1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Multi-Boot für Android dank App "BootManager"

Dieses Thema im Forum "Android Allgemein" wurde erstellt von flo-95, 28.07.2011.

  1. flo-95, 28.07.2011 #1
    flo-95

    flo-95 Threadstarter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    6,653
    Erhaltene Danke:
    1,140
    Registriert seit:
    22.10.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Tablet:
    Nexus 7 (2012)
    Ob man es nun braucht oder nicht: Nun gibt es eine App namens "BootManager", mit der Multi-Boot für bis zu 5 verschiedene ROMs auf einem Gerät nun erstmals möglich sein sollen. Weitere Infos gibts hier.
     
  2. phiomet, 28.07.2011 #2
    phiomet

    phiomet Android-Experte

    Beiträge:
    490
    Erhaltene Danke:
    59
    Registriert seit:
    04.05.2010
    Phone:
    Motorola Moto X Style XT1572
    Tablet:
    Nexus 7 (2012), Nexus 9
    Wearable:
    LG Urbane
    na hoffentlich bald fürs desire hd :) das hat was *g*
     
  3. streetking77, 28.07.2011 #3
    streetking77

    streetking77 Android-Experte

    Beiträge:
    676
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    04.01.2011
    Phone:
    HTC Evo 3D
    Motorola droid :O
    kann es sein...
    bestht eine Chance fürs Milestone :D?
     
  4. BO4573, 28.07.2011 #4
    BO4573

    BO4573 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,222
    Erhaltene Danke:
    167
    Registriert seit:
    07.12.2009
    Beta-Tester fürs HTC Desire werden auch gesucht bei XDA-Devs.....

    würde mich vielleicht schon interessieren,zum testen jedenfalls...
    zwischen verschiedenen Roms "switchen" kann man ja auch mit CWM usw...
    der Aufwand is nur groß...
     
  5. thedoginthewok, 28.07.2011 #5
    thedoginthewok

    thedoginthewok Android-Experte

    Beiträge:
    575
    Erhaltene Danke:
    94
    Registriert seit:
    14.12.2009
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z
    Nein...

    Droid -> offener Bootloader
    Milestone -> geschlossener Bootloader
     
  6. FelixL, 28.07.2011 #6
    FelixL

    FelixL Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4,855
    Erhaltene Danke:
    754
    Registriert seit:
    26.11.2009
    Phone:
    Wileyfox Swift, HTC One M8
    a halte ich Multiboot für sinnlos, da z.B. die Apps nicht immer über das Internet synchronisiert werden können und wahrscheinlich nicht die selbe App von beiden ROMs aufgerufen wird, womit man z.B. in Angry Birds ein Spiel 5 mal durchspielen muss ;)

    b bezweifle ich das die Leistung dadurch wesentlich abnimmt. Afaik lädt Android die meisten Teile des Systems beim Starten in den RAM, wenn sie ein mal drin sind macht es keinen Unterschied ob sie von der langsamen SD oder aus dem internen Speicher kamen.
     
  7. Palomino, 29.07.2011 #7
    Palomino

    Palomino Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    166
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    12.04.2011
    Interessant fände ich das ganze, wenn es für mehrer Betriebssysteme gehen würde.

    Gerade bei Tablets fände ich das spannend, wenn ich auf einem Gerät Android, ubuntu und Windows laufen lassen könnte.
     
  8. derAffeMitDerWaffel, 29.07.2011 #8
    derAffeMitDerWaffel

    derAffeMitDerWaffel Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    322
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    05.01.2011
    Phone:
    Huawei P8 light
    Tablet:
    Nexus 10
    Wenn das zu bootende System erst von der SD in den Telefonspeicher geladen wird, dann ist das doch auch nicht viel anders, als wenn ich über ClockWork verschiedene ROM bereithalte und je nach Laune ein auswähle und flashe. Oder sehe ich das falsch?
     
  9. GalaxyS_User, 29.07.2011 #9
    GalaxyS_User

    GalaxyS_User Android-Experte

    Beiträge:
    869
    Erhaltene Danke:
    96
    Registriert seit:
    15.08.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Ja, du ersparst dir das flashen und deine Daten/Einstellungen sind nicht immer weg.

    Ich hab z.b. intern das Stockrom drauf (wegen DRM - eBooks) und auf der SD ein Customrom. Kann bei jedem einschalten einfach auswählen was ich starten will.
    Ein Partition share ich zwischen den beiden Varianten der Rest ist vollkommen eigenständig. (boot, cache, ...)

    Und auf eine Experimentier-SD Karte kommt immer der nightly build drauf.

    Performanceunterschiede zwischen SD und intern gibt es keine.
     
  10. Gast5050, 31.07.2011 #10
    Gast5050

    Gast5050 Gast

    Ist halt einfach nur ne schöne Spielerei mehr aber auch nicht.
     
  11. TimeTurn, 31.07.2011 #11
    TimeTurn

    TimeTurn Foren-Inventar

    Beiträge:
    15,111
    Erhaltene Danke:
    2,892
    Registriert seit:
    01.05.2010
    Phone:
    Huawei Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Z2 Tablet
    Bei mir funzt das nich richtig. Hab als ROM CyanogenMod 7 nightly #143 drauf, dazu Unity V4 als Kernel, das sowohl mit CM7, als auch praktisch allen sense-ROMs klarkommt - trotzdem hing der Startvorgang beim DHD-Logo, sowohl beim stock ROM 2.50.405.2, als auch Virtuous Unity (basiert auf dem HTC Sensation stock ROM).

