1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

nächstes Stock Android-Gerät?

Dieses Thema im Forum "Android Allgemein" wurde erstellt von akemal, 24.05.2012.

  1. akemal, 24.05.2012 #1
    akemal

    akemal Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    24.05.2012
    Hallo,

    ich habe momentan ein altes Iphone und wollte jetzt mal auf Android umsteigen. Jetzt hab ich von verschiedenen Seiten gehört, dass man hierbei darauf achten sollte, dass es ein Stock Android ist, weil das wohl verschiedene Vorteile mit sich bringen würde.

    Jetzt ist ja erst kürzlich das Galaxy S3 rausgekommen, welches mir eigentlich ganz gut gefällt, aber ja auch dieses TouchWiz drauf hat.

    Wann kommt denn das nächste Stock-Android-Handy auf den Markt? Wird das neue Nexus so eines / kommt überhaupt ein neues Nexus? Und lohnt sich das überhaupt, zu warten, nur damit man dann ein Gerät mit Stock Android hat?
     
  2. marco™, 24.05.2012 #2
    marco™

    marco™ Android-Experte

    Beiträge:
    660
    Erhaltene Danke:
    172
    Registriert seit:
    11.12.2011
    Hallo,
    Kommen wird definitiv eins, vielleicht sogar fünf.http://www.android-hilfe.de/showthread.php?t=247256

    Ob sich das warten lohnt, musst du im Prinzip selber entscheiden.
    Wenn du unbedingt ein reines Android willst, und nicht warten möchtest, das aktuelle Nexus gehört auch noch nicht zum alten Eisen, und kostet aktuell glaube ich um die 350 €.;)

    Gesendet von meinem U8510 mit Tapatalk
     
  3. akemal, 24.05.2012 #3
    akemal

    akemal Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    24.05.2012
    Naja wie gesagt, kenn mich da selber eigentlich gar nicht aus mit Android. Hab nur von verschiedenen Seiten gehört, dass man wenn man die Wahl hat auf jeden Fall zum Stock Android greifen sollte. Aber laut dem Artikel dürfte es ja doch noch ziemlich lange dauern, bis da wieder was rauskommt (knapp ein halbes Jahr).

    Ist Stock Android denn wirklich so viel besser als TouchWiz, usw?
     
  4. Malteser, 24.05.2012 #4
    Malteser

    Malteser Android-Experte

    Beiträge:
    496
    Erhaltene Danke:
    40
    Registriert seit:
    30.06.2011
    Du hast halt einfach pures Android. Ich finde Touchwiz nicht sehr störend...gibt schlimmeres.
    Für einige Handys gibt es auch Custom-Roms die auf purem Android aufbauen.
    Sonst kannst du aber auch bedenkenlos zum Nexus greifen(wenn dir 16gb reichen) oder du wartest halt.
     
  5. Skargo, 24.05.2012 #5
    Skargo

    Skargo Android-Lexikon

    Beiträge:
    995
    Erhaltene Danke:
    228
    Registriert seit:
    19.02.2011
    Also, Stock heißt ja eigentlich, dass das Betriebssystem drauf ist, was der Hersteller drauf gemacht hat. Bei Samsung gehört halt touchwiz dazu und meistens noch ein paar andere Apps.

    Auf einem Nexus ist auch erstmal ein Stock Android drauf. Jedoch ist auf einem Nexus nur das reine Android. Es sind keine Apps drauf, die nicht zum reinen Android gehören. Beim iPhone ist ja z. B. eine Börsenapp drauf, die aber gar nicht von Apple ist. So etwas wirst du auf dem Nexus nicht finden.

    Das was du "Stock Android" nennst heißt eigentlich "Vanilla Android". Damit ist das Android gemeint, was direkt von Google kommt ohne so genannte "third party Apps", also Apps von Drittherstellern und ohne zusätzliche Oberfläche.



    getapatalked
     
  6. akemal, 25.05.2012 #6
    akemal

    akemal Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    24.05.2012
    Aber was ist denn konkret der Vorteil am reinen Android? Und lassen sich solche herstellerbedingten Änderungen wie Touchwiz nicht einfach entfernen?
     
  7. Nikon, 25.05.2012 #7
    Nikon

    Nikon Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,311
    Erhaltene Danke:
    305
    Registriert seit:
    30.05.2010
    Die Nexen(ist das der Plural?) haben den Vorteil, dass sie direkt von Google immer die neusten Versionen draufgeschubst bekommen.
    Andere Hersteller müssen nicht nur die Treiber für ihre Handys anpassen sondern auch noch eventuelle Modifikationen (mit denen sie sich von den anderen abheben wollen). Natürlich müssen diese dann auch wieder schöner und besser sein...

