010
    Also eine Lösung habe ich nicht.

    Es ist nur so, dass ich in meinem Milestone ebenfalls im D1-Netz unterwegs bin, allerdings mit einer Karte des Resellers Discosurf. Nutzen die D1-Reseller denn auch diese neuen Simkarten oder nur die Telekom selbst? Denn ich habe meine Simkarte auch erst seit ca. 3 Monaten. Oder gibt es diese neuen Simkarten erst seit ein paar Tagen/Wochen?
     
  3. motion_blur, 03.07.2010 #3
    motion_blur

    motion_blur Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    02.07.2010
    Die Karte ist relativ neu. Es gibt aber keine alten mehr, laut T-Mobile.
    Auf der SIM-Karte selbst müsste auch draufstehen, ob es eine neue (n5) oder eine ältere (n3) ist.
     
  4. AnGeLo^, 04.07.2010 #4
    AnGeLo^

    AnGeLo^ Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    141
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    08.12.2009
    Hast du mal ausprobiert ob deine neue Karte auch in einem anderen Handymodell funktioniert?
     
  5. cha-cha, 04.07.2010 #5
    cha-cha

    cha-cha Android-Guru

    Beiträge:
    2,650
    Erhaltene Danke:
    350
    Registriert seit:
    24.01.2010
    Möchtest du unbedingt bei T-Mobile bleiben? Wenn nicht, würde ich das als Anlass für eine fristlose Vertragskündigung nehmen. Bei allen anderen Providern scheint es mit dem Stein ja keine Probleme zu geben :rolleyes: Ich habe gerade erst Karten von Simyo und Netzclub bekommen, keinerlei Probleme.
     
  6. Meister_Li, 04.07.2010 #6
    Meister_Li

    Meister_Li Junior Mitglied

    Beiträge:
    25
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    15.05.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    Bei meiner O2 Ireland Mobile Broadband SIM handelt es sich um eine n5-Karte, die aber ohne mucken arbeitet... Eventuell ist deine einfach beschädigt?
     
  7. motion_blur, 06.07.2010 #7
    motion_blur

    motion_blur Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    02.07.2010
    Ich habe ein Austauschkarte, die hat genau die gleichen Probleme. In meinem alten Handy funktioniert die SIM-Karte aber komischerweise
     
  8. waci1986, 27.07.2010 #8
    waci1986

    waci1986 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    27.07.2010
    Hallo Christoph,

    Ich habe das gleiche Problem wie du.
    Bei mir lief der Stein auch bis vor kurzem mit meiner alten SIM von T-Mobile ohne Probleme.
    Dann bekam ich eine neue, da meine alte defekt war.
    Seit dem könnte ich meinem Handy wie du es beschrieben hast tagelang beim neustarten zugucken ;)

    Mich interessiert jetzt mal, ob du oder wer anderes schon eine Lösung gefunden hat...
    ... oder ob jemand weiß, ob man in diesem Fall evtl eine Sonderkündigungsrecht hat. Schließlich kann ich mein Vertrag ja nicht weiter nutzen.
    Oder muss ich ein T-Mobile-Handy nutzen?!?

    Wäre für Antworten sehr dankbar,

    Gruß, Sascha
     
  9. TimeTurn, 27.07.2010 #9
    TimeTurn

    TimeTurn Foren-Inventar

    Beiträge:
    15,113
    Erhaltene Danke:
    2,894
    Registriert seit:
    01.05.2010
    Phone:
    Huawei Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Z2 Tablet
    Eventuell reicht hier ein Wipe - keine Ahnung, nen versuch ists wert. Dann ist der Stein aber wieder auf Werkseinstellungen.
     
  10. motion_blur, 27.07.2010 #10
    motion_blur

    motion_blur Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    02.07.2010
    Mit der 2. Austauschkarte funktioniert das Milestone wunderbar. Die Telekom-Mitarbeiter wissen auch nicht, warum die erste und die zweite Karte nicht funktioniert haben.
    Die neue Karte ist vom gleichen Typ, wie die alte. Es ist (logischerweise) nur eine andere laufende Nummer auf die Karte gedruckt. Da hat die Telekom eindeutig Mist gebaut bei ihren neuen Karten. Das einzige was man da machen kann, ist zum T-Punkt gehen und ein paar neue Karten durchprobieren (bis die Geduld des Mitarbeiters erschöpft ist) und eventuell ein paar Tage später den netten Mitarbeiter im T-Punkt wieder besuchen.
     
  11. waci1986, 02.08.2010 #11
    waci1986

    waci1986 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    27.07.2010
    Danke nochmal für die fixe Antwort...
    bin im momentan ein bisschen im Umzugsstress und brauchte daher ein bisschen.

    Bei mir klappte das leider nicht. Zumindest ist hier aufm Dorf die Geduld des Telekom-Mitarbeiters erschöpft...

    Ich habe denen jetzt meine Kündigung geschrieben und auch der Mitarbeiter vom T-Punkt meinte es sei wohl mein gutes Recht ("wenns auch schade ist, ob man nicht ein anderes Gerät erwerben möchte"... blabla...;)
    Habe jetzt ne Karte von o2 mit der es natürlich direkt funktioniert. Und was anhand der Kosten definitiv ein Vorteil gegenüber der Telekom ist. Und auch Netztechnisch läuft es bestens.

    Werde auf jeden Fall berichten, ob die Telekom die Kündigung ohne Probleme hinnimmt, damit diejenigen die selbiges Problem haben wissen, wie es mit dieser Option läuft....

    Bis dahin und Gruß,

    Sascha
     
  12. syracus, 30.08.2010 #12
    syracus

    syracus Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    30.08.2010
    Hallo Sasha,

    habe gerade auch meine neue SIM der T-Mobile erhalten. Natürlich auch eine N5 und natürlich auch das selbe Reboot-Problem.

    Nun wollte ich mal fragen ob es zur Kündigung eventuell schon was Neues gibt. Der Support bat mich auf jeden Fall die 24h Aktivierungsphase des Neuvertrages abzuwarten, aus technischer Sicht mache ich mir da allerdings wenig Hoffnung.

    Wäre super wenn du als Referenz bzgl Kündigung für mich dienen könntest.

    Syracus
     
  13. waci1986, 03.09.2010 #13
    waci1986

    waci1986 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    27.07.2010
    Hallo Syracus und alle anderen,

    Zu der Kündigung muss ich dir leider sagen, dass es laut Kundenservice leider nicht möglich ist.
    Obwohl mich mal der Rat eines guten Anwalts schon interessieren würde, ich mir den aber als Student nicht leisten kann :winki:
    Fakt ist aber, dass dir die Telekom eine funktionierende SIM liefert.

    Wenn man aber vernünftig mit den T-Punkt-Mitarbetern spricht, ist es kein Problem eine neue SIM zu bekommen.
    Wie bei mir:
    Mein Milestone funktioniert mit einer anderen SIM tadellos. :confused2:
    Keiner weiss warum, alle wundern sich, aber es läuft...

    Also: Einfach hin, Problem schildern, neue SIM rein und hoffen dass es klappt...


    Gruß, Sascha
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.09.2010
  14. MajorGriffon, 04.09.2010 #14
    MajorGriffon

    MajorGriffon Junior Mitglied

    Beiträge:
    41
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    20.08.2010
    Naja, warum fragst Du auch einen Frosch, wie der Sumpf trocken zu legen ist?

    Du kündigst einfach. Das kannst Du sowieso immer. Auch fristlos.

    Einzig wenn Dir das Vertragsverhältniss weiter zuzumuten wäre steht denen ein Schadensersatz zu - durchaus in Höhe der restlichen Grundgebühr bis zum nächten ordentlichen Kündigungszeitpunkt.

    Ich kann mir aber nicht vorstellen, das wenn Du ein Telefon hast, das nachweislich mit Karten im deutschen Mobilfunknetz - auch im Frequenzbereich der Telekom funktioniert ein Gericht den Telekomikern einen solchen Schadensersatz zugestehen würde, wenn die es nicht hinkriegen, das Du das auch in ihrem Netz kannst.
     
  15. waci1986, 05.09.2010 #15
    waci1986

    waci1986 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    27.07.2010
    Hmm...

    Dan hätte ich mir also keine Ersatzsim besorgen sollen?

