1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

One Sony: Konzern streicht 10.000 Stellen und setzt Fokus auf Smartphone und Gaming

News vom 09.12.2016 um 05:01 Uhr von don_giovanni

kaz-hirai.jpeg
Der seit dem 1. April 2012 offiziell im Amt eingesetzte CEO von Sony, Kaz Hirai, hat heute seinen "One Sony"-Plan vorgestellt. Mit dieser Strategie will der neue Erste Mann im japanischen Großkonzern wieder schwarze Zahlen schreiben. Sony hatte im vergangenen Jahr 6,4 Milliarden USD Verlust erwirtschaftet. Daraus zieht Hirai eine recht drastische Konsequenz und streicht 10.000 Stellen - darin sind allerdings Umstrukturierungen und Arbeitsplatzauslagerung in andere Konzernteile enthalten. Dieser Prozess, der im Jahr 2012 abgeschlossen sein soll, wird Sony etwa 926 Millionen USD kosten. Im eigentlichen Geschäftsbereich sieht der Masterplan des neuen CEO einen Fokus auf Gaming, Mobilfunk und Digital Imaging vor, man plant einen Anteil der Verkäufe dieser drei Bereiche mit 70% des Gesamtumsatzes für 2014. Auch den Bereich HDTV will Sony wieder profitabel machen, um Marktanteile zurück zu gewinnen. Auch wird man sich in Zukunft in der Entwicklungsabteilung vermehrt mit OLED und Crystal LED Technologie beschäftigen. Für diejenigen, die es sehr ausführlich mögen, gibt es die komplette Präsentation von "One Sony" hier.

sony-logo-1.jpg kaz-hirai.jpeg arbeitsagentur.jpg

Diskussion zum Beitrag
(im Forum "Sony Allgemein")

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
Sony Xperia Sola: So sieht das Innenleben des neuen Gerätes aus
Sony Statement: Gingerbread läuft stabiler als ICS
Sony Xperia S: USB On-The-Go entdecken

Quellen: Kaz Hirai reveals 'One Sony' turnaround strategy, will cut 10,000 jobs -- Engadget
Sony Global - Corporate Strategy Meeting
 

Diese Seite empfehlen