1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Nach Handyreparatur SD Karte verschwunden

Dieses Thema im Forum "HTC Desire Forum" wurde erstellt von DoomSoldier, 27.12.2011.

  1. DoomSoldier, 27.12.2011 #1
    DoomSoldier

    DoomSoldier Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    577
    Erhaltene Danke:
    93
    Registriert seit:
    15.02.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Hallo Leute,
    aufgrund eines Displayschadens habe ich mein Desire bei mobinil.at reparieren lassen.
    Leider habe ich damals überhaupt nicht daran gedacht, meine SD karte zu entnehmen.

    Ich habe das Handy entgegengenommen und habe mich gewundert, warum das OS so jungfreulich ist -> Wie nach neukauf. Der Verkäufer sagte mir, sie hätten das Handy neu aufgesetzt. Ich war dann eh schon ur angefressen, weil ich ein custom rom habe. (Neu installieren, nur wenn weil das Display getauscht wird?) war eh ein schwachsinn diese aussage.

    Als ich zu hause von der SD karte selbstverständlich mittels recovery mein system wiederherstellen wollte, kam die meldung SD card not found. lecker. die ist nicht mehr da. das system war gar nicht neu installiert !!! da die SD karte nicht gefunden wurde und ich mit a2sd+ natürlich alles ausgelagert habe, konnten alle meine settings nicht geraden werden.

    jetzt meint der verkäufer, er kann sich nicht erinnern, dass eine SD karte drinnen war. das war eine samsung class10 16GB um 36EUR.

    ich werde verrückt. nicht nur, dass alle daten und der aufwand weg ist, ist auch eine top sd karte weg

    ich blöder depp hätte die rausnehmen sollen. jetzt stehe ich als angeblicher lügner da.

    was lernen wir daraus !
    1. diesen shop für immer meiden !!!!!
    2. SD karte immer rausnehmen !!
    3. schriftlich festhalten

    lg
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.12.2011
  2. Mimi84, 27.12.2011 #2
    Mimi84

    Mimi84 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    399
    Erhaltene Danke:
    35
    Registriert seit:
    01.06.2010
    Phone:
    Nexus 4
    Man darf nur das nackte Gerät abgeben bzw einschicken. Akku, Akkudeckel, Folien, Schutzcases, SIM und SD Karten müssen definitiv entfernt werden.

    In deinem Fall ist es echt blöd gelaufen.
     
  3. TamCore, 27.12.2011 #3
    TamCore

    TamCore Android-Experte

    Beiträge:
    493
    Erhaltene Danke:
    159
    Registriert seit:
    22.01.2011
    Ich pack noch nen vierten Punkt in deine Liste: regelmäßig Sicherungen der Speicherkarte anlegen :)
    Den materiellen Wert von ner Speicherkarte kann man verkraften, aber Daten sind i.d.R. unbezahlbar.
     
  4. DoomSoldier, 27.12.2011 #4
    DoomSoldier

    DoomSoldier Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    577
    Erhaltene Danke:
    93
    Registriert seit:
    15.02.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    das habe ich eh auf meinen NAS

    ist nur wieder alles mit arbeit verbunden :(

    lg
     
  5. asnjoasoi, 23.01.2012 #5
    asnjoasoi

    asnjoasoi Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.12.2011
    Gibt es dafür eine empfehlenswerte App, die den Zugang ermöglicht und Sicherungen macht, wenn man kein z.b. QNAP-NAS hat?
     

Diese Seite empfehlen