1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Problem mit Foto Gallerie auf Galaxy Tab 8.9

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy Tab 8.9 / 10.1 Forum" wurde erstellt von Thunderbird1400, 22.12.2011.

  1. Thunderbird1400, 22.12.2011 #1
    Thunderbird1400

    Thunderbird1400 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    346
    Erhaltene Danke:
    56
    Registriert seit:
    14.05.2011
    Hallo!

    Ich habe beim Galaxy Tab 8.9 festgestellt, dass das Gerät ein Problem bei der Skalierung von Fotos hat. Zumindest bei dem Standard Bildbetrachter "Gallerie", den ich ansich sehr gut finde und eigentlich weiter benutzen würde.

    Problem ist, dass viele Bilder (komischerweise nicht alle) nur leicht unscharf/ verpixelt angezeigt werden. Dies ist ja im Grunde auch normal, um ein schnelleres Blättern zu ermöglichen, nur müsste normalerweise das Bild nach ca. 1 Sekunde scharf werden. Bei einigen Bildern funktioniert das jedoch nicht. Zoomt man dann aber bei dem Bild rein und wieder raus, wird es perfekt scharf angezeigt. Die Skalierung funktioniert nach dem Blättern also nicht bei allen Bildern so, wie sie sollte.

    Das scheint ein generelles Problem des Gerätes zu sein, ich habe schon diverse Roms ausprobiert und es ist überall so. Hatte anfangs auch schon ein anderes GT 8.9, das wegen eines Dispplay-Defekts zurück ging, und dort war es ebenfalls genauso. Also wird es überall so sein (wahrscheinlich abhängig von den Fotos).

    Gibt es eine Lösung dafür oder hilft nur, ein anderes Programm für die Bildbetrachtung zu verwenden? Nur welches? QuickPic ist ja auf dem Handy toll, aber auf dem Tablet taugt es wenig, da deutlich unkomfortabler und träger als die Gallerie.
     
  2. Lowflyer, 23.12.2011 #2
    Lowflyer

    Lowflyer Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    05.12.2011
    Hm.. ich habs grad bei mir ausprobiert und da ist nichtmal kurz was pixelig, sondern auf anhieb alles scharf und flüssig. sind alles 5MP fotos, keine low res pics.

    Ich weiss aber was du meinst. Vielleicht cached das Gerät bei mir die Bilder?!
    Bzw bei dir einfach mal das Album öffnen und die miniaturbilder/Vorschaubilder laden lassen.
    Vielleicht landen die dadurch im cache und dann haste das selbe verhalten wie bei mir.

    Was anderes wüsste ich grad nicht auf die schnelle.
     
  3. Thunderbird1400, 23.12.2011 #3
    Thunderbird1400

    Thunderbird1400 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    346
    Erhaltene Danke:
    56
    Registriert seit:
    14.05.2011
    Danke für die Nachricht. Also die Vorschaubilder sind schon alle geladen. Komisch ist halt auch, dass das Problem nur bei manchen Bildern auftaucht und bei anderen garnicht (ich habe auch gemischt Bilder von verschiedenen Kameras und in verschiedenen Auflösungen).

    Ich vermute daher, dass es etwas mit dem Bild bzw. der Auflösung zu tun hat. Könntest du mal ein Bild von mir ausprobieren?

    Ich habe dir mal eins hochgeladen, dass bei mir diese Auffälligkeit zeigt:

    [​IMG]

    Wenn du es öffnest, achte mal auf die Kanten, z. B. die Seitenkante des Fahrzeugs (am unteren Ende des heruntergelassenen Fensters). Die erscheint bei mir leicht pixelig. Wenn ich dann aber einmal rein und wieder raus zoome, ist alles perfekt scharf. Genauso, wenn ich einmal Weiterblättern "antäusche", als das Bild nur 1 cm zur Seite schieben und wieder loslassen, auch dann wird es auf einmal scharf.
     
  4. Lowflyer, 23.12.2011 #4
    Lowflyer

    Lowflyer Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    05.12.2011
    Ach, jetzt seh ich genau was du meinst.
    Die kante des Autofensters zeigt das echt sehr gut. Das ist normal. Die Bilder in so hoher Auflösung werden ja erstmal runterskaliert und beim reinzoomen zeigen die dann die normale unschärfe, die sonst auch überall zu sehen ist wenn man bilder zoomt. Dadurch sieht das dann so pixelig aus. Nach dem das Bild dann in der neuen, gezoomten version gerendert wird, wird es wieder scharf :)

    Musst dir das vereinfacht so vorstellen, dass erstmal drei von vier pixel weggemacht werden, da das Bild ja in etwa geviertelt wird. Durch das Zoomen werden dann die "lücken" größer und es entsteht die unschärfe. Und beim loslassen des Zoomes rechnet er die darzustellenden pixel neu aus und es wird schlagartig wieder scharf.
    mal ganz simpel und leienhaft erklärt.

