1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Original Netzbetreiber Firmware sinnvoll?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S2" wurde erstellt von hm80, 29.07.2011.

  1. hm80, 29.07.2011 #1
    hm80

    hm80 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    45
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    04.12.2010
    Hallo!

    Ich besitze jetzt seit einigen Wochen auch das SGS2. Ich bin mit dem auch Gerät sehr zufrieden, bis jetzt keine gravierenden Mängel.
    Allerdings stellt sich mir immer die Frage, in wieweit es Sinn machen würde, eine originale Provider Firmware auf das Gerät zu flashen.

    Hintergrund: Ich habe das Gerät bei Amazon.de bestellt und daher auch natürlich auch ein DBT Gerät. Soweit kein Problem, mit den richtigen APN Eintellungen funktioniert ja alles fast einwandfrei. Allerdings habe ich seit dem letzten Kies Update das Problem, das ich fallweise keine Verbindung ins Internet aufbauen kann. Es wird mir zwar 3G; H oder H+ angezeigt, allerdings fängt dann nur der grüne Upload Pfeil zu leuchten an und dabei bleibts dann auch. Einzig die Datenverbindung trennen und wieder einschalten hilft dann weiter. Dann funktioniert's aber auch wieder richtig. Anscheinend also ein Firmware Problem.

    Um zu meiner Frage zurück zu kommen: Kann es einen Unterschied im (Daten)Empfang machen, wenn ich mir die originale Firmware vom Betreiber flash?
    In meinem Fall wäre es dann "3AT" mit dieser Firmware:
    PDA: XWKF4
    Phone: NEKF2
    CSC:REKF1

    Zurzeit bin ich wie gesagt auf der offiziellen Kies KF3 Firmware

    Versteht mich bitte nicht falsch, es geht hier nicht um ein Internetproblem generell (dazu gibts eh schon genügend Thread's) sondern um Unterschiede zw. den Firmwares in Bezug auf bestimmte Netzbetreiber.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.07.2011
  2. animelover, 29.07.2011 #2
    animelover

    animelover Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    94
    Erhaltene Danke:
    29
    Registriert seit:
    04.12.2010
    Phone:
    Honor V8, Galaxy Note 4, Galaxy S4
    Tablet:
    Galaxy Note 10.1, Galaxy TabPRO 8.4 WiFi
    Wearable:
    Samsung Gear S2
    Macht wohl eher keinen Unterschied, da die Modem-Firmwares meistens auf die jeweilige Firmware angepasst sind! Sprich, du kannst Glück haben mit besserem Empfang und sowas oder aber auch nicht!


    Try it out, bro! ;)
     
  3. hm80, 30.07.2011 #3
    hm80

    hm80 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    45
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    04.12.2010
    Naja, will nicht unbedingt flashen wenns eh für die Katz ist :smile: Ich will ja nur den Zusammenhang zw. Firmware mit den zugehörigen Modems und den Netzbetreibern besser verstehen. Ich glaub, das sich die Netzanbieter ja auch (irgend)etwas denken werden wenn sie die jeweiligen Firmwares anpassen, eventuell mehr als nur geringfügige Änderungen wie z.b. CSC, Branding, usw.
    Vielleicht gibt's schon Erfahrungen von anderen, welche von irgendeiner DBT auf Betreiber Firmware gegangen sind oder eben umgekehrt.
     
  4. animelover, 30.07.2011 #4
    animelover

    animelover Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    94
    Erhaltene Danke:
    29
    Registriert seit:
    04.12.2010
    Phone:
    Honor V8, Galaxy Note 4, Galaxy S4
    Tablet:
    Galaxy Note 10.1, Galaxy TabPRO 8.4 WiFi
    Wearable:
    Samsung Gear S2
    Nunja, gefühlt ist die XXKG3 ("Beta-Leak" Android 2.3.4) signifikant besser im Empfang und all dem anderen wichtigem Zeugs!

    Dennoch ist es ratsam selber so etwas auszuprobieren, da es ja auch mit auf die Zelle mit ankommt, wo du am meisten dich aufhältst! In der Regel sind die Leaks jedoch besser, meines Erachtens!
     
  5. hm80, 30.07.2011 #5
    hm80

    hm80 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    45
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    04.12.2010
    Ahh, die Zelle spielt also auch noch mit. Hab gedacht, das es nur auf die Firmware mit zugehörigen Modem ankommt. Da ich ja aber so wie viele andere häufiger am Tag die Zelle wechsel, dürfte es ja nicht so einen großen Unterschied machen. Die eine wird dort eine Spur besser sein, die andere da. Seh' ich das soweit richtig?
    Das die KG3 hier besser sein soll, hab ich auch schon des öfteren gelesen. Unter anderem deshalb komm ich auf die Frage, ob die orig. Provider Firmware besser sein könnte.
     
  6. animelover, 30.07.2011 #6
    animelover

    animelover Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    94
    Erhaltene Danke:
    29
    Registriert seit:
    04.12.2010
    Phone:
    Honor V8, Galaxy Note 4, Galaxy S4
    Tablet:
    Galaxy Note 10.1, Galaxy TabPRO 8.4 WiFi
    Wearable:
    Samsung Gear S2
    Die Provider-Firmwares sind ja, wie der Name schon sagt, in erster Linie auf die Provider zu geschnitten und zwar von der Software-Ausstattung, das hat mitnichten unbedingt was mit der Empfangsqualität zu tun!

    Und die Zellen sind ja unterschiedlich stark ausgelastet, deswegen hatte ich das mit den Funkzellen angeschnitten! ;)




    P.S.:
    Unwissendes Halbwissen meinerseits will ich an dieser Stelle mal nicht ausschließen! :rolleyes2:
     
    hm80 bedankt sich.
  7. hm80, 31.07.2011 #7
    hm80

    hm80 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    45
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    04.12.2010
    Ok, alles klar. Jetzt hab ich's dann auch kapiert :)
    Werd dann vielleicht mal vor dem nächsten offiziellen Update mal kurz auf die originale geh'n, rein aus Interesse. Obwohl ich mir ehrlich gesagt keine gravierenden Unterschiede erwarte.
     

Diese Seite empfehlen