1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Milestone zu leise über alle Kopfhörer

Dieses Thema im Forum "Motorola Milestone Forum" wurde erstellt von mov, 17.10.2010.

  1. mov, 17.10.2010 #1
    mov

    mov Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    214
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    03.01.2010
    Phone:
    Motorola Razr
    Hallo,

    seit einiger Zeit, ist mein Stein über Kopfhörer ziemlich leise.
    Das heisst, nur wenn man voll aufdreht hört man etwas.
    (und auch nicht grade viel)
    Bei der Hälfte des Lautstärke Balkens hört man ganz leicht etwas. Vorher gar nix.
    Hatte den Eindruck das es nach dem Update auf 2.2.1 minimal besser wurde.
    Was kann das bloss sein? Brauche dringend Hilfe.

    Ps.
    Habe auch schon andere Kopfhörer ausprobiert... und natürlich auch div. Mp3s
    Jemand eine Idee?

    Danke und Grüsse
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.10.2010
  2. legsaretasty, 18.10.2010 #2
    legsaretasty

    legsaretasty Junior Mitglied

    Beiträge:
    39
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    04.04.2010
    Installier mal die FW neu, hatte es auch.
     
  3. mov, 19.10.2010 #3
    mov

    mov Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    214
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    03.01.2010
    Phone:
    Motorola Razr
    Wie genau ist der Fehler bei dir aufgetreten? Und wie waren deine Schritte??

    das Problem ist nur, der Fehler bestand schon bei 2.1 und nach installation von 2.2 immernoch. Also ist die Firmware ja neu installiert.

    Es macht mich verrückt :w00t00:t
    Sollte man einen Hardreset durchführen.? Also zurück auf 2.0? Werkseinstellung?
    Kann es ein Software Fehler sein? Oder doch Hardware?
     
  4. Sheidy, 20.10.2010 #4
    Sheidy

    Sheidy Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    194
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    18.04.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Wenn der Fehler bestehen bleibt, trotz neuer firmware, deutet das wohl auf einen hardware defekt hin. Also ist die beste lösung wohl einschicken. Wenn du vor allem musik hörst, könnte auch der lithiumplayer ein workaround sein, der hat eine eingebaute lautstärkenerhöhung...
     
  5. TimeTurn, 20.10.2010 #5
    TimeTurn

    TimeTurn Foren-Inventar

    Beiträge:
    15,109
    Erhaltene Danke:
    2,892
    Registriert seit:
    01.05.2010
    Phone:
    Huawei Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Z2 Tablet
    Kann mich dem nur anschließen - klingt nach Hardwareproblem (oder Gehörverlust :tongue:) - das Update von 2.1 auf 2.2.1 hat jedenfalls an der Lautstärke nichts verändert - ist nach wie vor ordentlich und nicht zu leise.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.10.2010
  6. mov, 20.10.2010 #6
    mov

    mov Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    214
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    03.01.2010
    Phone:
    Motorola Razr
    Verdammt.
    Gibt es irgendwie ein App das die Lautstärke über die Software hoch regelt.?
    Der Lithiumplayer kostet, hab leider keine Kreditkarte. Hat jemand den Player? Würd ihn über Paypal zahlen.
     
  7. TimeTurn, 21.10.2010 #7
    TimeTurn

    TimeTurn Foren-Inventar

    Beiträge:
    15,109
    Erhaltene Danke:
    2,892
    Registriert seit:
    01.05.2010
    Phone:
    Huawei Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Z2 Tablet
    Nichts was funktionieren würde. Und wenn Du in nem Player die Lautstärke hochdrehst, wird der vermutlich eh nur die Grundlautstärke des Musikstücks anheben und damit ziemlich schnell übersteuern.
     
  8. mov, 21.10.2010 #8
    mov

    mov Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    214
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    03.01.2010
    Phone:
    Motorola Razr
    Hängt die Audio Stufe mit dem internen Lautsprecher und Kopfhörer zusammen? Weil der Handylautsprecher ohne Einschränkung funktioniert.

    Und die Buchse liegt ja nur auf Kontakten auf, ist nicht gelötet. Kann es sein, da die Buchse ja vor und zurück Rutscht, die Kontakte verschliessen sind? Quasi ein Übergangswiderstand, der die Lautstärke mindert? Die Platine, (eher ein Flexband) sieht an den Kontaktstellen abgenudelt aus. Könnte Leitsilber abhilfe schaffen?

    Oder ablagerungen an den Kontakten in der Buchse, die den Übergangswiderstand entstehen lassen??

    UND wie kann der Fehler überhaupt passieren? Bin ich quasi ein Einzelfall?
    Ist echt ätzend soetwas... Ärgerlich
     
  9. TimeTurn, 21.10.2010 #9
    TimeTurn

    TimeTurn Foren-Inventar

    Beiträge:
    15,109
    Erhaltene Danke:
    2,892
    Registriert seit:
    01.05.2010
    Phone:
    Huawei Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Z2 Tablet
    Jede Antwort darauf ist natürlich Spekulation.

    Wenn die Masse (Leitfläche) nich korrekt wäre, würdest Du das hören.

    Und es sind ja beide Kanäle gleich stark betroffen, daher tippe ich weniger auf Kontaktprobleme der Buchse - möglicherweise ist da irgendeine Verstärkerstufe gar oder sowas.

    Ich würde das Teil zur Reparatur geben. Selber fummeln würde ich da nich, geht nur die Garantie bei flöten.
     
  10. mov

    mov Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    214
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    03.01.2010
    Phone:
    Motorola Razr
    Es gibt ja Adpater von Micro Usb auf Klinke in der Bucht, die als Milestone kompatibel angepriesen werden. Ist da was dran? Damit könnte man sämtliche Kontakt Probleme der Klinkenbuchse ausschliessen.??

    Headset Audio Musik AV Adapter für Motorola Milestone bei eBay.de: Für Motorola (endet 22.10.10 12:15:37 MESZ)


    oder das Headset fürs xt720

    HEADSET ORIGINAL MOTOROLA MILESTONE XT720 MOTOROI Handy bei eBay.de: Für Motorola (endet 04.11.10 13:48:22 MEZ)
    ´
    jemand Erfahrungen damit gemacht?
     

Diese Seite empfehlen