Mit eingenem handy programmieren

Dieses Thema im Forum "Android App Entwicklung" wurde erstellt von mr.freeze, 26.11.2010.

  1. mr.freeze, 26.11.2010 #1
    mr.freeze

    mr.freeze Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    74
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    02.09.2010
    Hallo,

    wie genau funktioniert das anschließen eines echten handys.
    Ich habe gelesen, dass wenn man ein handy an den pc anschließt,
    dass es automatisch von eclipse als device erkannt wird.
    Ist das so?
    Wird das über usb-kabel angeschlossen?

    Wenn man seine Programme auf seinem handy laufen lassen möchte
    kommen ja kene Mehrkosten auf einen zu oder (es sei denn man greift
    auf das internet zu)? :D

    Bin anfänger also nicht aufregen! :D

    Gruß
     
  2. ko5tik, 26.11.2010 #2
    ko5tik

    ko5tik Android-Experte

    Beiträge:
    620
    Erhaltene Danke:
    40
    Registriert seit:
    14.10.2009
    Phone:
    HTC Hero
    Da must du natürlich bei dem Handy debugger freischalten, sonst ist es noch ein USB-Stick oder Netzwerkkarte. Außerdem sind eventuell einige Verrenkungen mit XML-Treiber notwendig ( unter WindBlows ) - die sehr gerätespezifisch sind

    Unter Linux mache ich einfach lsusb und dann passe ich die UDEV-Rules an.
     
  3. Lilithian, 26.11.2010 #3
    Lilithian

    Lilithian Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    69
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    26.10.2010
    Developing on a Device | Android Developers

    Da steht alles erklärt, wie man sein eigenes Handy zum Entwickeln von Apps benutzen kann.
    Du schließt es über USB an, musst beim Handy USB-Debugging anstellen, einen Treiber installieren und dann erkennt Eclipse es. Steht aber unter dem Link alles noch genauer erklärt. ;)
    Solange du nicht ins Internet gehst, SMS schreibst oder sonstiges was dich so auch Geld kosten würde, kommen vom Entwickeln an sich keine Kosten auf dich zu.
     
  4. mr.freeze, 26.11.2010 #4
    mr.freeze

    mr.freeze Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    74
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    02.09.2010
    Habe ich gerade gelesen , danke euch!

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen