1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Motorrad Navigation für Android

Dieses Thema im Forum "Karten und Navigation" wurde erstellt von jt_seven, 28.07.2011.

  1. jt_seven, 28.07.2011 #1
    jt_seven

    jt_seven Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    60
    Erhaltene Danke:
    31
    Registriert seit:
    21.12.2010
    Hi,

    ich suche eine Navisoftware, in die ich Routen laden kann um die dann mit dem Motorrad abzufahren. Ich muss also verschiedene Routendateien am PC erstellen oder downloaden und die dann auf die SD-Karte machen. Das Navi sollte dann zu der route hin navigieren (muss nicht unbedingt sein) und dann die Route entlang navigieren. Wie ein Motorradnavi eben. Sowas muss es doch für Android geben, oder. Das können normale Navis doch eigentlich auch.

    Google Maps geht übrigens nicht, es kann zwar Routen anzeigen, aber nicht an ihnen entlang navigieren.

    Danke schonmal
     
  2. Skater, 29.07.2011 #2
    Skater

    Skater Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    442
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    11.07.2011
    Ich stand unlängst vor dem selben Problem.
    Garmin Zümo 220 gegen Smartphone
    Sackgasse gegen 'Offenes System'

    Entschieden habe ich für ein Smartphone, da wesentlich vielfältiger einsetztbar ist.
    Allerdings für eine Motorradnavigation mit Abstrichen funktionierend.
    kapazitiver Touchscreen => Handschuh untauglich, auch wenn es so etwas gibt, so liegt mein Smartphone unter einem Klarsichtfenster. Somit ist die Bedienung, egal wie groß die Tasten wären, hinfällig. Vielleicht gibts es eine Folie, die aus einem kapazitven Touchscreen eine sensitiven werden läßt.
    Einer sauber geplanten Route kann Nachgefahren werden, allerdings sind Veränderungen nur während einer Pause möglich.
    - Umleitung
    - Neue Strecke
    - Quittung nicht besuchter Ziele
    - Wechsel der Ansicht
    - Zoom

    Als günstige Alternative, ohne Routenbefehle, funktioniert OruxMaps. Online/Offline-Karte - Route dazu laden und losfahren. Wesentlich besser als mit Karte und ein wenig schlechter als ein Navi. Mit Routenalarm wirst Du zumindest beim Falschfahren auf Deinen Fehler hingewiesen. Für Veränderung gilt das Selbe -> kapazitiver TouchScreen

    Gruß Skater
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.07.2011
    jt_seven bedankt sich.
  3. jt_seven, 29.07.2011 #3
    jt_seven

    jt_seven Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    60
    Erhaltene Danke:
    31
    Registriert seit:
    21.12.2010
    Hab jetzt eine Lösung gefunden:

    Sygic GPS Navigation.

    Für die, die wissen wollen wie's geht:
    Routen braucht man im .itf Format. Man kann Routen aus allen Formaten zu .itf konvertieren mit dem Programm "ITN Converter". Dann muss man alllerdings noch die .ift-Datei die man dann hat mit ITF Converter zu einer neuen .itf Datei konvertieren, da die .itf Dateien seit der neusten Version von Sygic ein anderes Format haben. Beides sind .itf Dateien, aber die neuste Version kann die alten .ift Dateien nicht mehr lesen. Der "ITF Converter" erstellt dann eine .itf Datei mit irgendwelchen Zahlen als Name im selben Ordner, wo auch die alte .itf Datei liegt.
    Die 98734867365.itf (nur als Beispiel) kopiert ihr dann auf eure SD-Karte in den Ordner "Aura/Res/itinerary". In der Navisoftware wählt ihr dann "Route" --> "Gepeicherte Routen" und wählt da eure Route aus.
    Das Navi führt euch dann zum Startpunkt der Tour und dann die Tour entlang.

    Nur noch Kopfhörer ins Ohr, auf den Bildschirm brauch man ja nicht gucken.

    Hier bekommt ihr Motorradtouren.
     