    Hatte meinen Vertrag ja schriftich gekündigt. Nach der ersten Antwort der Telekom auch ein weiteres Mal die Gründe gründlichst dargelegt.
    Allerdings wollten die "Telekomiker" diese nicht anerkennen.
    Die sagten mir dann telefonisch, dass ich eine neue Sim-Karte ausprobieren soll.
    Das tat ich und habe denen dann auch gesagt, dass ich das erstmal versuche und im schlimmsten Falle immer wieder neue ausprobieren werde, bis es endlich klappt.

    Wenn ich rechtsschutzversichert wäre, hätte ich das auch von Beginn an über einen Anwalt geklärt, da ich mir der Sache vom Prinzip her auch ziemlich sicher war.

    Aber es funktioniert ja jetzt mit einer Ersatz-Sim und ich bin dann halt noch ein letztes Jahr bei der Telekom.
     
  16. MajorGriffon, 05.09.2010 #16
    MajorGriffon

    MajorGriffon Junior Mitglied

    Beiträge:
    41
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    20.08.2010
    Da haben wir aneinander vorbei geredet. Nat. musst den Telekomikern erstmal die Gelegenheit geben, den Missstand in einer angemessenen Frist zu beseitigen. Wenn sie das mit einer neuen SIM hinbekommen haben ist die Sache in Butter und der Vertrag gilt weiterhin. Du kannst zwar kündigen, aber die werden zurecht die restlichen Grundgebühren als Schadensersatz einfordern. Die angemessene Frist spielt hier vor allem eine Rolle - mehr als 2-3 Wochen brauchst Du nicht auf Deinen Mobilfunkanschluss zu verzichten, aber Du musst schon von Anfang an klare Fristen setzen.
     
  17. Dadof3, 06.09.2010 #17
    Dadof3

    Dadof3 Android-Guru

    Beiträge:
    2,211
    Erhaltene Danke:
    407
    Registriert seit:
    02.02.2010
    Ich stimme Dir zu, aber nur mit einer Ausnahme:
    Das ist so nicht richtig. Du hast einen Vertrag über 24 Monate abgeschlossen und bist daran gebunden. Vorzeitig kündigen geht nicht, sofern kein wichtiger Grund vorliegt.
     
  18. kiki2010, 19.09.2010 #18
    kiki2010

    kiki2010 Android-Experte

    Beiträge:
    552
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    15.01.2010
    Guten Abend,

    gibt es eigentlich mit diesen Karten nur mit dem Milestone Probleme oder auch bei anderen Handys.

    Grüße
    kiki2010
     
  19. kiki2010, 20.09.2010 #19
    kiki2010

    kiki2010 Android-Experte

    Beiträge:
    552
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    15.01.2010
    Hallo,

    ich war heute noch mal im T-Punkt und habe zum zweiten Mal meine Karte getauscht. Momentan scheint es zu funktionieren. Gleichzeitig habe ich mir ein Ticket beim MotoSupport geben lassen. Laut Motorola soll bei meinem Handy der Kartenleser defekt sein und ich solle es einschicken. Ich habe Ihnen geantwortet, dass es mit der getauschten Karte momentan funktioniert, sollten aber nochmals Probleme auftreten, werde ich mein Handy einschicken.

    Wollen wir´s nicht hoffen :angry:

    Grüße
    kiki2010

    P.S. Hatte bis jetzt zweimal Kontakt mit dem MotoSupport und muss sagen ich bin sehr zufrieden...
     
  20. kiki2010, 23.09.2010 #20
    kiki2010

    kiki2010 Android-Experte

    Beiträge:
    552
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    15.01.2010
    Hallo,

    ich habe mein Handy jetzt doch eingeschickt, da auch die zweite SIM nach einem Tag wieder nicht mehr funktionierte. Hab es nach Anweisung vom MotoSupport direkt nach Flensburg zu "datrepair" geschickt, bin ja mal gespannt wie lange es dauert und ob die den Fehler beheben können. Der Support hat mir gesagt ich soll es einschicken, da anscheinend der Kartenleser defekt ist -> vielleicht haben Sie ja jetzt einen auf Lager der auch "n5-Karten" lesen kann :thumbsup:

    Grüße
    kiki2010
     

Diese Seite empfehlen