1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Wir haben diesmal 2 Gewinnspiele zeitgleich für euch - Gewinne einmal ein UMI Plus E - Beim 2ten könnt ihr ein Nomu S30 gewinnen!
  1. MiB199, 26.07.2011 #1
    MiB199

    MiB199 Threadstarter Junior Mitglied

    Hi,

    erstmalig habe ich das vorinstallierte Navi ausprobiert. Das ist sehr träge, weil es Daten aus dem Netz lädt über Google Maps, vermute ich.

    Kennt jemand kosntengünstige Alternativen, bei denen man auch die Deutschland Karte auf der SD Karte speichern kann? Dass würde ja Netztraffic sparen...
    Danke!
     
  2. TeaAge, 26.07.2011 #2
    TeaAge

    TeaAge Fortgeschrittenes Mitglied

    Sygic für 15€ (komplett offline)
    NavDroyd für 5€ (auch offline)
    ZAnavi kostenlos (komplett offline aber wenig komfortabel)
    skobbler kostenlos (online)
    ...

    Bei Android Navigation wird übrigens etwa 1MB pro 100km an Daten gezogen. Das ist eigentlich recht wenig (vorausgesetzt es werden keine Verkehrsdaten angezeigt). Und wohl auch nicht der Grund, warum es bei dir nicht flüssig läuft.

    Gruß
     
  3. Jonathan Schweizer, 26.07.2011 #3
    Jonathan Schweizer

    Jonathan Schweizer Android-Hilfe.de Mitglied

    ich hab Navit, wobei ZAnavi ja auf Navit basiert...
    Bei Navit musste ich die Karten am Computer downloaden
    und dann irgendwie aufs Handy wurschteln. Ich weiß nicht
    ob es bei ZAnavi auch vom Handy aus geht, aber ich werde
    demnächst auch mal ZAnavi ausprobieren ;)

    MfG JOnathan
     
  4. TeaAge, 26.07.2011 #4
    TeaAge

    TeaAge Fortgeschrittenes Mitglied

    Ich hab es ausschließlich mit dem Handy gemacht. Erst Borders, dann die Küsten und danach Deutschland runtergeladen. Danach konnte ich sofort Adressen eingeben und navigieren lassen.

    Gruß
     
  5. TeaAge, 26.07.2011 #5
    TeaAge

    TeaAge Fortgeschrittenes Mitglied

    ~~~löschen~~~
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.07.2011
  6. yxcvbnm3, 26.07.2011 #6
    yxcvbnm3

    yxcvbnm3 Junior Mitglied

  7. rentaric, 27.07.2011 #7
    rentaric

    rentaric Android-Experte

    OsmAnd und dann die Vektor Karten per PC runterladen. Mit ein bisschen spielen gehts dann auch ganz gut als Navi, Stimme nur Englisch. Nachteil sind halt die Osm Karten wie ich finde, die sind so voller POI und sonstige Beschriftungen die angezeigt werden, daß man, wenn man nicht gerade ganz nah rangezoomt ist, kaum die eigentliche Route sehen kann.
     
  8. zoff99, 01.09.2012 #8
    zoff99

    zoff99 Neuer Benutzer

    ab ZANavi 2.0 braucht man die "borders" also die längergrenzen-karte nicht mehr runterladen. die schon schon im paket dabei.

    die border karten zum runterladen ist nur eine detailliertere version, falls man diese unbedingt benötigt. zum normalen navigieren ist das aber nicht notwendig
     
  9. Luca77, 01.09.2012 #9
    Luca77

    Luca77 Android-Lexikon

    Die kann man bei Navigator beispielsweise abwählen (Haken raus) oder eben anklicken, was man in der Karte angezeigt bekommen möchte.
     

Diese Seite empfehlen