1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Neue Loox: Display defekt?

Dieses Thema im Forum "Odys Loox Forum" wurde erstellt von fra, 20.04.2012.

  1. fra, 20.04.2012 #1
    fra

    fra Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    20.04.2012
    Hallo,
    ich habe gerade ein Odys Loox gekauft aber ich glaube dass es defekt ist. In der Tat das Display ist auf eine Seite (kurze Seite links von Kamera Linse) sehr „weich“ und sitzt nicht fest am Rahmen. Auf der anderen Seite es ist stattdessen Bombenfest.
    Sollte ich es zurückgeben oder ist so was normal?
    Danke!!!
     
  2. djolivier, 20.04.2012 #2
    djolivier

    djolivier Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,234
    Erhaltene Danke:
    275
    Registriert seit:
    07.03.2011
    Phone:
    Sony Xperia Z
    Was gibt's da noch zu fragen? Sofort wieder einpacken und in den Laden damit!
     
  3. fra, 22.04.2012 #3
    fra

    fra Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    20.04.2012
    Ja danke, werde ich machen! Und noch ein Paar Fragen:

    - Wie lösche ich komplett die private Dateien die ich gespeichert habe? Sind die dann endgültig weg?
    - Könnt ihr mir sagen genau wie lang der mitgeliefertes USB Kabel ist? Ich glaube ich habe es mit anderen verwechselt...

    Und vielleicht tausche ich es mit ein Xelio...
     
  4. evasion, 22.04.2012 #4
    evasion

    evasion Android-Guru

    Beiträge:
    2,704
    Erhaltene Danke:
    349
    Registriert seit:
    14.01.2012
    Setze es auf Werkszustand zurück, dann ist alles weg. Zu finden unter Einstellungen-->Datenschutzeinstellungen !
     
  5. GGLoox, 24.04.2012 #5
    GGLoox

    GGLoox Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    13.03.2012
    Man sollte noch in DCIM-Verzeichnis die Kleinansichten der Bilder und Videos löschen. Dies geschieht nämlich nicht automatisch beim Werksreset.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.04.2012

Diese Seite empfehlen