    //edit:
    Beim scrollen sind bei mir die Bilder weiterhin scharf und bauen sich auch nicht langsam auf oder so.
    Das beobachtete Verhalten tritt nur beim zoomen auf. Sollte bei dir auch der Fall sein.


    //edit2:
    Hab bei mir nochmal ein Bild rausgesucht der eine 45 Grad Kante hat. Da sieht man das von dir erklärte Verhalten genauso. Und zwar auch beim scrollen. Das die Kante "unsauber" aussieht und pixelig ist. Beim antäuschen oder zoomen ist die dann glatt, stimmt.
    Wird dann auf meine Erklärung von oben beruhen und softwaretechnisch was mit dem Anti-Aliasing zu tun haben. Das die Kanten, zwecks performance, nicht beim durchblättern geglättet werden, sondern erst beim betrachten, sprich bewegen oder zoomen des bildes. Völlig normal.

    Wenn du genau drauf achtest ist das nicht nur die Kante, sondern das gesammte Bild. Als wenn nen Film abgenommen wird der über dem Bild liegt. Es wird neu gerendert und sauberer / feiner dargestellt.
    Und auch nur der dargestellte Bereich, wie mir aufgefallen ist. Wenn du reinzoomst und dann das Bild wegziehst siehste deutlich eine Kante zwischen scharf und unscharf.

    Würd mich an deiner Stelle nicht verrückt machen. Ist völlig normal und ich hätte das auch garnicht so gesehen wenn du mich nicht drauf aufmerksam gemacht hättest. Der Effekt ist ja nur minimal und die Bilder ausreichend scharf beim blättern. Ist wie gesagt aus performancegründen wohl so.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.12.2011
  5. Thunderbird1400, 23.12.2011 #5
    Thunderbird1400

    Thunderbird1400 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    346
    Erhaltene Danke:
    56
    Registriert seit:
    14.05.2011
    Vielen Dank für's Testen!

    Ja, genau das meinte ich. Mir ist klar, dass das am Rendering des Bildes liegt und dass das nicht nur Kanten, sondern das gesamte Bild betrifft.

    Nur mich stört es extrem, denn viele Bilder sind einfach extrem unscharf, wenn man durch die Fotos blättert. Kann ja nicht sein, dass man immer erst jedes Bild rein und raus zoomen muss, bzw. ein Umblättern antäuschen muss, damit das Bild scharf wird.
    Das ist definitiv nicht normal, sondern ein Softwarefehler des Gerätes. Ein sehr nerviger. Hatte ja vorher mal das Asus Transformer und da gab es das Problem nicht. Es ist auch nicht aus Performancegründen so, denn manche Bilder werden ja kurz nach dem Blättern sofort scharf gerendert. Nur bei manchen Bildern setzt dieses Nachrendern nicht ein obwohl es sollte. Das ist schlichtweg ein Fehler.

    Naja, wenn es keine Lösung dafür gibt, werde ich mich wohl nach einem anderen Bildbetrachter umschauen müssen. Denn mal ehrlich, wer will denn verpixelte Bilder sehen?
     
  6. Lowflyer, 23.12.2011 #6
    Lowflyer

    Lowflyer Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    05.12.2011
    Ich kann dich gut verstehen. Mag ja auch möglich sein, dass bei dir ein Fehler vorliegt. Ich weiss ja nicht wie stark das pixelige bei dir ausgeprägt ist. Bei mir ist es nur minimal, aber nicht wirklich pixelig, sondern eher als wäre ein sehr feiner Gaussian Blur filter drüber, dennoch ausreichend scharf.
    Um den "nachschärfe" Effekt zu sehn muss ich wirklich ein Bildausschnitt aus sehr kurzer Distanz betrachten und dann sieht man eine leichte verbesserung. Aus normalem Betrachtungsabstand seh ich da nix, und nein, ich sehe nicht schlecht :D

    Mich würde aber auch ein andeer Bildbetrachter zwecks vergleich interessieren.
     
  7. Thunderbird1400, 23.12.2011 #7
    Thunderbird1400

    Thunderbird1400 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    346
    Erhaltene Danke:
    56
    Registriert seit:
    14.05.2011
    Ja, "ausreichend scharf" ist ein dehnbarer Begriff. Es ist wirklich nur minimal, da gebe ich dir Recht, aber für mich ist das nicht mehr ausreichend scharf, wenn ein Foto nicht 100% so scharf angezeigt wird, wie es ist. Gerade bei feinen Datails sieht man es schon sehr stark.
    QuickPic habe ich schon probiert, da ist alles perfekt scharf. Das ist 'ne reine Software-Macke von der Gallerie. Nur finde ich QuickPic auf dem Tablet ziemlich unschön, unpraktisch und träge. Von der Benutzung leider kein Vergleich zur Gallerie.
     
  8. Thunderbird1400, 23.12.2011 #8
    Thunderbird1400

    Thunderbird1400 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    346
    Erhaltene Danke:
    56
    Registriert seit:
    14.05.2011

Diese Seite empfehlen