1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Odys Cosmo - Internet mit Dongle?

Dieses Thema im Forum "Odys Cosmo Forum" wurde erstellt von Weltenreiter, 30.03.2012.

  1. Weltenreiter, 30.03.2012 #1
    Weltenreiter

    Weltenreiter Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    30.03.2012
    Hallo,

    vorausgeschickt: Bitte um Erklärungen für jemanden, der absolut 0 Ahnung hat und 80% der Fremdworte hier nicht versteht :crying: - und sich jetzt trotzdem ein Cosmo gekauft hat, für Internet unterwegs, Dokumente bearbeiten (mit "Documents To Go" o.ä.) und bisschen rumspielen. habe auch schon hier im Forum gesucht, gibt auch viele Super-Infos, aber ich versteh´ vieles noch nicht.

    Aaalso: In der Beschreibung vom Cosmo bei Amazon steht, dass man über WLan oder mit einem G3-Dongle ins Internet kann. Im Handbuch steht da schon wieder nix mehr. WLan-Netze finde ich hier vor Ort einige, komme aber natürlich nicht rein, weil ich ja kein Passwort für Nachbars WLan habe... Brauche ich also WLan für zu Hause. Wie aber geht das mit einem G3-Dongle? Was brauche ich dafür? Ein UMTS-Stick hätte ich, aber das reicht ja alleine wohl nicht (oder wie kann ich den einbinden?). Wäre sehr dankbar, wenn mir das mal jemand gaaaanz langsam erklären würde - herzlichen Dank!

    LG W.
     
  2. nondroid, 30.03.2012 #2
    nondroid

    nondroid Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    390
    Erhaltene Danke:
    86
    Registriert seit:
    17.09.2011
    hi!

    Momentan werden, soweit mir bekannt ist, nur die Dongles / Surfsticks Huawei E220, E261, EC122, MF190, E1750, E156G und ZTE MF190 unterstützt.

    abhängig von deinem sim-karten netzbetreiber wirst du dann wohl noch ein paar parameter ins tablet eingeben müssen.
    ob das cosmo die parameter selbst erkennt weiss leider ich nicht, dürfte aber nicht sehr schwer sein.

    habe das odys space mit eingebautem 3g, da war das einstellen der parameter ein kinderspiel.

    gruss
    nondroid
     
    DougHefferan bedankt sich.
  3. wusel, 30.03.2012 #3
    wusel

    wusel Android-Experte

    Beiträge:
    656
    Erhaltene Danke:
    231
    Registriert seit:
    27.12.2011
    Doch, der UMTS-Stick alleine reicht (natürlich mit einer Daten-SIM drin (d.h. eine SIM die auch oder nur Daten unterstützt), und am besten auch ohne PIN, d.h. zuerst Karte ins Händi und PIN-Abfrage deaktivieren); aber bevor Du Dich nun tot-testest poste hier mal was für einen UMTS-Stick Du hast dann kann man eventuell schon mehr sagen ...
    grundsätzlich werden aber auf jeden Fall schon mal eine Menge UMTS-Sticks automatisch erkannt ...
     
  4. Weltenreiter, 30.03.2012 #4
    Weltenreiter

    Weltenreiter Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    30.03.2012
    Oh, das hört sich ja schonmal gut an. Ich habe einen XS Stick P 14 mit SIM von Klarmobil. Den muss ich ja dann mit dem Adapter an die Mini-USB stecken? Habe mir den Cosmo auch wegen der HDMI-Schnittstelle gekauft.

    W.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.03.2012
  5. wusel, 30.03.2012 #5
    wusel

    wusel Android-Experte

    Beiträge:
    656
    Erhaltene Danke:
    231
    Registriert seit:
    27.12.2011
    genau - mit dem Adapter an den Mini-USB.
    XS Stick P 14 kenne ich leider nicht näher - kannst Du bitte mal die VendorID:productID ermitteln?
    Unter Windoof unter Hardware-Details nachschauen, unter Linux mit lsusb ...
     
  6. Weltenreiter, 30.03.2012 #6
    Weltenreiter

    Weltenreiter Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    30.03.2012
    Meinst du sowas hier?

    PCI\VEN_10DE&DEV_077B&SUBSYS_340B1565&REV_A1
    PCI\VEN_10DE&DEV_077B&SUBSYS_340B1565
    PCI\VEN_10DE&DEV_077B&CC_0C0310
    PCI\VEN_10DE&DEV_077B&CC_0C03

    Das Gerät stammt von einer Firma 4G Systems.

    :cursing:
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.03.2012
  7. wusel, 30.03.2012 #7
    wusel

    wusel Android-Experte

    Beiträge:
    656
    Erhaltene Danke:
    231
    Registriert seit:
    27.12.2011
    ja, meinte ich; also das Teil hat dann 0x10de:0x077b und wird leider nicht von Haus aus unterstützt; aber da geht eventuell noch was :winki:
    wir brauchen höchstwahrscheinlich nur die passende usb_modeswitch Datei ...
    ich geht mal auf die Suche .... - stay tuned!
    oh, derweil kannst Du bitte schonmal ADB startklar machen? hast Du das Cosmo schon gerootet?
     
    Weltenreiter bedankt sich.
  8. Weltenreiter, 30.03.2012 #8
    Weltenreiter

    Weltenreiter Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    30.03.2012
    Nein, hab noch nicht gerootet. Werd ich deinen Anweisungen gemäß machen, komm ich nur heut´nicht mehr dazu. Aber danke schonmal, alles sehr hilfreich. Notfalls muss ich halt noch´n anderen Stick kaufen (zur Strafe für voreiliges Handeln...)

    W.
     
  9. wusel, 30.03.2012 #9
    wusel

    wusel Android-Experte

    Beiträge:
    656
    Erhaltene Danke:
    231
    Registriert seit:
    27.12.2011
    ok, die VID:pID stimmt aber nicht, das scheint die vom Root-Hub zu sein ...
    steck den UMTS-Stick mal an und dann benutzt du entweder das angehängte kleine Tool in einer CMD-Box, oder wenn Du lieber GUI willst dann nimm dieses Tool ...
     

    Anhänge:

  10. Weltenreiter, 30.03.2012 #10
    Weltenreiter

    Weltenreiter Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    30.03.2012
    Wollte jetzt erstmal ADB startklar machen, aber im Moment krieg ich erstmal keine Verbindung zwischen Cosmo und PC hin.... Habe den Eindruck, dass die Micro-USB Buchse nicht tut.
     
  11. Weltenreiter, 30.03.2012 #11
    Weltenreiter

    Weltenreiter Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    30.03.2012
    Wie wär´s mit:
    USB\VID_1C9E&PID_9605&REV_0000&MI_01
     
  12. fluxflux, 30.03.2012 #12
    fluxflux

    fluxflux Android-Experte

    Beiträge:
    845
    Erhaltene Danke:
    265
    Registriert seit:
    30.11.2011
    Die ID 1c9e:9605 ist bereits der Modemmodus. Du benötigst in /system/etc/usb_modeswitch.d/ die Konfigurationsdatei 1c9e:f000, die dann das UMTS-Modem korrekt switcht.

    Thomas.
     

Diese Seite empfehlen