1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Problem ClockworkMod Rom Manager! WLAN

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S" wurde erstellt von Bloody Angel, 24.01.2011.

  1. Bloody Angel, 24.01.2011 #1
    Bloody Angel

    Bloody Angel Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    27
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    10.01.2011
    Hey,

    habe versucht über den rom manager den clockworkmod zu installieren! Allerdings hatte ich noch das 3e recovery auf meinem sgs! Also hat es nicht funktioniert! Nach mehrmaligem hin und her habe ich am Ende mein SGS zerschossen! Hab dann über Odin eine alte FW aufgespielt und über Kies auf die 2.2.1 upgedatet!

    Leider funktioniert seit dem hin und her mein WLAN nicht mehr! Nicht so schlimm will eh auf ne Custom-Rom! So nun zu meinem Problem! Nach dem wipe habe ich den rom manager erneut installiert! Zuvor natürlich auf recovery 2e mit Odin!

    Der Rom -Manager sagt nun clockworkmod bereits installiert! Allerdings omme ich nur in das normal recovery Menü! Nicht in das überall gezeigte clockworkmod recovery! Was muss ich den nun machen??? Finde nirgends ne Lösung hierzu! Achso, wenn ich im normalen Recovery Menü auf Apply update.zip zerschies ich mir mein SGS :-(


    Hoffe Ihr könnt mir helfen!


    Danke schon mal!


    Gruß Bloody
     
  2. Saphirrot, 25.01.2011 #2
    Saphirrot

    Saphirrot Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    98
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    26.08.2010
    Benutz den Reg Hack um die offizielle Samsung Froyo Version drauf zu installieren, danach Root dein Phone und installier Rom Manager, um CWM zu installieren. Dann hast du ein sauberes Phone !
     
  3. extralife, 25.01.2011 #3
    extralife

    extralife Android-Guru

    Beiträge:
    2,217
    Erhaltene Danke:
    818
    Registriert seit:
    22.09.2010
    vermutlich hat deine update.zip nichts mit cwm zu tun

    geh am besten auf deine /sdcard und lösche die update.zip

    installier dann erneut im rom manager die recovery - auf /sdcard sollte nun eine update.zip für cwm zu finden sein

    alternativ kannst du auch die recovery-update.zip - zu finden in /sdcard/clockworkmod - nach /sdcard kopieren und in update.zip umbenennen

    hast du nur einen cwm-kompatiblen kernel - z.b. cf - dann musst du im 2e-recovery-menü (blau) apply sdcard:update.zip wählen (evt. wiederholen), um ins cwm-recovery (grün) zu gelangen

    optional kannst du dir auch einen kernel flashen, der cwm bereits impl. hat
    suche - stichwort - speedmod, voodoo, ...
     
  4. Aszu, 25.01.2011 #4
    Aszu

    Aszu Neuer Benutzer

    Beiträge:
    19
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    21.01.2011
    Hi,
    Ich wusste jetzt nicht wo es reingehört. Habe den CF-Root benutzt um das Handy zu rooten. Danach habe ich den Clockworkmod installiert, und bin genau nach Anleitung vorgegangen. Als alles klar war wälte ich "aktuelle Rom sichern"
    -> Das Handy startet neu und es steht nix dran ausser:

    # Manual Mode #
    --Appling Multi-CSC...
    Installing Multi-CSC
    multicsc: src/system/csc/KOR/system/ .


    Und dann passiert nixmehr? Was habe ich falsch gemacht??
    Wie gesagt ich wusste vor lauter Themen nicht worein hiermit. Sorry wenn OT :o

    Edit: Handy ist SGS mit Froyo 2.2.1 Stock

    Edit: Habs rausgefunden auf update.zip klicken damit ich überhaupt in das Clockword reinkomme. Stand nicht in der Anleitung sorry. *schäm*
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.01.2011
  5. backylasek, 25.01.2011 #5
    backylasek

    backylasek Android-Guru

    Beiträge:
    2,260
    Erhaltene Danke:
    266
    Registriert seit:
    17.09.2010
    Aszu bedankt sich.
  6. Aszu, 25.01.2011 #6
    Aszu

    Aszu Neuer Benutzer

    Beiträge:
    19
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    21.01.2011
    jop wie oben schon gesagt is der cf schon drauf. hat alles geklappt.
    Danke vielmals :thumbsup:
     
  7. backylasek, 25.01.2011 #7
    backylasek

    backylasek Android-Guru

    Beiträge:
    2,260
    Erhaltene Danke:
    266
    Registriert seit:
    17.09.2010
    gern geschehen...viel spass beim flashen:thumbsup: und backup anlegen....
     
  8. flup, 20.02.2011 #8
    flup

    flup Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    17.01.2011
    Nutze Version JPY auf dem SGS, die ist gerootet mit SuperOneClick1.6.5. Habe mittels SGS KernelFlasher den den k12u-512hz Kernel installiert. Habe dann über QuickBoot in den RecoveryMode gewechselt und diverse Einstellungen vorgenommen, welche dieser Kernel erlaubt. Dort startet auch immer Recovery ClockworkMod Recovery v2.5.1.0. Habe nun RomManager installiert und möchte nun ein Backup erstellen. Dann startet das SGS neu, allerdings nicht ins ClockworkMod Recovery v2.5.1.0 sondern 3e. Wieso das denn? Es wird versucht die update.zip zu installieren. Dies schlägt aber fehl. Bestimmt wegen der falschen Recovery-Version. Wo kommt die 3e auf einmal her? Wenn ich über die bekannte Tastenkombination ins Recovery wechsele startet ClockworkMod Recovery v2.5.1.0. Auch über Quickboot lande ich in der Recovery ClockworkMod Recovery v2.5.1.0. Seltsam! Weiß einer was?
     
  9. Boogieman, 20.02.2011 #9
    Boogieman

    Boogieman Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,907
    Erhaltene Danke:
    1,379
    Registriert seit:
    24.09.2010
    Warum hast du überhaupt den Rom Manager installiert?
    Wenn ich dich richtig verstehe hast du doch einen Speedmod Kernel drauf, da ist clockwork mod doch enthalten (wie du selbst schon gemerkt hast)

    Wo ist jetzt dein Problem?
    Starte einfach über die berühmten drei Tasten in den Recovery Modus (ist ja dann clockwork mod recovery) und mach unter "backup and restore" dein backup :blink:
     
    flup bedankt sich.
  10. flup, 20.02.2011 #10
    flup

    flup Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    17.01.2011
    Danke, ging ja super schnell mit der Antwort. Auf jeden Fall schon mal vielen Dank. Sicher hast du Recht. Hab eben mal ein Backup gestartet. Leider sind mir die ganzen Zusammenhänge noch nicht bewusst und ich hatte gedacht, über den RomManager ein Backup zu machen wäre der einzige Weg. So geht's natürlich auch. Also noch mal vielen Dank. Aber wieso landet das Reboot vom RomManager nicht in der Recovery vom ClockworkMod? Vielleicht gibt es dafür ja eine plausible Erklärung?
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.02.2011

Diese Seite empfehlen