1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Modem Flash des I9001 möglich?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S Plus" wurde erstellt von Beachi86, 18.12.2011.

  1. Beachi86, 18.12.2011 #1
    Beachi86

    Beachi86 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    18.12.2011
    Hallo Leute,

    ich habe mir vor kurzem ein I9001 gekauft und einen Vertrag bei Base abgeschlossen (5 GB Transfervolumen, 7200 kb/s maximal). Leider ist die Qualität des mobilen Internets eher ungenügend. Oftmals wird vom HSDPA- in den 3G-Modus gewechselt oder es liegt überhaupt kein Internetempfang an. Und das obwohl ich in einer größeren Stadt wohne. Mir ist schon bewusst, dass der Frequenzbereich des E-Plus-Netzes relativ weit oben liegt und die Dämpfung dementsprechend hoch ist. Jedoch hat meine Freundin mit einem anderen Handy bei E-Plus einen viel besseren Empfang.

    In einem I9000-Thread habe ich gelesen dass die Kalibration des integrierten Handy-Modems durch einen Modem-Flash auf JVE verbessert werden könne.
    Gibt es denn auch für das I9001 eine Möglichkeit das Modem zu flashen?
     
  2. db2, 18.12.2011 #2
    db2

    db2 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    127
    Erhaltene Danke:
    140
    Registriert seit:
    17.09.2011
    Ja, das geht. Natürlich nur Firmware vom I9001 benutzen und auf gar keinen Fall etwas vom I9000!

    In Odin erst wie immer die AriesVE.ops laden und dann unter "PHONE" die Modem.smd laden. Das Modem kann unabhängig von den anderen ROM-Bestandteilen geflasht werden und man kann auch Versionen mischen. Z.B. kannst du das Modem aus der 2.3.4 I9001XXKP4 versuchen, das gilt als stabil und batterieschonend. Die Datei die du aus der I9001XXKP4.rar brauchst ist
    Code:
    SMD_MODEM_I9001XXKP4_CL374422_REV00_user_low_ship_EMMC.smd
    Ob dir das dann aber besseren Empfang gibt kann ich nicht sagen.

    Mehr infos:
    http://www.android-hilfe.de/root-ha...37222-update-auf-android-2-3-4-anleitung.html
    ROM-Parts - Englisches I9001 Wiki
    Flashen - Deutsches I9001 Wiki
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.12.2011
  3. Beachi86, 19.12.2011 #3
    Beachi86

    Beachi86 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    18.12.2011
    Vielen Dank für die Infos! Hat mir sehr geholfen. Ich habe jetzt ein komplettes Android-Update auf Version 2.3.5 durchgeführt. Die Internet-Verbindung über UMTS/CDMA wirkt auch schon viel stabiler. Zumindest kann ich jetzt immer telefonieren, wenn ich nicht über GSM connected bin.
    Was ich bloß komisch finde ist die Tatsache, dass ich mit meinem 1&1-Stick und dem 1&1-Tarif bei HSPA durchschnittliche Geschwindigkeiten von 4 Mbit/s erreiche und mit meinem Handy nur 0,2-0,4 Mbit/s. Wobei ich dazu sagen muss, dass der 1&1-Stick das Vodafone-Netz benutzt.
    Durch die guten Erfahrungen mit meinem Notebook-Stick bin ich überhaupt erst dazu gekommen mir ein Smartphone zu holen :/ Das ist jetzt quasi schon eine kleine Enttäuschung.

    Vielleicht liegts aber auch an der Modem-Kalibration des Handys. Mal sehen, ob irgendwann noch mehr Modem-Software für's I9001 vorliegt.

    Aber danke für die Infos.
    Mein Phone läuft um einiges besser als vorher!
     
  4. terry-wille, 19.12.2011 #4
    terry-wille

    terry-wille Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    123
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    14.09.2011
    Ich hab mit Vodafone auf dem 9001 hier wo ich wohne Großstadt ca. 2-4mbit/s je nach zeit und Standort. Auch 2.3.5.
    Wenn du unterschiedliche Netze vergleichst und dann Rückschlüsse auf die Hardware ziehst, dann kann das kein sinnvolles Ergebnis sein.
    Äpfel sind keine Birnen. Base ist nicht Vodafone...
     
  5. Beachi86, 19.12.2011 #5
    Beachi86

    Beachi86 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    18.12.2011
    Ich habe meine 1&1-Karte eben einfach mal in mein Handy gesteckt und prompt Downloadraten in Höhe der 4 Mbit/s-Marke (Upload 0,9 Mbit/s) erzielt. Ich würde ja gerne ins D-Netz wechseln. Aber bei den Smartphone-Verträgen gibt es immer nur ein Transfervolumen von maximal 500MB bis 1GB. Und das ist für meine Zwecke zu wenig.

    Bei 1&1 gibt es einen günstigen 5GB-Transfervolumen-Tarif für Notebook-Sticks. der kostet 20 Euro pro Monat. Ich würde dann noch 10 bis 20 euro drauflegen für bisschen Telefonieren und SMS. Aber so einen Vertrag bei günstigem Netz scheint es nicht zu geben.
     
  6. Steiner0815, 20.12.2011 #6
    Steiner0815

    Steiner0815 Android-Experte

    Beiträge:
    482
    Erhaltene Danke:
    99
    Registriert seit:
    23.08.2011
    Warum nimmst du nicht den aktuellen AllNet100 für 10€ mit 500MB und zahlst dann pro GB 10€ extra? Vielleicht ist das ja für dich günstiger, wenn du die vollen 5GB nicht brauchst.

    Gruß
    Steiner
     
  7. Beachi86, 21.12.2011 #7
    Beachi86

    Beachi86 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    18.12.2011
    Das ist in der Tat eine der besten zur Verfügung stehenden Lösungen. Statt 5 GB TV sind zwar nur 1,5 GB möglich. Aber dann sind im Rahmen der Volumenbegrenzung alle Möglichkeiten des Internets nutzbar, bzw. so macht das Internet erst richtig Spaß. Bei E-Plus würde ich mit der langsamen Verbindung eh nicht auf die 5GB TV kommen... also lohnt sich das TV für mich nicht wirklich. Danke also für den Tip. Das Allnet 100 in Verbindung mit der 1GB-Option ist irgendwie völlig an mir vorbeigegangen. Also wieder zurück ins D-Netz!
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.12.2011

Diese Seite empfehlen