  4. Skater, 01.08.2011 #4
    Skater

    Skater Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    442
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    11.07.2011
    Habe heute erneut Navigon getestet. Die Routenplanung erfolgte mit TYRE. Die gewünschte Route erzeugen und dann in der Software Navigon 'Routenplanung' eingeben. Quasi von Kreuzung zu Kreuzung. Navigon macht so etwas relativ gut möglich. Anschließend die Route berechnen und anschauen. Es müssen alle eingegebenene Routenpunkte eindeutig auf der Strecke liegen, da Navigon 'erbarmungslos' jeden Routenpunkt anvisiert.
    Ergebnis:
    Einwandfreie Route ohne Umwege, allerdings kommt die Anweisung beim Erreichen eines Routenpunktes manchmal spät, da erst mit dem Erreichen des Routenpunktes die Routenplanung weiter geht. Optisch ist die korrekte Route bereits eingezeichnet.
    Gruß Skater
     
  5. Urs_1956, 02.08.2011 #5
    Urs_1956

    Urs_1956 Android-Experte

    Beiträge:
    689
    Erhaltene Danke:
    192
    Registriert seit:
    10.07.2011
    Phone:
    Samsung S6, Infocus M810, Siswoo C55, LeTV S1
    Tablet:
    Nexus 7 (2012), Tolino Tab8
    Hallo zusammen,
    schaut euch mal das hier an:

    Klick

    Wird auch gerade in der aktuellen "Touren-Fahrer" getestet.

    Gruß

    Gert
     
  6. danmnc, 28.09.2011 #6
    danmnc

    danmnc Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    142
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    02.08.2009
    @Skater
    Hab meine Route mit ITN gebastelt und möchte die auf mein Galaxy (mit Navigon) kopieren. Wohin muss die Datei und in welchem Format muss diese konvertiert werden?

    Danke...
     
  7. Skater, 28.09.2011 #7
    Skater

    Skater Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    442
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    11.07.2011
    ITN ist für TomTom
    Ich habe die Motorradnavigation mit Navigon nicht mehr weiter verfolgt seit ich mit LOCUS Pro einen einfachen Ersatz gefunden habe.
    Navigon verwende ich auf dem Weg nach Hause -> 'Bring-Me-Home'-Taste

    Irgendwo habe ich gelesen, dass Navigon mittlerweile eigene Kreationen zulässt.
    Allerdings müssen diese ins Root-Verzeichnis und somit muss das Android gerootet sein.
    Vielleicht klappt der Transport mit dem Navigon-PC-Suite 'Navigon fresh'.

    Wie geschrieben, aktuell fahre ich lieber als das ich rumprobiere.
    Und mit Locus Pro klappt das einwandfrei.

    Gruß Skater
     
  8. danmnc, 29.09.2011 #8
    danmnc

    danmnc Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    142
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    02.08.2009
    ITN Converter...so viel Zeit muss sein :p

    Damit kann ich die Strecke in quasi alle Formate exportieren. Locus Pro hab ich auch, probiere es damit mal aus. Karte ist ja quasi egal, da ich nur Punkte abfahre.
     
  9. BadFriend, 10.05.2013 #9
    BadFriend

    BadFriend Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    449
    Erhaltene Danke:
    118
    Registriert seit:
    08.06.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy
  10. Skater, 11.05.2013 #10
    Skater

    Skater Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    442
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    11.07.2011
    Ich lasse mich entweder von Navigon navigieren oder mit Locus Pro 'führen'.
    Beides funktioniert gut und auf jeden Fall besser als Karte und/oder Tourenplan im Tankrucksack.

    Locus Pro importiert meine am PC erstellten Routen und selbst sich kreuzenden Routen können eindeutig erkannt werden.
    Zusätzlich ist ein POI-Liste "Gefahr" geladen. Dort sind scharfe Kurven, Hundskurven, Kuppen, Kreuzungen und so weiter abgespeichert. Alles was nach Überraschung aussieht.
    Lässt sich auch mit 'Biker-Treff', Parkplatz, Sehenswürdigkeiten und so weiter erweitern.
    Route und POI: Ein absolutes MUSS!
    Gruß Skater
     

Diese Seite empfehlen