    Das Ende vom Lied ist, dass man Monate warten muss bis dann z.B. bei einem Samsung oder bei einem HTC endlich mal die neuste Android Version raus kommt.

    Da kommt es halt drauf an wie wichtig einem das ist. Nur weil eine neue Android Version draußen ist, werden die alten ja nicht plötzlich unbenutzbar. Andererseits, bringt eine neue Version idr. Ja Verbesserungen und Optimierungen die man ja doch irgendwie gerne zeitnah hätte. Wenn auch noch Sicherheitslücken geschlossen werden, dann ballt man doch irgendwie die Faust in der Tasche wenn man die Sicherheitslücke Wochen/monatelang durch die Gegend trägt. So geschehen z.B. bei Froyo(2.2)->Gingerbread(2.3)

    Es sind auch keine Apps wie Facebook oder solch Gerümpel installiert. Das ist aber eigentlich nur ein kleiner Vorteil.

    Es ist halt die Frage was man haben will. Auch sind nicht alle Modifikationen schlecht. Vor allem Sense(die HTC Modifikation) wird von vielen geschätzt und wiegt die Wartezeit für viele einfach auf.

    Ich hingegen hatte ein HTC, habe Sense relativ flott entsorgt und finde vanilla Android einfach besser.

    Nikon

    Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit Tapatalk 2
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.05.2012
  8. Skargo, 25.05.2012 #8
    Skargo

    Skargo Android-Lexikon

    Beiträge:
    995
    Erhaltene Danke:
    228
    Registriert seit:
    19.02.2011
    Der Vorteil ist, dass du halt nur das reine Android hast. Keine Börsen App, keine Sozial Jogger App, keine FB App, kein Launcher (touchwiz) Die zusätzlichen Apps und auch touchwiz lassen sich nicht deinstallieren. Unter Android 4.x Ice Cream Sandwich kann man aber einige der vorinstallierten Apps deaktivieren.

    Der Vorteil ist, dass du dir dann nur das aufs Smartphone packst, was du wirklich nutzt.
    Ein zusätzlicher Vorteil, den man nicht unterschätzen sollte ist, dass man immer sofort ein Softwareupdate bekommt, wenn Google eins raus bringt. (Wenn dein Smartone das noch unterstützt.) Bei Nicht-Nexus dauern die Updates gerne mal 6 Monate, wenn nicht länger, bzw. wenn überhaupt welche für das jeweilige Smartphone raus kommen.



    getapatalked
     
  9. akemal, 25.05.2012 #9
    akemal

    akemal Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    24.05.2012
    Alles klar, dann werde ich wohl doch erstmal einfach warten, bis die nächste Nexus-Generation rauskommt.
     
  10. tobi3, 25.05.2012 #10
    tobi3

    tobi3 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    216
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    05.12.2011
    Ich kann dir nur das S3 empfehlen.
    Die TW Oberfläche ist eigentlich recht gut und ich will sie nicht missen, muss aber jeder selber wissen.

    Denke für das S3 wird es dann auch mal eine Version ohne TW von irgendwem geben!

    Ausserdem kannst du ja alles an zusatzsoftware seit neustem deaktivieren bzw deinstallieren daher halb so wild.

    Würde das Handy jetzt nicht nach dem Betriebssystem kaufen solange es eh bei Android bleibt sondern nach den Spezifikationen die dir am Handy wichtig sind.

    Die Frage ist auch ob du bereit bist das Handy zu rooten (ne art Jailbreak) und ein wenig zu modifizieren wenn dir was nicht passt?!
     
  11. akemal, 25.05.2012 #11
    akemal

    akemal Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    24.05.2012
    Ne, wollte eigentlich nichts in die Richtung machen. Und mir sagt die Idee von einem System von einem Hersteller, ohne Zusätze und Änderungen von nem anderen Hersteller, eigentlich eh am meisten zu. Ausserdem kommts auf das knappe halbe Jahr, bis (voraussichtlich) ein neues Nexus erscheinen wird, jetzt auch nicht mehr unbedingt drauf an, zumal das Nexus ja hardwaremässig wieder etwas fortschrittlicher sein wird, als das S3.
     

Diese Seite empfehlen