    Fazit: 2.08 Euronen zum Schornstein raus. Ganz großer Mist.
     
  12. Gast5050, 31.07.2011 #12
    Gast5050

    Gast5050 Gast

    Ja, deshalb habe ich es nichtmal gekauft
     
  13. inxtremo, 02.08.2011 #13
    inxtremo

    inxtremo Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    46
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    02.09.2010
    Eigentlich bin ich nicht so gerne der Tester, habe mir gestern aber trotzdem die App gekauft und dachte "Was soll´s".

    Grund war einfach das ich bisher immer nur CM7 und mein Original Sense Rom auf meinem Desire hatte. Würde aber schon ganz gerne mal andere Roms testen und schauen ob etwas für mich dabei ist. Deswegen diese App.

    Habe gestern dann auch gleich den ersten Versuch gestartet mit folgendem Ablauf und Ergebnis.

    Als erstes habe das "Phone Rom Setup" ausgeführt. Dieses dient dazu die boot.img zu sichern und anzupassen. Eine Wiederherstellung des Originales "Phone Rom" sollte damit problemlos möglich sein.
    Dieser Vorgang dauerte bei mir über eine Stunde. In der Zwischenzeit war das Desire nicht mehr zu benutzen. Ich vermute dieses Setup hat das gesamte System ausgebremst.

    Als erstes Rom wollte ich mir das Miui installieren, dieses Rom hat mich schon immer mal interessiert. Gesagt getan. Leider wollte "Boot Manager" diese Rom nucht starten "Can´t flash boot.img" war der Wortlaut.

    In einem Forenbeitrag bei XDA habe ich gelesen das ein Reboot des Desire Abhilfe schaffen könnte: Großer Fehler :)

    Nach dem Reboot hing das Desire im "Bootloader" fest. Ich hatte mehrere Möglichkeiten zur Auswahl:

    Recovery
    Reboot Bootloader
    Power Off
    (und dann war glaube ich nochmal ein oder zwei Punkt(e))

    Das einzige was nicht zu einem Reboot in den Bootloader führte, war der Punkt Recovery.

    Beim Recovery wollte er auf verschiedene Images zugreifen:

    HBOOT
    SD Checking
    Loading...[PB99DIAG.zip]
    No Image!
    Loading...[PB99DIAG.nbh]
    No Image or Wrong Image!
    Loading...[PB99IMG.zip]
    No Image!
    Loading...[PB99IMG.nbh]
    No Image or Wrong Image!

    Nach ca. 15 Minuten war dieser Vorgang abgeschlossen. Danach konnte ich ein NAND-Backup einspielen und mein ROM war wieder vorhanden.

    Ach so, die Wiederherstellung über das boot.img, wie es eigentlich funktionieren sollte, tat leider nicht. Die Meldung war das die boot.img fehlerhaft sei. Ich habe nun die Vermutung das schon beim erstellen der boot.img im Setup Prozess was schief gelaufen sein muss.

    Werde vermutlich noch ein paar Tage (Wochen) warten bis es eine neue Version des Boot Manager gibt bevor ich mich noch einmal dran wage ;-)

    Grüße Daniel
     
    BO4573 bedankt sich.
  14. BO4573, 09.09.2011 #14
    BO4573

    BO4573 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,222
    Erhaltene Danke:
    167
    Registriert seit:
    07.12.2009
    habe auch ein Desire,interessiere mich auch für die App....
    gibts da schon "Neuerungen",funzts aufm Desire?
    lohnt ein Kauf bzw Versuch?
    schade das es keine kostenlose Version zum testen gibt
     
  15. Pearli, 09.09.2011 #15
    Pearli

    Pearli Android-Guru

    Beiträge:
    3,596
    Erhaltene Danke:
    510
    Registriert seit:
    20.07.2011
    Einfach mal die App verfolgen. In der beschreibung steht:

    Also ja, es ist für's desire.


    Ich finde sowas aber quatsch. Ich teste auch fast wöchentlich eine neue ROM (auch wenns zurzeit weniger geworden ist) und mach das alles mit CWM oder Fastboot. Da brauch ich nicht noch ne app, die mir da die SD Karte vollhaut. Wenn ich wechseln will, dann immer noch mit soviel kontrolle wie nur irgend möglich. Außerdem sind 2,13€ (so bei mir) ziemlich viel für ne app, die man eigentlich nicht braucht...


    Greetings
     
  16. BO4573, 09.09.2011 #16
    BO4573

    BO4573 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,222
    Erhaltene Danke:
    167
    Registriert seit:
    07.12.2009
    danke @Adria,wusste ich schon,

    wollte wissen ob sich bei @inxtremo schon etwas gebessert hat seit seinem Beitrag vom 2.8.,sind ja sicher ein paar Versionen dazu gekommen,nun ist v2.0 glaub ich....

    aber Recht hast auch...
     
    Pearli bedankt sich.

Diese Seite empfehlen